APT für (Open)SuSE 10.x

Diskutiere APT für (Open)SuSE 10.x im SuSE / OpenSuSE Forum im Bereich Linux Distributionen; Der einfach Weg zur Apt4Rpm Installation : http://susewiki.org/index.php?title=Install-apt4suse

  1. devilz

    devilz Pro*phet

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tjb

    tjb Foren As

    Dabei seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir wurde eine sources.list und eine sources.list.default angelegt. Welche wird denn jetzt verwendet?

    In der ersten steht:
    rpm http://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt SuSE/10.0-i386 wine rpmkeys base java update-drpm update-prpm update extra kde samba3 suser-agirardet suser-liviudm suser-rbos suser-crauch suser-jengelh suser-oc2pus suser-guru suser-gbv usr-local-bin suser-tcousin suser-scorot suser-scrute suser-jogley kolab packman packman-i686 kraxel suse-people kde3-stable security-prpm security

    und in der default:
    # A very basic sources.list file.
    # Remove "base" in case you are behind a slow connection.
    # Fastest repository comes first, with netselect it is possible to determine
    # the fastest repository easily.
    # Visit the server to determine which apt components are provided.
    rpm ftp://mirrors.mathematik.uni-bielefeld.de/pub/linux/suse/apt/ SuSE/10.0-i386 base update security rpmkeys
    rpm ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/ SuSE/10.0-i386 base update security rpmkeys
    rpm ftp://packman.iu-bremen.de/suse/10.0/

    # The list with all available components can be found at:
    # http://linix01.gwdg.de/apt4rpm
    # Some components provide experimental software, select wisely!
    # http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.0-i386/examples/sources.list.FTP

    # Consult the link above if you want to include uri's for src rpms
     
  4. devilz

    devilz Pro*phet

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Nur die sources.list ...
     
  5. tjb

    tjb Foren As

    Dabei seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Danke. Sollte ich dann die Einträge aus der default rüberkopieren?
     
  6. devilz

    devilz Pro*phet

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Nein - dann wären sie Doppelt.
    Du hast die gleichen Einträge, doch schon im Einzeiler ;)
     
  7. tjb

    tjb Foren As

    Dabei seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Danke. Diese Aufzählung ist etwas verwirrend. Ich bin es gewöhnt, dass alles schön untereinander steht, so wie in Debian eben :)
     
  8. #7 redlabour, 05.12.2005
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0

    ??

    Die wird doch mit dem Skript exakt so angelegt :

     
  9. devilz

    devilz Pro*phet

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ne, bei mir liegt alles in EINER Zeile !

    Aber das kann jeder halten wie er will ;)
     
  10. #9 redlabour, 05.12.2005
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiss die Standardliste ist in einer Zeile - nur wenn man das Wiki so durchführt und das Skript die sources.list erstellen lässt sieht es aus wie bei mir das das Skript ja eben Dein Beispiel welches unter

    zu finden ist so wie bei mir generiert :

    Ich geh mal davon aus das Du Deine sources.list manuell editiert hast und den Standard so übernommen hast ohne das Skript installieren zu lassen ?
     
  11. devilz

    devilz Pro*phet

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ne ich hatte das Script mal laufen lassen, aber in einer Zeile war es für mich übersichtlicher ...

    Und da ich ab und an die Repos mal änder bzw auskommentiere, passt es so ;)
     
  12. tjb

    tjb Foren As

    Dabei seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kannst du das bitte nochmal in verständlichem Deutsch formulieren :)

    Also ich habe nichts editiert. Die sources.list wurde vom Skript so erstellt, wie ich sie weiter oben gepostet habe.
     
  13. #12 redlabour, 05.12.2005
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2005
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Das kann dann schlichtweg nicht so sein (oder ??) wenn Du das Wiki Schritt-für-Schritt befolgt hast !

    Code:
    install-apt4suse --update-srclist
    
    generiert die Original sources.list wie bei Dir nämlich in das von mir gepostete Beispiel !? ;)
     
  14. tjb

    tjb Foren As

    Dabei seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    "Second Case: Apt is installed
    .
    install-apt4suse --update-srclist"

    Da bei mir apt nicht installiert war, habe ich diesen Absatz natürlich ignoriert. Ich werde "install-apt4suse --update-srclist" dann mal durchführen.
     
  15. tjb

    tjb Foren As

    Dabei seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    So, jetzt sieht es wieder ordentlich aus!

    Danke für den Tipp! Dann müsste "install-apt4suse --update-srclist" aber auch unter First Case stehen!
     
  16. #15 redlabour, 05.12.2005
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Gern !

    Aber Du irrst - lies nochmal genau. Du musst immer erst den First Case herstellen damit du den Second überhaupt anwenden kannst. Du hast da einen kleinen Denkfehler. ;)
     
  17. tjb

    tjb Foren As

    Dabei seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Also ich finde, dass "Once the script has finished its job, apt is immediately ready to use. You don't need to do anything else" in diesem Fall irreführend ist.
     
  18. #17 redlabour, 05.12.2005
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt ja auch. Apt ist dann sofort einsatzbereit. Das sagt ja nix über die sources.list aus.
     
  19. tjb

    tjb Foren As

    Dabei seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    "You don't need to do anything else"
     
  20. #19 redlabour, 05.12.2005
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ebend Du "brauchst" ja auch nichts mehr machen - es läuft ja. :D
     
  21. tjb

    tjb Foren As

    Dabei seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Doch, meine sources.list updaten und in eine "geordnete" Form bringen :bounce:
     
Thema:

APT für (Open)SuSE 10.x

Die Seite wird geladen...

APT für (Open)SuSE 10.x - Ähnliche Themen

  1. HEY, ALTER! Alte Rechner für junge Leute.

    HEY, ALTER! Alte Rechner für junge Leute.: Wenn Ihr aus der Gegend um Braunschweig, oder aus Hamburg, oder aus dem Raum Lingen, Meppen, Nordhorn seid.... dann sucht doch mal die Initiative...
  2. UMASK - Berechtigungen für SFTP-Files

    UMASK - Berechtigungen für SFTP-Files: Von einem Client werden per SFTP Daten auf einen SFTP-Server geschoben. Wie kann ich die Berechtigungen der Files verändern, so dass sie auf dem...
  3. Hilfe für ein shell script

    Hilfe für ein shell script: Hallo Leute, vielleicht kann mir jemand Helfen, folgende Thematik habe ich. Ich schrieb ein Script zum Kopieren von Dateien von einer...
  4. Nginx als Reverse Proxy für Nextcloud und Emby

    Nginx als Reverse Proxy für Nextcloud und Emby: Hallo, wie der Titel schon sagt möchte ich Nginx als Reverse Proxy für Nextcloud und Emby verwenden. Für Nextcloud habe ich aus einer Anleitung...
  5. End of Life für CoreOS Container Linux verkündet

    End of Life für CoreOS Container Linux verkündet: CoreOS hat offiziell das Ende der Unterstützung für CoreOS Container Linux bekannt gegeben. Der Nachfolger ist Fedora CoreOS. Weiterlesen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden