Wlan Problem
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Wlan Problem

  1. #1
    Foren As
    Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    80

    Wlan Problem

    Tag,
    Habe den EeePC 1000H von Asus.
    Der hat u.a. den WLan Chip RaLink RT2860 drin, jedoch bekomm ich ihn nicht zum laufen.
    Wenn ich mir die Kernel Module ausgeben lasse, sind einige Ralinks dabei u.a. auch der rt2800pci.
    Jedoch funktioniert das Ding überhaupt nicht, aber die Module sind ja geladen.

    Hat da jemand eine Idee?

    MFG ReduX




  2. Inside Anonymous - Lesetipp zum Sonderpreis


     Inside Anonymous erzählt erstmalig die Geschichte dreier Mitglieder des harten Kerns:
    ihren Werdegang und ihre ganz persönliche Motivation, die sie zu überzeugten Hackern machte.
    Basierend auf vielen exklusiven Interviews bietet das Buch einen einzigartigen und spannenden
    Einblick in die Köpfe, die hinter der virtuellen Community stehen.
    Das Buch kostet bei terrashop.de jetzt statt 22,00 EUR nur noch 4,99 EUR.




    Jetzt bei terrashop.de anschauen – Nur solange der Vorrat reicht


  3. #2
    AMD Fanboy Since 2003 Avatar von kartoffel200
    Registriert seit
    12.03.2007
    Ort
    L wie localhost
    Beiträge
    938
    Ist die Firmware installiert?
    Ralink braucht soweit ich weiß fast immer eine propritäre Firmware.
    Welches OS verwendest du denn?
    http://packages.debian.org/de/sid/firmware-ralink hier für Debian.
    Ubuntu Hardy Heroin macht den Löffel warm zum User abschrecken.

  4. #3
    Haudegen Avatar von nighT
    Registriert seit
    13.05.2008
    Ort
    Ichenheim, Germany
    Beiträge
    563
    Zitat Zitat von kartoffel200 Beitrag anzeigen
    Welches OS verwendest du denn?
    http://packages.debian.org/de/sid/firmware-ralink hier für Debian.
    Ich nehme mal an, er verwendet ArchLinux, wenn er es im ArchLinux-Forum postet

    Laut hier soll das deaktivieren (ja richtig, deaktivieren) der Module
    Code:
    rt2800pci rt61pci rt2x00pci rt2800usb rt2800lib rt2x00usb rt2x00lib
    das WLAN-Modul zum laufen bzw. funken bringen.
    In kernel since 2.6.29 and requires no extra packages. It can be configured using the standard wpa_supplicant and iwconfig tools. Unfortunately this does not go for Arch. In order to get it to work, disabling the following modules has proven to be successful:
    Code:
    rt2800pci rt61pci rt2x00pci rt2800usb rt2800lib rt2x00usb rt2x00lib
    Geändert von nighT (21.07.2010 um 22:10 Uhr)
    Linux - Für das Leben nach dem Absturz!

  5. #4
    Routinier Avatar von Remidemi
    Registriert seit
    17.03.2008
    Ort
    Südpfalz
    Beiträge
    347
    Hi

    Was heißt nicht zum laufen bringen? Chip wird nicht erkannt?

    MFG

Ähnliche Themen

  1. WLAN Problem
    Von .x. im Forum SuSE / OpenSuSE
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 14:55
  2. WLAN-Problem
    Von lxuser3209 im Forum SuSE / OpenSuSE
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 20:06
  3. Wlan problem.
    Von Monolona im Forum Installation & Basiskonfiguration
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.09.2007, 17:54
  4. WLAN Problem
    Von Antigo im Forum SuSE / OpenSuSE
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.08.2007, 14:13
  5. Problem mit WLan
    Von HugoPB82 im Forum Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.08.2006, 15:15

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •