ärger mit /etc/mtab

karloff

Routinier
Beiträge
322
Moin,

ich hab ein Problem mit meinem mtab file bei dem ich nicht so recht weiterkomme.
Und zwar habe ich von mit genkernel erzeugtem kernel auf einen ohne initram und co umgestellt

Wenn ich jetzt allerdings ein grub-mkconfig mache passiert folgendes.
Code:
grub-mkconfig -o /boot/grub/grub.cfg
/usr/sbin/grub-probe: error: failed to get canonical path of `/dev/cciss!c0d0p8'.

So steht der Pfad auch in der /etc/mtab
Code:
/dev/cciss!c0d0p8 / ext4 rw,noatime,data=ordered 0 0

in der fstab wird er ganz normal als /dev/cciss/c0d0p8 geführt

Wenn ich meine mtab editiere klappt es auch nicht, dazu kommt das die mtab nach dem nächsten reboot wieder den alten stand hat.
Weiß leider nicht genau wie das ganze zusammenhängt und was hier die beste vorgehensweise ist.

Jemand da ne Idee?
Könnte zwar ein system rebuild anwerfen was den Fehler wohl beheben dürfte, aber würde es lieber vermeiden.
 

tgruene

Routinier
Beiträge
418
mtab wird dynamisch vom System generiert, daher aendert sich nichts, wenn Du die Datei manuell editierst. Allerdings wundert es mich, dass dort ein Ausrufezeichen als Trennungszeichen auftaucht. Vielleicht wundert sich auch grub darueber und Du musst die grub configuration per Hand schreiben. ('man cciss' enthaelt zwar einen Pfad mit Ausrufezeichen, jedoch keine Erklaerung, was das soll und wie man damit umgeht). Vielleicht hilft Dir da eine entsprechende Suche weiter.
 

Ähnliche Themen

Grub Boot Menü - Windows 10 hinzufügen

System hängt nach: JDB: barrier-based sync failed on md1-8 - disabling barriers

Oben