3 Soundkarten - Probleme mit Soundwiedergabe in Amarok, KDE, und co.

Diskutiere 3 Soundkarten - Probleme mit Soundwiedergabe in Amarok, KDE, und co. im Sound Forum im Bereich Hardware; + + + + GELÖST + + + + Hi Leute, ich habe untenstehendes Problem durch eingehende Durchforstung der Documentation von www.alsa-project.org lösen...

  1. #1 mightymike1978, 22.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.2006
    mightymike1978

    mightymike1978 Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn, Nordrhein-Westfalen
    + + + + GELÖST + + + +

    Hi Leute,

    ich habe untenstehendes Problem durch eingehende Durchforstung der Documentation von www.alsa-project.org lösen können.

    Leider stand es nicht dort, wo es hätte stehen sollen... ;-)

    Das Problem lag an einer falschen Einstellung in der /usr/share/alsa/alsa.conf

    Bei mir soll ja die Soundkarte hw:0,0 laufen.

    In der alten Fassung meiner '"alsa.conf" stand dort im Abschnitt: " # defaults "
    sic!!!

    Nach Änderung in:
    funktioniert alles reibungslos!

    ROMA VICTOR!!!

    Achtung: Ich habe allerdings auch noch in den Verzeichnissen "/root/" und "/home/<benutzername>" eine .asoundrc mit folgendem Inhalt:
    angelegt.

    Ich vermute aber, dass die Änderung der alsa.conf mein Problem letztlich gelöst hat.

    -----

    Trotzdem hier meine Support-Anfrage:

    Hi Leute,

    ich setze Kubuntu Dapper Drake 6.0.6 LTS ein.

    Ich habe Probleme mit dem Sound!

    ich habe drei Soundkarten:

    snd-ice1712 M-Audio Delta 24/96
    snd-cs46xx Terrortec DMX 1024fire
    snd-via8235 onboard AC'97 Chip

    Allesamt für sich korrekt installiert ("# aplay <soundkarte Nr. 1 bis 3> wavedatei.wav" funktioniert bei jeder Karte!)

    Die Reihenfolge habe ich schon geändert. Die M-Audio wird nun im Programm "Infozentrum" nun korrekt als "Device 0" angezeigt.

    Aber irgendwie scheint sich Amarok gezielt immer die Onboard-Karte zu grapschen.

    Auch bei "# amixer"erscheint immer die Drecksonboard-Karte.

    Ich habe versucht in der "/etc/modprobe.d/alsa-base" die Reihenfolge zu erzwingen, aber das funktioniert nicht.

    Die Soundkarten funktionieren - jede für sich betrachtet - korrekt.

    Es kann auch kein Konflikt vorliegen, da lediglich eine einzige Andwendung auf den Sound zugreift.

    KMix zeigt die M-Audio als Hauptkarte an.

    Bitte teilt mir doch mal mit,
    in welcher Abhängigkeit
    in welchen Dateien ALSA-Module für KDE geladen werden.

    D.h. wo kann ich ALSA (bestenfalls system- und nicht nur nutzerweit) konfigurieren???

    Ich bin als erfahrener Windows-User und absoluter Linux Anfänger doch ein wenig irritiert...:think:

    Notfalls sagt mir, wie ich diese anderen Scheiss-Soundkarten deaktivieren kann!
    (Ich brauche sie aber unter Windows!!! Die Holzhammer-Methode Marke "Rausrupfen" ist nicht! :) )

    BTW: Im BIOS die Onboard-Karte zu deaktivieren würde mir bei 3 Soundkarten leider nix nutzen...

    Die m.E. relevanten Dateien habe ich Euch angehängt.

    Beste Grüße

    Michael

    PS:
    Zusatzfrage:
    Wieso kann ich in "Amarok" die Xine-Engine-Parameter nicht so umfassend ändern wie in "Kaffeine"?

    Für Suchmaschinen, falls Leute dasselbe Problem haben:
    Midiman delta-series, audiophile 2496, Amarok, Kaffeine, ALSA, XINE, Kubuntu, Arts, stumm, kein sound,
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 theborg, 22.06.2006
    theborg

    theborg KBitdefender Programierer

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    bei amarok kanste es mit der xine engin machen da auft alsa stellen oder oss dann kanste die soundkarte angeben z.b. /dev/dsp1
     
Thema:

3 Soundkarten - Probleme mit Soundwiedergabe in Amarok, KDE, und co.

Die Seite wird geladen...

3 Soundkarten - Probleme mit Soundwiedergabe in Amarok, KDE, und co. - Ähnliche Themen

  1. 2 Soundkarten /-treiber parallel

    2 Soundkarten /-treiber parallel: Hallo zusamm Mal wieder eine Frage: Gibt es eine Möglichkeit 2 Spundkarten gleichzeitig aktiviert zu haben und ihnen bestimmte Anwendungen...
  2. Zwei Soundkarten

    Zwei Soundkarten: Hallo, ich habe in meinem Rechner zwei Soundkarten eingebaut, die auch beide von Alsa erkannt wurden. Ich möchte, dass die Soundausgabe auf...
  3. ALSA und mehrere Soundkarten

    ALSA und mehrere Soundkarten: Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Sound. Auf meiner Grafikkarte ist nämlich ein Soundchip verbaut (wegen HDMI/HDCP w/e Quark). Den brauche...
  4. Soundkarten wie ICH7 bzw. hda_intel

    Soundkarten wie ICH7 bzw. hda_intel: Für diejenigen, die Probleme mit der Soundkarte von Intel haben, die zur ICH7- Familie gehört bzw. die durch den Treiber snd_hda_intel...
  5. open suse 10.2: Soundkartentreiber

    open suse 10.2: Soundkartentreiber: Also ich bin von Win Vista auf OpenSuse 10.2 gewechselt. Ich habe zwar schon einen Linux recher der ununterbrochen rennt aber: Ich habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden