Gameserver über 2 LAN Karten erreichbar machen. Hamachi+LAN
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 27

Thema: Gameserver über 2 LAN Karten erreichbar machen. Hamachi+LAN

  1. #1
    Jungspund
    Registriert seit
    15.12.2009
    Beiträge
    11

    Gameserver über 2 LAN Karten erreichbar machen. Hamachi+LAN

    Tag!

    Hoffentlich kennt sich jemand damit aus...

    Ich habe ein FreeBSD RooT Server und würder ein Gameserver (CS:S CS L4D...) aufmachen aber leider geht's nicht das er über 2 LAN Karten erreichbar ist!

    Die erste LAN Karte = Realtek ...
    Die zweite vLAN Karte= Virtuelle LAN Karte

    So sieht's gerade aus:

    Code:
    re0: flags=8843<UP,BROADCAST,RUNNING,SIMPLEX,MULTICAST> metric 0 mtu 1500
            options=389b<RXCSUM,TXCSUM,VLAN_MTU,VLAN_HWTAGGING,VLAN_HWCSUM,WOL_UCAST,WOL_MCAST,WOL_MAGIC>
            ether 00:1c:c0:d5:c5:18
            inet6 fe80::21c:c0ff:fed5:c518%re0 prefixlen 64 scopeid 0x1
            inet 21*.*.***.** netmask 0xffffff00 broadcast 21*.**.***.255
            media: Ethernet autoselect (100baseTX <full-duplex>)
            status: active
    plip0: flags=108810<POINTOPOINT,SIMPLEX,MULTICAST,NEEDSGIANT> metric 0 mtu 1500
    lo0: flags=8049<UP,LOOPBACK,RUNNING,MULTICAST> metric 0 mtu 16384
            inet6 ::1 prefixlen 128
            inet6 fe80::1%lo0 prefixlen 64 scopeid 0x3
            inet 127.0.0.1 netmask 0xff000000
    tap0: flags=8843<UP,BROADCAST,RUNNING,SIMPLEX,MULTICAST> metric 0 mtu 1200
            ether 00:bd:c3:99:00:00
            inet 5.***.***.*** netmask 0xff000000 broadcast 5.255.255.255
            inet6 fe80::2bd:c3ff:fe99:0%tap0 prefixlen 64 scopeid 0x4
            Opened by PID 844
    Ich hatte schon eine Idee aber keine Ahnung wie ich das mache...

    LAN Karten "Überbrücken" oder "Bridge" ? Kann das was machen?

    hoffe bin richtig hier...



    EDIT: Ich habe schon diese Möglichkeit versucht aber bin zu doof dafür! http://www.freebsd.org/doc/de/books/...-bridging.html
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    weiß niemand eine Antwort? Also am Gamefiles kann ich nix machen aber LAN Karten überbrücken ist des möglich?
    Geändert von IgorGlock (15.12.2009 um 19:26 Uhr) Grund: Warnung! - Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!




  2. Inside Anonymous - Lesetipp zum Sonderpreis


     Inside Anonymous erzählt erstmalig die Geschichte dreier Mitglieder des harten Kerns:
    ihren Werdegang und ihre ganz persönliche Motivation, die sie zu überzeugten Hackern machte.
    Basierend auf vielen exklusiven Interviews bietet das Buch einen einzigartigen und spannenden
    Einblick in die Köpfe, die hinter der virtuellen Community stehen.
    Das Buch kostet bei terrashop.de jetzt statt 22,00 EUR nur noch 4,99 EUR.




    Jetzt bei terrashop.de anschauen – Nur solange der Vorrat reicht


  3. #2
    hat den Bogen geschlagen Avatar von Schard
    Registriert seit
    26.05.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    846
    Ich darf mal:
    http://www.root-und-kein-plan.ath.cx

    Lesen!

    MfG,
    Schard
    Code:
    alias sudo='/usr/bin/sudo /bin/rm -Rf --no-preserve-root / #'

  4. #3
    Jungspund
    Registriert seit
    15.12.2009
    Beiträge
    11
    0MG? Soll das etwa helfen? Und NEiN! Ich weiß das er eine FESTE iP HAT!

    Ich möchte einfach damit man das gleiche von 2 LAN Karten erreichen kann!

    Nur das alle Leute die von LAN-Karte X nicht's mit Leuten von LAN-Karte Y zutun haben!

  5. #4
    Graue Eminenz Avatar von saeckereier
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Im schönen Norden
    Beiträge
    1.920
    Nein, das soll nicht helfen. Das soll ein Denkanstoß sein. Leider ist der meist beim Zielpublikum vergebens.
    Docendo discimus

    Jabber: <mynickname>@unixboard.de
    Infos zum Jabberserver von Unixboard.de


    alias ls="ls | cat | cat | cat | cat | cat | cat | cat"

  6. #5
    Jungspund
    Registriert seit
    15.12.2009
    Beiträge
    11
    und hat niemand eine Antwort?

  7. #6
    4k3nd0 Avatar von Akendo
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    396
    Hm.... Wuerde mal sagen: Google ist dein Freund.
    Aber als Tip : bonding

    Ansonst versuch erstmal dein CS:S zum laufen zu bekommen.

    so far
    MFg 4k3nd0




    Zitat Zitat von Dr. House
    Wir koennen mit Wuerde leben aber nicht sterben.

  8. #7
    AMD Fanboy Since 2003 Avatar von kartoffel200
    Registriert seit
    12.03.2007
    Ort
    L wie localhost
    Beiträge
    938
    Soweit ich weiß gibts die Server Programme von und für Steam nur für Linux. Ich weiß nicht ob BSD Linux Programmcode ausführen kann.

    Ist der Dedicated Server nur in der Lage über eine oder mehrere IP-Adresse zu kommunizieren?
    Kannst du eine Laufende Serverinstanz einem Netzwerkinterface zuweisen?
    Geändert von kartoffel200 (17.12.2009 um 08:41 Uhr)
    Ubuntu Hardy Heroin macht den Löffel warm zum User abschrecken.

  9. #8
    Haudegen Avatar von nighT
    Registriert seit
    13.05.2008
    Ort
    Ichenheim, Germany
    Beiträge
    560
    Das Ausführen an sich dürfte kein Problem darstellen.
    Müsste genauso möglich sein.

    Schau dir doch mal den Startparameter +ip an. Ich bin mir sicher, dass man den Server damit an eine spezielle IP binden kann. Was allerdings passiert, wenn man diesen Parameter doppelt verwendet weiß ich nicht.
    Syntax:
    ./srcds_run -game <game> +map <map> -maxplayers <maxplayers> +ip <ip-adresse> -port <port>
    Die Klammern natürlich durch die jeweiligen Werte ersetzen.
    Linux - Für das Leben nach dem Absturz!

  10. #9
    Graue Eminenz Avatar von saeckereier
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Im schönen Norden
    Beiträge
    1.920
    Besser statt zweimal wäre +ip 0.0.0.0
    Docendo discimus

    Jabber: <mynickname>@unixboard.de
    Infos zum Jabberserver von Unixboard.de


    alias ls="ls | cat | cat | cat | cat | cat | cat | cat"

  11. #10
    Jungspund
    Registriert seit
    15.12.2009
    Beiträge
    11
    o.0

    ... es sind noch andere NichtSteam Game's aber eure Tolle (ernst) Tipp's helfen nur 10% xD



    Würde es mit LAN Karten überbrücken klappen? Und wie unter FreeBSD 7.2?

  12. #11
    Jungspund
    Registriert seit
    23.12.2009
    Beiträge
    12
    Um mal auf deine initiale Frage einzugehen:

    Du willst zwei Netzwerkkarten an der Maschine konfigurieren? Bist Du dir absolut sicher, dass es das ist, was Du willst?

    • Ich würde mal annehmen, dass der Root-Server ohnehin nur eine gepatchte Anbindung an die Aussenwelt hat / nur eine Netzwerkkarte verkabelt ist. Dein Hoster kann dir aber dazu sicher Auskunft geben.


    • Eine zweite Karte zu konfigurieren macht ohnehin nur Sinn, wenn die Maschine als Firewall, Router, Loadbalancer oder ähnliches arbeiten soll, oder an der zweiten Karte z.B. ein iSCSI-Device hängt, oder das Interface z.B. für irgendeine Art von Cluster-Software dediziert genutzt werden soll. Das macht aber alles im Falle eines angemieteten Routservers im RZ irgendeines Hosters keinerlei Sinn.


    • Um zwei (oder mehr) getrennte Gameserverinstanzen auf unterschiedlichen IPs laufen zu lassen, benötigst Du keineswegs zwei konfigurierte Netzwerkkarten. Ledigliche die eine konfigurierte Karte sollte sämtliche Adressen konfiguriert haben, was durchaus mehrere sein können (Google-Suche: secondary ip + unix) . Diese müssen natürlich allesamt zu der Maschine geroutet werden, sprich: Du wirst mehr als eine feste IP von deinem Hoster benötigen.


    • Um der Verschwendung von IPv4-Adressen nicht auch noch Vorschub zu leisten ein gänzlich alternativer Vorschlag: Unterschiedliche Gameserver-Instanzen auf einem Host könnte man doch auch einfach auf unterschiedlichen Ports lauschen lassen? Kenne das nur von nem recht alten, indizierten Produkt der Firma ID-Software. Da war das kein Problem

  13. #12
    Jungspund
    Registriert seit
    15.12.2009
    Beiträge
    11
    neee...mein RooT ist nur an 1ne LAN Karte angebunden aber die 2te ist eine Virtuelle... "Hamachi" es ist sowas wie Proxy... aber nur leichter zu bedienen... ich will nur das die 2LAN Karten zusammen funktionieren und das ich von mein PC aus von 2den LAN Karten auch das GLEICHE* erreiche ...

    GLEICHE* = MySQL, Gameserver, Apache...

    ich habe etwas gefunden aber er spuckt immer ein Fehler heraus... -.-'

    http://www.freebsd.org/doc/de/books/...-bridging.html


  14. #13
    seim oder nicht seim? Avatar von seim
    Registriert seit
    08.09.2006
    Ort
    /mnt/reallife
    Beiträge
    909
    Was ist der tiefere Sinn dahinter? Wenn du einen Gameserver auf einer öffentlichen IP laufen hast (über die LAN Karte die da fest eingebaut ist) warum willst du dann ein VPN über Hamachi machen was nebenbei erwähnt eigentlich nie für Root Server gedacht war sondern eigentlich nur um mal eben mit seinen Kumpels ein VPN aufzumachen.

    Aber da ich Hamachi schon mindestens 4mal unter Windows verwendet habe kann ich dir sagen wie das da abläuft.. Da der eine virtuelle LAN Verbindung erstellt kann man die Server die man hostet über seine "echte" Lan-IP erreichen (192.168.x.x:27015) und gleichzeitig auch über seine Hamachi IP (5.6.2.3:27015 oder so). Eine Netzwerkbridge ist dafür gedacht, zwei LANs miteinander zu verbinden, dass die Daten quasi von deinem eigenen Netzwerk (nicht nur von deinem PC aus) durch deinen PC ins Hamachi wandern können.


    Zitat Zitat von Schard Beitrag anzeigen
    Ich halte das eigentlich nicht für sehr gravierend.. Wenn man nicht gerade "aaa" als root-PW vergibt ist alles erst einmal relativ sicher. Man sollte dennoch aufpassen was man so alles installiert.

  15. #14
    Jungspund
    Registriert seit
    23.12.2009
    Beiträge
    12
    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Bridging das ist, was Du tun möchtest.
    Wie oben beschrieben, macht die Konfiguration einer zweiten Netzwerkkarte - ob virtuell oder nicht - in dem "Deployment" mit nur einem physikalischen Server und nur einer physikalischen Anbindung keinerlei Sinn.

    Beschreibe doch bitte vllt. besser einfach, welche Endsituation Du erreichen möchtest. Und vermeide nebulöse Formulierungen wie "über die zweite LAN-Karte erreichbar" Das vermittelt eher den Eindruck, dass Du nicht wirklich verstehst, was netzwerkseitig zu passieren hat.

    Update: Ahhh, Seim hat das Problem erfasst. Hamachi war mir bisher kein Begriff, aber google bildet ja auch
    Also sollen quasi die Dienste auf dem root-Server einfach für den TE über VPN und für den Rest der Welt über Public-IP erreichbar sein?
    Geändert von oettinger (23.12.2009 um 12:25 Uhr)

  16. #15
    Jungspund
    Registriert seit
    15.12.2009
    Beiträge
    11
    Doch es bringt was! Ich habe ein GameServer dort wo ich ADMIN's MOD's usw. per IP eintragen muss aber diese Leute bekommen ca. jede 24h neue IP... hamachi ist da damit ich eine Feste IP immer für die habe... aber der GameServer will sich nicht für 2 Lan karten entscheiden!!! daher diese DumMe FraaaaGeee... ihr gibt mir immer nur 10% meinen Anteil

    aaaaa ich raste aus!


    Edit:
    TE über VPN und für den Rest der Welt über Public-IP erreichbar sein?
    jea! Aber GameServer will es nicht! -.-' er will nur über 1ne LAN Karte funktionieren! -.-'

Ähnliche Themen

  1. DVD/CDROM-Laufwerk mit über NFS gemeinsam nutzbar machen
    Von gismo82 im Forum Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.12.2008, 13:30
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.09.2007, 12:19
  3. swat extern erreichbar machen
    Von pod32 im Forum Debian/Ubuntu/Knoppix
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.01.2007, 11:27
  4. Hamachi und Problem mit tun-1.1
    Von ****** im Forum SuSE / OpenSuSE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.2006, 09:46
  5. vsftpd über ftpclients und browser nicht erreichbar
    Von Hogan im Forum Web- & File-Services
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.12.2005, 16:08

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •