knoppix 3.4
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20

Thema: knoppix 3.4

  1. #1
    Eroberer Avatar von Monk
    Registriert seit
    13.08.2004
    Beiträge
    73

    knoppix 3.4

    Hallo,

    ich hatte knoppix 3.4 bereits vor einigen Wochen schon einmal installiert, hatte mich aber dann für suse 9.1 entschieden. So nun ist aber meine Experimentierphase mit suse zu Ende und knoppix mußte wieder ran.
    Nun zu meinem Problem:

    Ich habe mich für die beginner-installer-Variante entschieden, obwohl einige behaupten, man solle debian-installer nutzen. Ist da überhaupt ein Unterschied, außer das bei Beginner die komplette Hardware erkannt wird.

    Aber nun zu meinem eigentlichen Problem:

    1) Ich möchte nun endlich apt-get nutzen. Ich habe in einem Tutorial gelesen, man solle unter root zu allererst "apt-get update" wählen. Dies tat ich und nach ein paar Minuten zeigte er mir an, daß alle Verbindungen, die er tätigte fehlerhaft waren. Muß ich diese apt-liste vorher editieren und wenn ja wie. Zu Eurer Info: Am Internetzugang liegt es nicht, der funktioniert nämlich unter knoppix blendend.

    2) Wenn ich das Problem mit Eurer Hilfe in den Griff bekommen sollte, ist es dann möglich mit Hilfe des Befehls "apt-get dist.upgrade" mein Knoppix-System komplett auf unstable umzustellen. Ich habe nämlich heute morgen versucht Pingus (stable-Version) zu installieren und schon traten Konflikte mit einigen Paketen, welche unstable-Versionen sind, auf.
    Außerdem frage ich mich, warum Herr Knopper dieses Mix aus unstable/stable/testing/usw. herausbringt, wenn dies zwangsläufig zu Konflikten führt.

    Eine Frage zum Schluß, haltet Ihr mehr von Knoppix 3.4 oder Kanotix. Ich habe beide Versionen probiert, bei Kanotix (komplett unstable) ging aber das Internet nicht, obwohl alles korekt angerichtet war.

    So ich hoffe, daß ich Euch nicht zuviel genervt habe und möchte mich schon einmal im voraus bedanken.

    Gruß

    Monk




  2. Inside Anonymous - Lesetipp zum Sonderpreis


     Inside Anonymous erzählt erstmalig die Geschichte dreier Mitglieder des harten Kerns:
    ihren Werdegang und ihre ganz persönliche Motivation, die sie zu überzeugten Hackern machte.
    Basierend auf vielen exklusiven Interviews bietet das Buch einen einzigartigen und spannenden
    Einblick in die Köpfe, die hinter der virtuellen Community stehen.
    Das Buch kostet bei terrashop.de jetzt statt 22,00 EUR nur noch 4,99 EUR.




    Jetzt bei terrashop.de anschauen – Nur solange der Vorrat reicht


  3. #2
    Moderator Avatar von damager
    Registriert seit
    27.08.2003
    Ort
    Munich
    Beiträge
    3.065
    zu 1:
    ins internet kommst du aber schon oder? was sagt ping www.google.de?
    klingt blöd aber ist schon SEHR komisch wenn garkeine verbindung klappt zu den apt-quellen.

    zu 2:
    wenn 1 ok geht dann ja... musst dann nur entsprechend die /etc/apt/source.list anpassen.

    kenne kanotix nicht ...knoppix 3.4 find ich gut ...eben wegen der paket-asuwahl über apt-get.
    gropiuskalle@ub:
    Ein Wechsel von Windows auf Linux kann bisweilen traumatische Auswirkungen auf die Psyche des users haben.

  4. #3
    Eroberer Avatar von Monk
    Registriert seit
    13.08.2004
    Beiträge
    73

    knoppix 3.4

    Hallo,

    danke Dir für die schnelle Antwort.

    Also wie gesagt, alles andere geht mit knoppix blendend, benutze auch just in diesem Moment knoppix zum surfen.

    Ich habe gerade diesen ping-Befehl, was auch immer dies ist, ausgeführt (bin absoluter Neuling).

    Ich habe also unter root folgendes eingegeben:


    root@monk_home:/home/monk# ping www.google.de
    PING www.google.akadns.net (66.102.9.104): 56 data bytes
    64 bytes from 66.102.9.104: icmp_seq=0 ttl=237 time=82.3 ms
    64 bytes from 66.102.9.104: icmp_seq=1 ttl=237 time=82.3 ms
    64 bytes from 66.102.9.104: icmp_seq=2 ttl=237 time=81.9 ms
    64 bytes from 66.102.9.104: icmp_seq=3 ttl=237 time=80.8 ms
    64 bytes from 66.102.9.104: icmp_seq=4 ttl=237 time=82.2 ms
    64 bytes from 66.102.9.104: icmp_seq=5 ttl=237 time=81.8 ms
    64 bytes from 66.102.9.104: icmp_seq=6 ttl=237 time=81.0 ms
    64 bytes from 66.102.9.104: icmp_seq=7 ttl=237 time=82.3 ms
    64 bytes from 66.102.9.104: icmp_seq=8 ttl=237 time=82.0 ms
    64 bytes from 66.102.9.104: icmp_seq=9 ttl=237 time=79.9 ms
    64 bytes from 66.102.9.104: icmp_seq=10 ttl=237 time=81.1 ms
    64 bytes from 66.102.9.104: icmp_seq=11 ttl=237 time=82.0 ms
    64 bytes from 66.102.9.104: icmp_seq=12 ttl=237 time=81.1 ms
    64 bytes from 66.102.9.104: icmp_seq=13 ttl=237 time=81.4 ms
    64 bytes from 66.102.9.104: icmp_seq=14 ttl=237 time=80.9 ms
    64 bytes from 66.102.9.104: icmp_seq=15 ttl=237 time=80.0 ms
    64 bytes from 66.102.9.104: icmp_seq=16 ttl=237 time=81.4 ms
    64 bytes from 66.102.9.104: icmp_seq=17 ttl=237 time=81.0 ms
    64 bytes from 66.102.9.104: icmp_seq=18 ttl=237 time=80.2 ms
    64 bytes from 66.102.9.104: icmp_seq=19 ttl=237 time=81.6 ms
    64 bytes from 66.102.9.104: icmp_seq=20 ttl=237 time=81.0 ms
    64 bytes from 66.102.9.104: icmp_seq=21 ttl=237 time=80.1 ms
    64 bytes from 66.102.9.104: icmp_seq=22 ttl=237 time=81.3 ms
    64 bytes from 66.102.9.104: icmp_seq=23 ttl=237 time=81.1 ms
    64 bytes from 66.102.9.104: icmp_seq=24 ttl=237 time=82.2 ms
    64 bytes from 66.102.9.104: icmp_seq=25 ttl=237 time=80.5 ms

    Also nochmals, Internet geht tadellos.

    Vielleicht fällt Dir anhand der hoffentlich neuen Infos irgendwas ein.

    Wenn es nur an dieser apt-quellen-liste liegt, wie editiere ich denn diese ordnungsgemäß, so dass es funktioniert.

    Außerdem, wenn ich schon einmal dabei bin, noch eine Frage. Ich habe heute morgen versucht pingus zu installieren (stable-Version). Mein Problem, wie in meinem ersten Beitrag beschrieben, ist einfach, daß Konflikte entstehen. Ich wollte dummerweise libvorbis0 (stable) installieren, aber es bestand schon libvorbis0a (unstable) Anschließend wollte ich die installierten Pakete mit dpkg -r paketname.deb löschen. Obwohl ich root war, sagte er ständig, Pakete lassen sich nicht löschen.

    Ich hoffe mir ist zu helfen, denn ich finde trotz dieser Umstände, Linux schon jetzt viel besser als windows.

    Gruß

    Monk

  5. #4
    .:DISTORTED:. Avatar von Cyber
    Registriert seit
    16.05.2003
    Ort
    D -> BW -> Karlsruhe
    Beiträge
    999
    @Monk:
    Hmm, nur mal so interessehalber.
    Du schreibst, dass Du Anfänger bist, auch dass Du nicht weisst, wass der befehl ping macht, willst aber eine unstable aufsetzen?
    Nicht dass das eine direkt etwas mit dem anderen zu tun hat, aber mir stellt sich gerade die Frage ob Du Dir im klaren darüber bist, was eine Unstable ist?

    Das der Meister Knopper diesen Zitat:"Mix" rausbringt hat schon seine Gründe.

    //Edit:
    Hab mit kanotix noch nicht gearbeitet, dafür umso mehr mit Knoppix, und das hat bisher nie versagt.

  6. #5
    Slackware Fan
    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    166
    Hallo Monk,

    hast du in den Netzwerkeinstellungen irgendwas verändert, so wie hier ?

    Wenn ja, mach es bitte wieder rückgängig, und ändere bitte nichts mehr, von dem du (noch) nicht weisst, wie es funktioniert!

    Die sources.list auf der Knoppix-CD ist meiner Ansicht nach völlig in Ordnung. Du kannst ja mal die bei dir installierte Version mit der auf der CD vergleichen. Sie liegt im Verzeichnis /etc/apt

    Im gleichen Verzeichnis findest du die Datei apt.conf. Darin kannst du angeben, ob du stable, testing oder unstable als Default-Release willst.

  7. #6
    Eroberer Avatar von Monk
    Registriert seit
    13.08.2004
    Beiträge
    73

    knoppix 3.4

    Hallo,

    entschuldigt, ich habe mir gerade mal die Definition von unstable auf www.debian.org durchgelesen und bin nun auch zu der Überzeugung gekommen, daß ich da ziemlichen Mist geredet habe.

    Ich kam eigentlich auf den Begriff unstable, weil ich hier ein Tutorial - knoppix auf HD installieren /wohlgemerkt ist dieses Tutorial für Anfänger - liegen habe, indem darauf hingewiesen wird, daß man die installierte Knoppix-Version vorzugsweise mit Hilfe von apt-get auf unstable upgraden sollte, um etwaigen Paketkonflikten vorzubeugen.

    Aber nochmal zu dem Befehl ping. Könnt Ihr mir vielleicht näher erklären, was es damit auf sich hat. Mir ist schon klar, daß er in gewisser Weise als eine Art Übertragungstest dient, aber was genau fange ich mit dem Ergebnis an.

    Aber um nochmals auf dieses apt-get upgrade zu kommen. Ist es denn ratsam die kompletten Pakete auf stable upzugraden, weil ich Konflikte unbedingt vermeiden möchte.

    Und bitte helft mir, damit ich apt-get endlich zum laufen bekomme. Wie gesagt, Internet geht wunderbar, aber sobald ich apt-get update eingebe, zeigt er mir nach ein paar Minuten Fehlermeldungen an, welche darauf hinweisen, daß keine Verbindung zu den jeweiligen Adressen aufgebaut werden kann.

    Gruß

    Monk

  8. #7
    Slackware Fan
    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    166
    Wie wärs, wenn du die Fehlermeldungen mal hier posten würdest.

  9. #8
    .:DISTORTED:. Avatar von Cyber
    Registriert seit
    16.05.2003
    Ort
    D -> BW -> Karlsruhe
    Beiträge
    999
    Also, ein wenig zu ping.
    Im Prinzip hast Du Dir die Frage dazu selbst beantwortet. Mit ping kannst Du prüfen, ob Du einen bestimmten Rechner ereichst (und in welcher Zeit) oder nicht.
    Das Program ping ermöglicht einem sog. ICMP (Internet Control Message Protocol) Abfragen zu stellen. Ganz simpel ausgedrückt, wenn Du ein ping 192.168.0.1 machst, schickt Dein Rechner einen REQUEST (quasi Anfrage) an das Gerät mit der Adresse 192.168.0.1. Ist das gerät nicht erreichbar, meldet ping ein "Time out". Ist der Rechner erreichbar, sollte er normalerweise ein REPLY (quasi Antwort) zurückgeben. Dein Ping meldet Dir dann z.B.
    Code:
    64 bytes from 192.168.0.1: icmp_seq=0 ttl=237 time=30.5 ms
    64 bytes from 192.168.0.1: icmp_seq=1 ttl=237 time=30.5 ms
    - 64 Bytes wurden gesendet/empfangen
    - icmp_seq bedeutet die Anzahl der REQUESTS/REPLYS
    - ttl bedeutet TimeToLive. In Deinem Fall 255, heist konkret, dass sich zwischen Deinem Rechner und dem Zielgerät noch 254 andere Netzknoten dazwischen sein könnten und der Ping trotzdem ankommt.
    - time gibt die Latenzzeit an, die pro REQUEST/REPLY benötigt wurde.

    Hier gibts noch ein paar Infos zum Thema mit Auflistung der relevanten RFC's:
    http://www.computerbetrug.de/netzwerk/icmp.php

  10. #9
    Eroberer Avatar von Monk
    Registriert seit
    13.08.2004
    Beiträge
    73

    knoppix 3.4

    Hallo,

    wie gewünscht, poste ich hier die Fehlermeldung + die source.list.

    root@monk_home:/home/monk# apt-get update
    Fehl http://debian.isg.ee.ethz.ch woody/madwifi Packages
    Could not connect to debian.isg.ee.ethz.ch:80 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl ftp://ftp.gwdg.de woody/main Packages
    Could not connect to ftp.gwdg.de:21 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl http://security.debian.org stable/updates/main Packages
    Could not connect to security.debian.org:80 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl http://ftp2.de.debian.org stable/main Packages
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl http://debian.isg.ee.ethz.ch woody/madwifi Release
    Could not connect to debian.isg.ee.ethz.ch:80 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl ftp://ftp.gwdg.de woody/main Release
    Could not connect to ftp.gwdg.de:21 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl http://security.debian.org stable/updates/main Release
    Could not connect to security.debian.org:80 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl http://ftp2.de.debian.org stable/main Release
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl http://debian.isg.ee.ethz.ch woody/madwifi Sources
    Could not connect to debian.isg.ee.ethz.ch:80 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl ftp://ftp.gwdg.de woody/non-free Packages
    Could not connect to ftp.gwdg.de:21 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl http://security.debian.org stable/updates/contrib Packages
    Could not connect to security.debian.org:80 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl http://ftp2.de.debian.org stable/contrib Packages
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl http://debian.isg.ee.ethz.ch woody/madwifi Release
    Could not connect to debian.isg.ee.ethz.ch:80 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl ftp://ftp.gwdg.de woody/non-free Release
    Could not connect to ftp.gwdg.de:21 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl http://security.debian.org stable/updates/contrib Release
    Could not connect to security.debian.org:80 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl http://ftp2.de.debian.org stable/contrib Release
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl http://debian.isg.ee.ethz.ch woody/airo-mpi Packages
    Could not connect to debian.isg.ee.ethz.ch:80 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl ftp://ftp.gwdg.de woody/main Sources
    Could not connect to ftp.gwdg.de:21 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl http://security.debian.org stable/updates/non-free Packages
    Could not connect to security.debian.org:80 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl http://ftp2.de.debian.org stable/non-free Packages
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl http://debian.isg.ee.ethz.ch woody/airo-mpi Release
    Could not connect to debian.isg.ee.ethz.ch:80 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl ftp://ftp.gwdg.de woody/main Release
    Could not connect to ftp.gwdg.de:21 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl http://security.debian.org stable/updates/non-free Release
    Could not connect to security.debian.org:80 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl http://ftp2.de.debian.org stable/non-free Release
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl http://debian.isg.ee.ethz.ch woody/airo-mpi Sources
    Could not connect to debian.isg.ee.ethz.ch:80 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl ftp://ftp.gwdg.de woody/non-free Sources
    Could not connect to ftp.gwdg.de:21 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl http://security.debian.org testing/updates/main Packages
    Could not connect to security.debian.org:80 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl http://ftp2.de.debian.org stable/non-US/main Packages
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl http://debian.isg.ee.ethz.ch woody/airo-mpi Release
    Could not connect to debian.isg.ee.ethz.ch:80 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl ftp://ftp.gwdg.de woody/non-free Release
    Could not connect to ftp.gwdg.de:21 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl http://security.debian.org testing/updates/main Release
    Could not connect to security.debian.org:80 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl http://ftp2.de.debian.org stable/non-US/main Release
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl ftp://ftp.gwdg.de unstable/main Packages
    Could not connect to ftp.gwdg.de:21 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl http://security.debian.org testing/updates/contrib Packages
    Could not connect to security.debian.org:80 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl http://ftp2.de.debian.org stable/non-US/contrib Packages
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl ftp://ftp.gwdg.de unstable/main Release
    Could not connect to ftp.gwdg.de:21 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl http://security.debian.org testing/updates/contrib Release
    Could not connect to security.debian.org:80 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl http://ftp2.de.debian.org stable/non-US/contrib Release
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl ftp://ftp.gwdg.de unstable/non-free Packages
    Could not connect to ftp.gwdg.de:21 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl http://security.debian.org testing/updates/non-free Packages
    Could not connect to security.debian.org:80 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl http://ftp2.de.debian.org stable/non-US/non-free Packages
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl ftp://ftp.gwdg.de unstable/non-free Release
    Could not connect to ftp.gwdg.de:21 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl http://security.debian.org testing/updates/non-free Release
    Could not connect to security.debian.org:80 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl http://ftp2.de.debian.org stable/non-US/non-free Release
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl ftp://ftp.gwdg.de unstable/main Sources
    Could not connect to ftp.gwdg.de:21 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl http://ftp2.de.debian.org stable/main Sources
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl ftp://ftp.gwdg.de unstable/main Release
    Could not connect to ftp.gwdg.de:21 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl ftp://ftp.gwdg.de unstable/non-free Sources
    Could not connect to ftp.gwdg.de:21 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl ftp://ftp.gwdg.de unstable/non-free Release
    Could not connect to ftp.gwdg.de:21 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org stable/main Release
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org stable/contrib Sources
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org stable/contrib Release
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0), connection timed out
    Fehl http://ftp2.de.debian.org stable/non-free Sources
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org stable/non-free Release
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org stable/non-US/main Sources
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org stable/non-US/main Release
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org stable/non-US/contrib Sources
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org stable/non-US/contrib Release
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (113 No route to host)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org stable/non-US/non-free Sources
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org stable/non-US/non-free Release
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org testing/main Packages
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org testing/main Release
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org testing/contrib Packages
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org testing/contrib Release
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org testing/non-free Packages
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org testing/non-free Release
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org testing/non-US/main Packages
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org testing/non-US/main Release
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org testing/non-US/contrib Packages
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org testing/non-US/contrib Release
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org testing/non-US/non-free Packages
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org testing/non-US/non-free Release
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org testing/main Sources
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org testing/main Release
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org testing/contrib Sources
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org testing/contrib Release
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org testing/non-free Sources
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org testing/non-free Release
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org testing/non-US/main Sources
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org testing/non-US/main Release
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org testing/non-US/contrib Sources
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org testing/non-US/contrib Release
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org testing/non-US/non-free Sources
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org testing/non-US/non-free Release
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org unstable/main Packages
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org unstable/main Release
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org unstable/contrib Packages
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org unstable/contrib Release
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org unstable/non-free Packages
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org unstable/non-free Release
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org unstable/non-US/main Packages
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org unstable/non-US/main Release
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org unstable/non-US/contrib Packages
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org unstable/non-US/contrib Release
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org unstable/non-US/non-free Packages
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org unstable/non-US/non-free Release
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org unstable/main Sources
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org unstable/main Release
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org unstable/contrib Sources
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org unstable/contrib Release
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org unstable/non-free Sources
    Could not connect to ftp2.de.debian.org:80 (1.0.0.0). - connect (101 Network is unreachable)
    Fehl http://ftp2.de.debian.org unstable/non-free Release

    Source-List:

    # /etc/apt/sources.list for Knoppix
    # If you want to do a "full upgrade", you should first
    # upgrade the Packages from Debian/unstable (KDE & Co.)
    # before doing a (dist-)upgrade for Debian/testing.
    #
    # See sources.list(5) for more information, especialy
    # Remember that you can only use http, ftp or file URIs
    # CDROMs are managed through the apt-cdrom tool.

    # Security updates for "stable"
    deb http://security.debian.org stable/updates main contrib non-free
    deb http://security.debian.org testing/updates main contrib non-free

    # Stable
    deb http://ftp2.de.debian.org/pub/debian stable main contrib non-free
    deb http://ftp2.de.debian.org/pub/debian-non-US stable/non-US main contrib non-free

    # Stable Sources
    deb-src http://ftp2.de.debian.org/pub/debian stable main contrib non-free
    deb-src http://ftp2.de.debian.org/pub/debian-non-US stable/non-US main contrib non-free

    # Testing
    deb http://ftp2.de.debian.org/pub/debian testing main contrib non-free
    deb http://ftp2.de.debian.org/pub/debian-non-US testing/non-US main contrib non-free

    # Testing Sources
    deb-src http://ftp2.de.debian.org/pub/debian testing main contrib non-free
    deb-src http://ftp2.de.debian.org/pub/debian-non-US testing/non-US main contrib non-free

    # Unstable
    deb http://ftp2.de.debian.org/debian unstable main contrib non-free
    deb http://ftp2.de.debian.org/debian-non-US unstable/non-US main contrib non-free

    # Unstable Sources
    deb-src http://ftp2.de.debian.org/debian unstable main contrib non-free
    deb-src http://ftp2.de.debian.org/debian-non-US unstable/non-US main contrib non-free

    # Experimental
    deb http://ftp2.de.debian.org/debian ../project/experimental main contrib non-free

    # Experimental Sources
    deb-src http://ftp2.de.debian.org/debian ../project/experimental main contrib non-free

    # Java
    deb ftp://ftp.gwdg.de/pub/languages/java/linux/debian woody main non-free
    deb-src ftp://ftp.gwdg.de/pub/languages/java/linux/debian woody main non-free
    deb ftp://ftp.gwdg.de/pub/languages/java/linux/debian unstable main non-free
    deb-src ftp://ftp.gwdg.de/pub/languages/java/linux/debian unstable main non-free

    # More wireless stuff
    deb http://debian.isg.ee.ethz.ch/public woody madwifi
    deb-src http://debian.isg.ee.ethz.ch/public woody madwifi
    deb http://debian.isg.ee.ethz.ch/public woody airo-mpi
    deb-src http://debian.isg.ee.ethz.ch/public woody airo-mpi
    # deb ftp://ftp.tcweb.org/pub/debian unstable main
    # deb-src ftp://ftp.tcweb.org/pub/debian unstable main

    # Blades Repository (pppoeconf & co)
    # deb http://people.debian.org/~blade/testing ./
    # deb-src http://people.debian.org/~blade/testing ./

    # deb cdrom:[Debian GNU/Linux 2.2 r3 _Potato_ - Official i386 Binary-1 (20010427)]/ unstable contrib main non-US/contrib non-US/main

    Aber nochmal die Frage, warum ist denn Knoppix so ein mischmasch aus unstable und stable?

    Also nicht, daß Ihr mich falsch versteht. Das soll keine Kritik an Knoppix sein, es ist interessiert mich eben einfach nur.

    Gruß

    Monk

  11. #10
    Slackware Fan
    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    166
    Hallo Monk,

    sei mir bitte nicht böse, wenn ich zur Sicherheit nochmal nachfrage, aber hast du im Kontrollzentrum --> Netzwerk --> Einstellungen irgendwas verändert?
    Wenn du nämlich die Zeit für Serververbindung und Servertimeout auf 2 Sekunden gesetzt hast, ist es kein Wunder, dass du Probleme bekommst.
    In diesem Fall klicke bitte in dem Fenster, in dem du die Einstellungen vorgenommen hast auf "Voreinstellungen", und danach auf "Anwenden".


    Zu deiner Frage bezüglich Knoppix:
    Knoppix war von Anfang an als reine Live-CD konzipiert, und auch wenn inzwischen der Installer dazugekommen ist, ist sie immer noch auf diesen Einsatzzweck optimiert, und dafür ist es eben unerheblich, ob ein Paket stable, testing oder unstable ist.

    Grüße,
    Klaus

  12. #11
    Eroberer Avatar von Monk
    Registriert seit
    13.08.2004
    Beiträge
    73

    knoppix 3.4

    Hallo Klaus,

    danke für Deine Antwort.

    Also ich habe hier in der Knoppix-Distribution nie etwas an den Einstellungen geändert. Das, was Du meinst, bezieht sich auf mein Problem mit Mandrake 10 und Suse 9.1. Also es ist alles auf default. Es gab bei Knoppix auch keinen Grund zu ändern, es lief von Anfang an zufriedenstellend, bis auf die Sache mit apt-get.

    MfG

    Monk

  13. #12
    Foren Gott Avatar von schwedenmann
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    Wegberg
    Beiträge
    2.516

    Knoppix und kanotix

    hallo

    icxh selbst habe kanotix BH5 und Kanotix BH7a mal installiert, funzt alles wunderbar, habe auch den Debianinstaller probiert, dort per Sarge und dann ein SID drausgemacht.

    ich glaube dein Problem ist ein apt-get Problem.


    Versuch mal folgendes

    1. apt-setup
    dort ftp auswählen und eine mirro auswählen

    2. apt.get update

    dann müßtes alles klargehen


    wenn du komplett auf SID umsteigen willst, anstallt stavelb oder testing in der Sources.list alles auf unstable ändern.

    speichern
    apt-get update
    apt-get dist-upgrade

    dann hast du ein SID

    Mfg
    Schwedenmann


    P.S.

    Du hättest doch die debian-Installationsoption nehmen sollen.
    lieber ein OS mit X als mit oweh

  14. #13
    Slackware Fan
    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    166
    @Schwedenmann

    Der Befehl apt-setup existiert bei mir nicht (Knoppix 3.4 von CD).

    Bzgl. Umstieg auf SID:
    Ich finde es sinnvoller, das Default-Release in der apt.conf zu ändern, anstatt die komplette sources.list

    @Monk

    Gib bitte mal den Befehl
    Code:
    apt-config dump
    ein, und poste die Ausgabe hier.


    edit:
    Was passiert, wenn du versuchst, eine der Adressen aus der sources.list mit dem Browser aufzurufen?


    Grüße,
    Klaus

  15. #14
    Eroberer Avatar von Monk
    Registriert seit
    13.08.2004
    Beiträge
    73

    knoppix 3.4

    Hallo Klaus,
    hallo schwedenmann,

    ich habe Eure Vorschläge beachtet und dabei ist folgendes herausgekommen:

    1) Vorschlag Klaus

    apt-config dump

    Das Resultat ist:

    root@monk_home:/home/monk# apt-config dump
    APT "";
    APT::Architecture "i386";
    APT::Build-Essential "";
    APT::Build-Essential:: "build-essential";
    APT:efault-Release "testing";
    APT::Cache-Limit "10000000";
    Dir "/";
    Dir::State "var/lib/apt/";
    Dir::State::lists "lists/";
    Dir::State::cdroms "cdroms.list";
    Dir::State::userstatus "status.user";
    Dir::State::status "/var/lib/dpkg/status";
    Dir::Cache "var/cache/apt/";
    Dir::Cache::archives "archives/";
    Dir::Cache::srcpkgcache "srcpkgcache.bin";
    Dir::Cache::pkgcache "pkgcache.bin";
    Dir::Etc "etc/apt/";
    Dir::Etc::sourcelist "sources.list";
    Dir::Etc::vendorlist "vendors.list";
    Dir::Etc::vendorparts "vendors.list.d";
    Dir::Etc::main "apt.conf";
    Dir::Etc::parts "apt.conf.d";
    Dir::Etc::preferences "preferences";
    Dir::Bin "";
    Dir::Bin::methods "/usr/lib/apt/methods";
    Dir::Bin::dpkg "/usr/bin/dpkg";
    DPkg "";
    DPkg:re-Install-Pkgs "";
    DPkg:re-Install-Pkgs:: "/usr/sbin/dpkg-preconfigure --apt || true";
    "Apt::Get:urge";
    root@monk_home:/home/monk#

    Ich habe jetzt die Adressen in den Konqueror kopiert und er ruft die Seiten auf.

    Ich habe zuerst die gesamte Zeile in den Konqueror kopiert, da sagt er natürlich SERVER NOT FOUND. Mal eine andere Frage, wie erkennt er eigentlich, daß z. B. in der Zeile -

    deb http://security.debian.org stable/updates main contrib non-free

    - nur http://security.debian.org benutzen muß, um die Verbindung aufzubauen, vielleicht liegt bei mir der Fehler darin, da er die gesamte Zeile benutzt (also von deb bis free in diesem Bespiel) und so nicht den Server finden kann, weil es diese Adresse nicht gibt.

    Vielleicht fällt Dir etwas ein noch was ein.

    Nun zu Dir Schwedenmann

    Auch Dir ein dickes Danke für Deine Mühe, aber Klaus hatte Recht, denn apt-setup gibt es bei knoppix 3.4 nicht.

    s. hier:

    monk@monk_home:~$ su root
    Password:
    root@monk_home:/home/monk# apt-setup
    bash: apt-setup: command not found
    root@monk_home:/home/monk#
    Geändert von Monk (13.08.2004 um 18:50 Uhr)

  16. #15
    Foren As
    Registriert seit
    19.03.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    94
    Hi,
    bevor Du dir eine riesen Mühe machst. Erstmal Knoppix weg und Kanotix nehmen.
    Das ist wesentlich besser zum HD-Installen geeignet.
    Dann internet einrichten und auf das Kanotix-WIKI schauen, dort steht wie Du aus deinem Kanotix nach Debian-Art, nur der Modus ist der richtige zum HD-Install, ein Sarge machst.
    Dann ein den Tode verachtendes apt-get update und ein apt-get dist-upgrade und alles wird gut.
    Wenn Du noch so neu in der Linuxwelt bist, dann willst Du bestimmt nicht mit einem unstable
    Arbeiten, es kann nämlich manchmal recht verzwickt sein irgendwelche Bugs zu beseitigen.

    Unbedingte Pflichtlektüre ist dann natürlich auch das Debian-Anwenderhandbuch. Dort steht
    alles was Du brauchst um erstmal klarzukommen.
    Desweiteren wird Dir dann auch im Kanotixboard weitergeholfen, hier natürlich auch.

    Viel Spaß
    sowatt

Ähnliche Themen

  1. Knoppix 3.4
    Von schwedenmann im Forum Linux OS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.05.2004, 07:40
  2. Knoppix 3.4
    Von LinuxSchwedy im Forum Sonstige Linux Distributionen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.05.2004, 08:50
  3. Knoppix 3.4 DVD, CeBit Edition
    Von LinuxSchwedy im Forum Sonstige Linux Distributionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.05.2004, 19:51
  4. Knoppix 3.4 -Wann komt es?
    Von 001 im Forum Sonstige Linux Distributionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.03.2004, 10:24

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •