AppArmor-Erfinder wechselt zu Microsoft

Diskutiere AppArmor-Erfinder wechselt zu Microsoft im Linuxnews/Programmversionen Forum im Bereich Allgemeines; Laut einem Eintrag im Blog des Microsoft-Mitarbeiters Michael Howard wird der Erfinder von AppArmor und ehemalige Angestellte von Novell, Crispin...

  1. #1 newsbot, 21.01.2008
    newsbot

    newsbot Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    2
    Laut einem Eintrag im Blog des Microsoft-Mitarbeiters Michael Howard wird der Erfinder von AppArmor und ehemalige Angestellte von Novell, Crispin Cowan, eine Stelle bei Microsoft annehmen.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

AppArmor-Erfinder wechselt zu Microsoft

Die Seite wird geladen...

AppArmor-Erfinder wechselt zu Microsoft - Ähnliche Themen

  1. Project Trident wechselt den Unterbau

    Project Trident wechselt den Unterbau: Project Trident ging im letzten Jahr aus TrueOS hervor. Jetzt wechseln die Entwickler den Unterbau von FreeBSD zu Void Linux. Weiterlesen...
  2. LLVM wechselt von SVN zu Git

    LLVM wechselt von SVN zu Git: Das Compiler-Projekt LLVM migriert seine Versionsverwaltung von SVN zu Git. Bis zum 21. Oktober soll der Umzug abgeschlossen sein. Weiterlesen...
  3. Sparky 5.8 »Nibiru« wechselt den Unterbau

    Sparky 5.8 »Nibiru« wechselt den Unterbau: Mit SparkyLinux 5.8 haben die Entwickler der auf Debian aufbauenden Distribution das System aktualisiert. Neu sind neben Aktualisierungen der...
  4. KDE Frameworks wechselt auf Qt 5.4

    KDE Frameworks wechselt auf Qt 5.4: Die neue Version 5.21 der KDE Frameworks bringt zahlreiche Korrekturen und verbessert somit die allgemeine Funktionalität der Umgebung. Neu ist...
  5. Anonymisierungs-Distribution Tails 2.0 wechselt zu Gnome Shell

    Anonymisierungs-Distribution Tails 2.0 wechselt zu Gnome Shell: Tails (The Amnesic Incognito Live System) ist in Version 2.0 erschienen und bringt als Dektopoberfläche eine Gnome-Shell im Classic-Modus mit....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden