apt installations/deinstallations Problem

Diskutiere apt installations/deinstallations Problem im Debian/Ubuntu/Knoppix Forum im Bereich Linux Distributionen; Hi, ich hab folgendes Problem, habe vor ein paar Tagen amule-daemon installiert. Nun möchte ich es gerne wieder deinstallieren, leider spielt...

  1. Izual

    Izual His Divine Shadow

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich hab folgendes Problem, habe vor ein paar Tagen amule-daemon installiert. Nun möchte ich es gerne wieder deinstallieren, leider spielt apt toal verrückt und ich bin mit meinem Latein irgendwie am Ende :/

    Code:
    sudo apt-get remove amule-daemon
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut
    Reading state information... Fertig
    The following packages were automatically installed and are no longer required:
      mcpp libgstreamer0.10-0 libwxgtk2.8-0 libgconf2-4 libwxbase2.8-0
      libcrypto++6 libidl0 gconf2-common liborbit2 libgstreamer-plugins-base0.10-0
    Use 'apt-get autoremove' to remove them.
    Die folgenden Pakete werden ENTFERNT:
      amule-daemon
    0 aktualisiert, 0 neu installiert, 1 zu entfernen und 3 nicht aktualisiert.
    1 nicht vollständig installiert oder entfernt.
    After this operation, 2527kB disk space will be freed.
    Möchten Sie fortfahren [J/n]? j
    (Lese Datenbank ... 38751 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
    Entferne amule-daemon ...
    invoke-rc.d: initscript amule-daemon, action "stop" failed.
    dpkg: Fehler beim Bearbeiten von amule-daemon (--remove):
     Unterprozess pre-removal script gab den Fehlerwert 1 zurück
    invoke-rc.d: initscript amule-daemon, action "start" failed.
    dpkg: Fehler beim Aufräumen:
     Unterprozess post-installation script gab den Fehlerwert 1 zurück
    Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
     amule-daemon
    E: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (1)
    
    Das ist das Ergebnis eines "apt-get remove amule-daemon" und ich weiss nicht was er hat. Wenn ich die init.d scripts manuell ausführe funktionieren sie ohne Probleme, genau wie das Programm selbst.
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bitmuncher, 09.02.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Foren Gott

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.180
    Zustimmungen:
    3
    Setze einfach alle 'exit' in /etc/init.d/amule-daemon auf '0', die derzeit auf 'exit 1' gesetzt sind. Schlechter Workaround, aber funktioniert in solchen Situationen meist.
     
  4. #3 Izual, 09.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2008
    Izual

    Izual His Divine Shadow

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Also ich finde da 3 mal exit, die ersten beiden sind bereits auf 0, letzteres is auf 3.
    Hab jetzt alle auf 0 gesetzt, leider hat sich nichts verändert.

    ein dpkg -s amule-daemon bringt folgendes

    dpkg -s amule-daemon
    Package: amule-daemon
    Status: purge ok half-configured
    Priority: optional
    Section: x11
    Installed-Size: 2468
    Maintainer: Ubuntu MOTU Developers <ubuntu-motu@lists.ubuntu.com>
    Architecture: i386
    Source: amule
     
  5. #4 cinhtau, 09.02.2008
    cinhtau

    cinhtau Gast

    ist als solches ganz simpel

    Code:
    man dpkg
    den amule daemon vorher stoppen (pfui eseldämon X()

    kleiner tip: suche nach remove oder purge in verbindung mit purge

    aus dem kopf ungefähr
    Code:
    dpkg -r amule --force
    
    #leichenpakete 
    apt-get autoclean
    
    vielleicht ist dein admin directory auch im arsch apt-get check hilft da
     
  6. Izual

    Izual His Divine Shadow

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Selbst mit dpkg -r --force-all amule-daemon
    kommt die selbe Fehlermeldung.

    Code:
     sudo dpkg -r --force-all amule-daemon
    (Lese Datenbank ... 38712 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
    Entferne amule-daemon ...
    invoke-rc.d: initscript amule-daemon, action "stop" failed.
    dpkg: Fehler beim Bearbeiten von amule-daemon (--remove):
     Unterprozess pre-removal script gab den Fehlerwert 1 zurück
    invoke-rc.d: initscript amule-daemon, action "start" failed.
    dpkg: Fehler beim Aufräumen:
     Unterprozess post-installation script gab den Fehlerwert 1 zurück
    Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
     amule-daemon
     
  7. #6 Goodspeed, 09.02.2008
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.168
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    Komisch ... bei meinem amule-daemon hier gibts keine postrm oder prerm Scripts ... hmm ...

    Schau mal unter /var/lib/dpkg/info/ ... da müsste ein amule-daemon.prerm und ein amule-daemon.postrm liegen ... poste mal den Inhalt ...
     
  8. Izual

    Izual His Divine Shadow

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    amule-daemon.preerm
    Code:
    #!/bin/sh
    set -e
    # Automatically added by dh_installinit
    if [ -x "/etc/init.d/amule-daemon" ]; then
            if [ -x "`which invoke-rc.d 2>/dev/null`" ]; then
                    invoke-rc.d amule-daemon stop || exit $?
            else
                    /etc/init.d/amule-daemon stop || exit $?
            fi
    fi
    # End automatically added section
    

    amule-daemon.postrm
    Code:
    #!/bin/sh
    set -e
    # Automatically added by dh_installinit
    if [ "$1" = "purge" ] ; then
            update-rc.d amule-daemon remove >/dev/null || exit $?
    fi
    # End automatically added section
    
     
  9. #8 Goodspeed, 09.02.2008
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.168
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    Dann schreib in das prerm-Script mal ein "exit 0" nach dem "set -e" ... und versuch's nochmal ...
     
  10. Izual

    Izual His Divine Shadow

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Keinerlei Veränderung.
    Das peerm-script sieht jetzt wie folgt aus
    Code:
    #!/bin/sh
    set -e exit 0
    # Automatically added by dh_installinit
    if [ -x "/etc/init.d/amule-daemon" ]; then
            if [ -x "`which invoke-rc.d 2>/dev/null`" ]; then
                    invoke-rc.d amule-daemon stop || exit $?
            else
                    /etc/init.d/amule-daemon stop || exit $?
            fi
    fi
    # End automatically added section

    apt-get remove amule-daemon

    Code:
    sudo apt-get remove amule-daemon
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut
    Reading state information... Fertig
    The following packages were automatically installed and are no longer required:
      mcpp libgstreamer0.10-0 libgconf2-4 libwxbase2.8-0 libcrypto++6 libidl0 gconf2-common liborbit2 libgstreamer-plugins-base0.10-0
    Use 'apt-get autoremove' to remove them.
    Die folgenden Pakete werden ENTFERNT:
      amule-daemon
    0 aktualisiert, 0 neu installiert, 1 zu entfernen und 3 nicht aktualisiert.
    1 nicht vollständig installiert oder entfernt.
    After this operation, 2527kB disk space will be freed.
    Möchten Sie fortfahren [J/n]? j
    (Lese Datenbank ... 38508 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
    Entferne amule-daemon ...
    invoke-rc.d: initscript amule-daemon, action "stop" failed.
    dpkg: Fehler beim Bearbeiten von amule-daemon (--remove):
     Unterprozess pre-removal script gab den Fehlerwert 1 zurück
    invoke-rc.d: initscript amule-daemon, action "start" failed.
    dpkg: Fehler beim Aufräumen:
     Unterprozess post-installation script gab den Fehlerwert 1 zurück
    Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
     amule-daemon
    E: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (1)
    
    dpkg -r --force-all amule-daemon

    Code:
    sudo dpkg -r --force-all amule-daemon
    (Lese Datenbank ... 38508 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
    Entferne amule-daemon ...
    invoke-rc.d: initscript amule-daemon, action "stop" failed.
    dpkg: Fehler beim Bearbeiten von amule-daemon (--remove):
     Unterprozess pre-removal script gab den Fehlerwert 1 zurück
    invoke-rc.d: initscript amule-daemon, action "start" failed.
    dpkg: Fehler beim Aufräumen:
     Unterprozess post-installation script gab den Fehlerwert 1 zurück
    Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
     amule-daemon
    
    Nach beiden Aktionen wird der amuled wieder gestartet, muss ih dann immer wieder von Hand beenden.
     
  11. #10 Goodspeed, 09.02.2008
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.168
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    *arg* ... ich meinte mit "nach" nicht "dahinter", sondern eine Zeile drunter ...
    Code:
    #!/bin/sh
    set -e 
    exit 0
    ...
    
     
  12. Izual

    Izual His Divine Shadow

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    :D
    Hat funktioniert.

    Vielen Dank!!!
     
Thema:

apt installations/deinstallations Problem

Die Seite wird geladen...

apt installations/deinstallations Problem - Ähnliche Themen

  1. Linux 5.6 löst Jahr-2038-Problem für 32-Bit-Systeme

    Linux 5.6 löst Jahr-2038-Problem für 32-Bit-Systeme: Die kommende Version 5.6 wird der erste Linux-Kernel sein, der gegen das Jahr-2038-Problem auf 32-Bit-Systemen immun ist. Damit das greifen kann,...
  2. kleines curl Problem

    kleines curl Problem: Hallo, ich bin LINUX Frischling und hab mich ein wenig in eien Sackgasse verlaufen... Ich habe vor, die Verzeichnisgröße via curl Befehl in eine...
  3. Samba 4.0.0 - DNS-Problem

    Samba 4.0.0 - DNS-Problem: Hallo, ich betreibe seit 2013 einen Samba4 Server auf Basis der sernet-Pakete als DC für eine kleine Domäne. Nur mit dem DNS gibt es Probleme....
  4. Mageia 7.1 patcht Boot-Problem bei AMD Ryzen 3000 CPUs

    Mageia 7.1 patcht Boot-Problem bei AMD Ryzen 3000 CPUs: Mageia hat kurzfristig mit Version 7.1 ein Point-Release veröffentlicht, um einen Boot-Fehler mit AMDs Ryzen 3000 CPUs zu beheben, der einige...
  5. ip6tables Problem

    ip6tables Problem: Hallo zusammen, ich hab ein Problem kann aber keinen Fehler finden, äußert sich wie folgt, ich habe endlich für ein System in Netz eine IPv6...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden