Schlanker Intranet-Webserver im LinuxUser 4/07
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20

Thema: Schlanker Intranet-Webserver im LinuxUser 4/07

  1. #1
    Verpeilter Vielfraß Avatar von BlackBard
    Registriert seit
    18.08.2006
    Ort
    Münster
    Beiträge
    35

    Schlanker Intranet-Webserver im LinuxUser 4/07

    Hallo, in der Zeitschrift LinuxUser ist in den News in der 4/2007er-Ausgabe ein schlanker Webserver fürs Intranet vorgestellt worden. Ich habe die LinuxUser leider an anderen Ende von Deutschland liegenlassen, kann mir jemand mit dem Namen des Servers weiterhelfen?
    (Google hat mir nur die üblichen Verdächtigen lighttp und boa ausgespruckt, aber die sind noch viel zu mächtig, der Server soll nur statische Seiten ins lokale Netz ausliefern.)




  2. Inside Anonymous - Lesetipp zum Sonderpreis


     Inside Anonymous erzählt erstmalig die Geschichte dreier Mitglieder des harten Kerns:
    ihren Werdegang und ihre ganz persönliche Motivation, die sie zu überzeugten Hackern machte.
    Basierend auf vielen exklusiven Interviews bietet das Buch einen einzigartigen und spannenden
    Einblick in die Köpfe, die hinter der virtuellen Community stehen.
    Das Buch kostet bei terrashop.de jetzt statt 22,00 EUR nur noch 4,99 EUR.




    Jetzt bei terrashop.de anschauen – Nur solange der Vorrat reicht


  3. #2
    Routinier Avatar von Mµ*e^13.5_?¿
    Registriert seit
    21.02.2006
    Beiträge
    453
    Vielleicht ist er ja hier dabei: http://en.wikipedia.org/wiki/Compari...ht_web_servers ?

  4. #3
    Verpeilter Vielfraß Avatar von BlackBard
    Registriert seit
    18.08.2006
    Ort
    Münster
    Beiträge
    35
    Danke für den Link, damit finde ich auch was anderes

  5. #4
    (caba{_,}|manuw)
    Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    334
    Ein schlanker Webserver... hm...

    Code:
    #!/usr/bin/env python
    #-*- coding: iso-8859-1 -*-
    
    """
    $Id: httpd.py,v 1.0 2007/08/17 02:13:02 manuel Exp manuel $
    Author: Manuel 'caba' Wildauer
    Purpose: Kleiner Webserver 
    """
    
    
    import sys
    
    from BaseHTTPServer import HTTPServer
    from CGIHTTPServer import CGIHTTPRequestHandler
    
    meinserver = ("", 8080)
    server = HTTPServer(meinserver, CGIHTTPRequestHandler)
    
    try:
        print
        print "Serving"
        server.serve_forever()
        except KeyboardInterrupt:
        print "Bye."
        sys.exit
    Der kann auch cgi und hört auch Port :8080

    Oder ist das zu schlank?
    Geändert von caba_ (15.09.2007 um 01:47 Uhr)

  6. #5
    Tripel-As Avatar von Kesar_Neron
    Registriert seit
    25.03.2006
    Beiträge
    218
    @caba: Ich sehe mit erfreuen, dass du python zu programmieren scheinst.. kannst du mir vielleicht gute lektüre (gern auch frei aus dem inet) empfehlen, die mich weiter einsteigen lässt als "a byte of python"?

  7. #6
    (caba{_,}|manuw)
    Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    334
    Kommt bisschen auf dein "Wizard-Level" an

    2 Sachen sind z.b.:
    http://www.python.net/crew/gherman/p...de/online/tut/
    und die Screencasts:
    http://showmedo.com/videos/python

  8. #7
    Verpeilter Vielfraß Avatar von BlackBard
    Registriert seit
    18.08.2006
    Ort
    Münster
    Beiträge
    35
    Zitat Zitat von caba_ Beitrag anzeigen
    Der kann auch cgi und hört auch Port :8080

    Oder ist das zu schlank?
    Zu schlank ist er nicht, wie gesagt, er soll nur ein paar Webseiten ins Lokale Netz schaufeln. Wenn der cgi kann, kann ich ihm auch php4 beibringen? Und wenn ja, wie? Und wo ist das Verzeichnis, wo die Seiten reinkommen? Einfach /var/www/?

  9. #8
    nikaya
    Gast
    Ich habe gerade mal in besagtem LinuxUser geschaut.Das Projekt nennt sich "miniwebsrv".Die angegebene Projektseite ist allerdings nicht erreichbar:
    http://miniwebsrv.sourceforge.net/

  10. #9
    Routinier Avatar von Mµ*e^13.5_?¿
    Registriert seit
    21.02.2006
    Beiträge
    453
    Zitat Zitat von caba_ Beitrag anzeigen
    Oder ist das zu schlank?
    Ein Webserver, der eine ganze Python-Umgebung braucht?
    Sowas würde ich nicht grade "zu schlank" nennen.

  11. #10
    (caba{_,}|manuw)
    Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    334
    BlackBard:
    Das Root ist da wo du ihn startest. Starte einfach mal und gib http://localhost:8080 ein in dein Browser.

    Mµ*e^13.5_?¿:
    Ja, um mal schnell paar dateien zu sharen ist das auf jedenfall ne alternative wenn man nicht gerade nen konfigurierten Apache zur hand hat. Ausserdem habe ich das nur schnell gepostet weil ich auch gerade den source offen hatte. Hab ddas teil nur spasshalber mal geschrieben weil ich mich mit dem Modul auseinander setzen wollte.

  12. #11
    Verpeilter Vielfraß Avatar von BlackBard
    Registriert seit
    18.08.2006
    Ort
    Münster
    Beiträge
    35
    Danke für Eure Antworten! Jetzt habe ich erstmal alles was ich brauche (php4 wäre sowieso relativ unnötig gewesen).

    @ caba_:

    Was mache ich falsch?

    Code:
    $ ./webserver.py 
    ./webserver.py: line 8: 
    : httpd.py,v 1.0 2007/08/17 02:13:02 manuel Exp manuel $
    Author: Manuel 'caba' Wildauer
    Purpose: Kleiner Webserver 
    : No such file or directory
    from: can't read /var/mail/BaseHTTPServer
    from: can't read /var/mail/CGIHTTPServer
    ./webserver.py: line 16: syntax error near unexpected token `('
    ./webserver.py: line 16: `meinserver = ("", 8080)'
    Dazu erscheint unter KDE ein Fadenkreuz, auf der Console passiert außer dieser Meldung nichts.
    Geändert von BlackBard (15.09.2007 um 16:34 Uhr)

  13. #12
    (caba{_,}|manuw)
    Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    334
    Du machst nichts falsch, aber das Board verhunzt den Syntax. Die Tabs stimmen nicht.

    das Original findest du hier:
    http://caba.debiancenter.org/httpd.py.txt
    Geändert von caba_ (15.09.2007 um 18:53 Uhr)

  14. #13
    freies Radikal Avatar von Bâshgob
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.334
    Zitat Zitat von caba_ Beitrag anzeigen
    Du machst nichts falsch, aber das Board verhunzt den Syntax. Die Tabs stimmen nicht.

    das Original findest du hier:
    [Link gelöscht]
    Ich möchte ja nix sagen, aber:

    Boardregeln. Punkt 6.3

    6.3 Direkt - Links: Es ist strengstens untersagt, auf downloadbare Software direkt zu verlinken. Direkt verlinken heißt, dass der Link anklickbar ist und der Download unmittelbar startet. Wenn die Software downloadbar ist, dann bitte keinen Direktlink benutzen, sondern einen normalen Link, der auf die entsprechende Downloadseite verweist. Beim Vestoß wird der Link editiert, und der User benachrichtigt, bei mehrmaligem Vorkommen riskiert der User eine Verwarnung bzw. einen Kick. Auf alles andere darf jedoch direkt verlinkt werden, sofern die Inhalte nichts pornographisches, illegales, und gewaltverherrlichendes enthalten.
    Ansonsten finde ich das Teil natürlich ziemlich spitze
    Geändert von Bâshgob (15.09.2007 um 21:53 Uhr)
    "Nicht alles, was vorstellbar ist, darf auch politisch gangbar gemacht werden. Es gelten die Grenzen des Grundgesetzes. Die lassen sich nicht überspringen wie ein Gartenzaun." - Frank-Walter Steinmeier (SPD), Stern Nr. 31/2007 vom 26. Juli 2007, S. 40
    --
    Kein Support via PN oder IM. Eine Kostenpauschale in Höhe von 35,00 EUR wird dennoch erhoben.

  15. #14
    Verpeilter Vielfraß Avatar von BlackBard
    Registriert seit
    18.08.2006
    Ort
    Münster
    Beiträge
    35
    Zitat Zitat von caba_ Beitrag anzeigen
    Du machst nichts falsch, aber das Board verhunzt den Syntax. Die Tabs stimmen nicht.
    Da bin ich beruhigt. Jetzt klappt´s, danke!

  16. #15
    Doppel-As
    Registriert seit
    22.10.2006
    Ort
    /germany/berlin/zehlendorf
    Beiträge
    132
    @Bashgob: Was soll das denn fuer einen Sinn haben?

Ähnliche Themen

  1. Linuxuser in Detmold ?
    Von amoratis im Forum Member Talk & Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.09.2007, 12:33
  2. Adresse Intranet EILT :)
    Von PP-deluxe im Forum Web- & File-Services
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.08.2006, 11:56
  3. Linuxuser Vorurteile, mal wieder ...
    Von sven im Forum Member Talk & Offtopic
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 13.06.2006, 16:47
  4. Kernel anpassen/schlanker machen
    Von jackie_brown im Forum Debian/Ubuntu/Knoppix
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.01.2006, 21:40
  5. treiben Linuxuser auch selbst Sport ?
    Von JoelH im Forum Umfragen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.01.2003, 22:28

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •