Full HD Filme (1080p) ruckeln stark
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Full HD Filme (1080p) ruckeln stark

  1. #1
    Doppel-As Avatar von brabbelj
    Registriert seit
    25.03.2007
    Beiträge
    105

    Full HD Filme (1080p) ruckeln stark

    Hi,
    ich wollte auch einmal in den Genuss von der ganzen HD-Qualität kommen, also habe ich mir einen HD-Film runter geladen. http://www.bigbuckbunny.org/index.php/download/

    Das Problem ist, dass der Film tierisch ruckelt.

    Woran liegt es? Ist meine Hardware zu schwach?

    Meine Grafikkarte:
    02:00.0 VGA compatible controller: nVidia Corporation G94 [GeForce 9600 GT] (rev a1)

    Der verwendete Treiber
    nvidia-180
    Es ist also der Treiber aus dem Hause von nvidia und nicht die Open-Source-Variante nv

    Meine CPU:
    Code:
    processor	: 0
    vendor_id	: AuthenticAMD
    cpu family	: 15
    model		: 107
    model name	: AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core Processor 4000+
    stepping	: 1
    cpu MHz		: 2100.000
    cache size	: 512 KB
    physical id	: 0
    siblings	: 2
    core id		: 0
    cpu cores	: 2
    apicid		: 0
    initial apicid	: 0
    fpu		: yes
    fpu_exception	: yes
    cpuid level	: 1
    wp		: yes
    flags		: fpu vme de pse tsc msr pae mce cx8 apic sep mtrr pge mca cmov pat pse36 clflush mmx fxsr sse sse2 ht syscall nx mmxext fxsr_opt rdtscp lm 3dnowext 3dnow rep_good pni cx16 lahf_lm cmp_legacy svm extapic cr8_legacy 3dnowprefetch
    bogomips	: 4219.10
    TLB size	: 1024 4K pages
    clflush size	: 64
    cache_alignment	: 64
    address sizes	: 40 bits physical, 48 bits virtual
    power management: ts fid vid ttp tm stc 100mhzsteps
    
    processor	: 1
    vendor_id	: AuthenticAMD
    cpu family	: 15
    model		: 107
    model name	: AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core Processor 4000+
    stepping	: 1
    cpu MHz		: 2100.000
    cache size	: 512 KB
    physical id	: 0
    siblings	: 2
    core id		: 1
    cpu cores	: 2
    apicid		: 1
    initial apicid	: 1
    fpu		: yes
    fpu_exception	: yes
    cpuid level	: 1
    wp		: yes
    flags		: fpu vme de pse tsc msr pae mce cx8 apic sep mtrr pge mca cmov pat pse36 clflush mmx fxsr sse sse2 ht syscall nx mmxext fxsr_opt rdtscp lm 3dnowext 3dnow rep_good pni cx16 lahf_lm cmp_legacy svm extapic cr8_legacy 3dnowprefetch
    bogomips	: 4219.14
    TLB size	: 1024 4K pages
    clflush size	: 64
    cache_alignment	: 64
    address sizes	: 40 bits physical, 48 bits virtual
    power management: ts fid vid ttp tm stc 100mhzsteps
    Meine Distribution ist Ubuntu in der Version 9.04

    Verwendete Player waren:
    totem, vlc, mplayer

    Der Mplayer lässt den Film zwar nicht ruckeln, aber spielt das Video wesentlich langsamer ab.

    mfg

    Edit:
    Wenn ich top ausführe und die CPU-Last beobachte, dann stelle ich fest, dass ein Kern immer auf 100% wenn ich ein 1080p-Video ausführe. Ist damit das Problem identifiziert? Ist die CPU zu schlapp? Muss ich darauf hoffen, dass die GPU irgendwann mit dekodieren kann unter Linux?
    Geändert von brabbelj (18.07.2009 um 03:43 Uhr)




  2. Inside Anonymous - Lesetipp zum Sonderpreis


     Inside Anonymous erzählt erstmalig die Geschichte dreier Mitglieder des harten Kerns:
    ihren Werdegang und ihre ganz persönliche Motivation, die sie zu überzeugten Hackern machte.
    Basierend auf vielen exklusiven Interviews bietet das Buch einen einzigartigen und spannenden
    Einblick in die Köpfe, die hinter der virtuellen Community stehen.
    Das Buch kostet bei terrashop.de jetzt statt 22,00 EUR nur noch 4,99 EUR.




    Jetzt bei terrashop.de anschauen – Nur solange der Vorrat reicht


  3. #2
    Papst Avatar von devilz
    Registriert seit
    01.05.2002
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    12.827
    Naja, mit einer 9600GT und deiner CPU muss der Film flüssig laufen.

    Selbst nen Atom mit den neuen 1,66er CPUs lassen 1080er HD Material flüssig laufen.

    Das Video startest du von HDD? - Eventl. mal Datendurchsatz getestet?

  4. #3
    terra incognita Avatar von gropiuskalle
    Registriert seit
    01.07.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.857
    Nochmal zur Bestätigung von devilz Darstellung: der Film sollte absolut sauber laufen, hier geht das auf 'ner 9500erGT und 'nem ollen Sempron auf 1280x1024 auch. Fehlen da vielleicht doch irgendwelche codecs oder sowas?

  5. #4
    On the dark side Avatar von espo
    Registriert seit
    17.05.2003
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    391
    Du kannst auch mal probieren ob du mplayer mit vdpau support kompilieren kannst. Dann verwendet er beim anschauen der Filme nur die GPU deiner Graka und nicht den Prozessor vom System, so schau ich z.b mit meinem Atom und der Nvidia 9400 HD filme.

    Gruss
    echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc
    Ever tried. Ever failed. No matter. Try again. Fail again. Fail better.
    Samuel Beckett

  6. #5
    Haudegen Avatar von myth88
    Registriert seit
    02.06.2007
    Ort
    Italien
    Beiträge
    599
    Also ich hab mir das Movie mal geladen, (ist uebrigens sehr nett!), und ich habe keine Probleme beim abspielen

    C2D e6400 und Zotac GF9600 GT Amp! ed.

  7. #6
    König Avatar von @->-
    Registriert seit
    25.08.2007
    Ort
    Bad Langensalza, Germany
    Beiträge
    926
    Mhh, also ich habe hier einen Atom 330 (2x1,6 Ghz) und es läuft super. Ich nutze das H267 Format weil das mit meinem Mplayer am besten läuft. Das Mp4 Format ruckelt bei mir auch etwas (stellenweise).

    Hast du das Video mal aus der Konsole heraus mit Mplayer gestartet, manchmal sagt mplayer auf der Konsole wenn ihm etwas am Format nicht schmeckt

    Irgendwelches Zappelzeugs (Desktopeffekte) sind aus oder? In seltenen Fällen könnte das Probleme machen... Aber sonst müßte es eigendlich bei deiner Hardware laufen

    In diesem Sinne

  8. #7
    Keine Macht für niemand! Avatar von daboss
    Registriert seit
    05.01.2007
    Ort
    sydney.australia.world
    Beiträge
    1.294
    Code:
    lspci | grep -i vga
    01:00.0 VGA compatible controller: nVidia Corporation GeForce 8400M GS (rev a1)
    Code:
    grep -i model /proc/cpuinfo 
    model		: 15
    model name	: Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU     T5870  @ 2.00GHz
    model		: 15
    model name	: Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU     T5870  @ 2.00GHz
    Auch mit dem nVidia-eigenen Treiber aus den Ubuntu-Repos und 1440x900. Läuft ohne Probleme. Ich hatte die MP4-Version
    GnuPG-Key: 0x9170F0BA
    ---
    Tastaturen halten länger, wenn man mit ihnen nicht so viel Müll schreibt.... (unbekannte Quelle)
    "Only wimps use tape backup: real men just upload their important stuff on ftp, and let the rest of the world mirror it." (Linus Torvalds)

  9. #8
    Doppel-As Avatar von brabbelj
    Registriert seit
    25.03.2007
    Beiträge
    105
    Jetzt läuft es auch für mich

    Hab es hier aufgeschrieben:
    http://www.meinubuntu.de/2009/12/08/...a-grafikkarte/

  10. #9
    Haudegen Avatar von myth88
    Registriert seit
    02.06.2007
    Ort
    Italien
    Beiträge
    599
    Sehr interessant, dein Artikel, das werde ich morgen (oder uebermorgen) auch mal probieren, danke!

Ähnliche Themen

  1. multimedia PC/box zum 1080p mkv filme schauen etc.
    Von biftekaki im Forum Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.04.2009, 23:57
  2. Ruckeln bei Musikvideos im Net
    Von BillieJoe im Forum Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.08.2007, 23:22
  3. stark nachlaufende Uhr in vmware server
    Von thmarkus im Forum Anwendungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.07.2007, 12:08
  4. TV Applikationen klingen stark uebersteuert
    Von MadBSE im Forum Debian/Ubuntu/Knoppix
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.04.2007, 18:26
  5. Stocken und Ruckeln ;-(
    Von freddymc im Forum SuSE / OpenSuSE
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.03.2005, 13:54

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •