libGLcore , oder auch das Problem mit NVidia
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: libGLcore , oder auch das Problem mit NVidia

  1. #1
    daspi is daspi
    Registriert seit
    04.02.2003
    Ort
    Planet Earth <NRW>
    Beitrge
    57

    libGLcore , oder auch das Problem mit NVidia

    Hallo. so, für das jetzt kommende problem habe ich etwas länger recherchieren müssen, um überhaupt zu verstehen was sache ist.
    Um das problem erts mal kurz zusammen zu fassen: ich habe andauernd ein problem mit der datei libGLcore.so.x.x.x. immer wenn ich mir ein rpm installieren will, das anscheinend diese datei (libGLcore gehört zum NVidida Treiber-Packet) für die grafische Oberfäche (z.B. bei kgpg, knetscan o.ä.) brauch, sagt der rpm manager das er ein depend. problem hat, obwohl die datei an ihrem rechtmäßigen platz (/usr/lib/libGLcore.so.1.0.4363) ist. So wie es aussieht haben im Internet auch viele andere Leute Probleme mit dieser Datei. Lösungsvorschläge lassen jedoch auf sich warten, oder ich habe keine Gefunden. Das Problem besteht jetzt "irgendwie" darin, das mehre Softlinks im Verzeichnis /usr/X11R6/lib/modules/extensions/ anscheinend auf die falsche libGLcorexxx im Ordner /usr/lib/ oder so ähnlich verweisen. Hier gingen die Meinungen auseinander, leider.

    Neues NVidia-FAQ für 2.75: Das NVidia-Treiber-Paket wird automatisch installiert in 2.75. Als root:
    - Erstellen Sie ein Verzeichnis, das Dateien aufnehmen soll, die Sie verschieben werden:
    mkdir /root/XFREE86.BACKUP
    - Kopieren Sie die Dateien /usr/lib/libGL.so, /usr/lib/libGL.so.1 und /usr/lib/libGL.so.1.2.030402 nach /root/XFREE86.BACKUP.
    - Kopieren Sie die Dateien /usr/X11R6/lib/modules/extensions/libGLcore.a und /usr/X11R6/lib/modules/extensions/libglx.a nach /root/XFREE86.BACKUP.
    - Benennen Sie die Dateien mit der Endung .NVIDIA in /usr/X11R6/lib und /usr/X11R6/lib/modules/extensions um, indem Sie die Endung .NVIDIA entfernen.
    - Ändern Sie die Symlinks /usr/X11R6/lib/libGL.so und /usr/X11R6/lib/libGL.so.1 damit sie auf /usr/X11R6/lib/libGL.so.1.0.2880 zeigen.
    - Ändern Sie die Symlinks /usr/X11R6/lib/libGLcore.so und /usr/X11R6/lib/libGLcore.so.1 damit sie auf /usr/X11R6/lib/libGLcore.so.1.0.2880 zeigen.
    - Ändern Sie die Symlinks /usr/X11R6/lib/modules/extensions/libglx.so und /usr/X11R6/lib/modules/extensions/libglx.so.1 damit sie auf /usr/X11R6/lib/modules/extensions/libglx.so.1.0.2880 zeigen.
    - ldconfig ausführen.
    - Editieren Sie die Konfigurationsdatei /etc/X11/XF86Config und ersetzen Sie Driver "nv" durch Driver "nvidia". Sie können den Konfig-Manager dazu nicht benutzen! Und auch noch Zeile 30 auskommentieren: #Load "dri".
    - Ausloggen und gleichzeitig STRG + ALT + BACKSPACE drücken um X neu zu starten

    Die Datei im Verzeichnis /usr/X11R6/lib/modules/extension liglx.so ist bei mir auch passenverlinkt, aber in diesem Verzeichnis habe ich KEINE libGLcore.so.1! Is das der Fehler?


    Kann jemand helden? Aber bitte nur ernsthat, und nicht so like: "--force --nodeps Method" => ich weiß, es gibt heir gar keine rpm Packete, sollte nur son Vergleich sein ;-)






    Systeminfos:
    Distri: Red Hat 9
    Grafikkarte: Hercules GeForce GTS PRO II
    Treiber:Linux IA32 v. 1.0-4363
    für Linux Suse/RedHat/Mandrake




  2. Inside Anonymous - Lesetipp zum Sonderpreis


     Inside Anonymous erzhlt erstmalig die Geschichte dreier Mitglieder des harten Kerns:
    ihren Werdegang und ihre ganz persnliche Motivation, die sie zu berzeugten Hackern machte.
    Basierend auf vielen exklusiven Interviews bietet das Buch einen einzigartigen und spannenden
    Einblick in die Kpfe, die hinter der virtuellen Community stehen.
    Das Buch kostet bei terrashop.de jetzt statt 22,00 EUR nur noch 4,99 EUR.




    Jetzt bei terrashop.de anschauen Nur solange der Vorrat reicht


  3. #2
    Routinier
    Registriert seit
    18.06.2002
    Ort
    -
    Beitrge
    255

    Exclamation Re: libGLcore , oder auch das Problem mit NVidia

    Um das problem erts mal kurz zusammen zu fassen: ich habe andauernd ein problem mit der datei libGLcore.so.x.x.x. immer wenn ich mir ein rpm installieren will, das anscheinend diese datei (libGLcore gehört zum NVidida Treiber-Packet) für die grafische Oberfäche (z.B. bei kgpg, knetscan o.ä.) brauch, sagt der rpm manager das er ein depend. problem hat, obwohl die datei an ihrem rechtmä�igen platz (/usr/lib/libGLcore.so.1.0.4363) ist.
    So? Na, dann zeig doch mal: rpm -qf /usr/lib/libGLcore.so.1.0.4363

  4. #3
    daspi is daspi
    Registriert seit
    04.02.2003
    Ort
    Planet Earth <NRW>
    Beitrge
    57
    wenn ich das ausführe, kommt kein ergebnis, als ob er sich aufhängen würde. Wieso das??

  5. #4
    daspi is daspi
    Registriert seit
    04.02.2003
    Ort
    Planet Earth <NRW>
    Beitrge
    57
    muss gerade mall das mit den umlauten ndern....
    aber was soll ich jetzt machen, da er mir keine ausgabe bei dem befehl gibt??

  6. #5
    Routinier
    Registriert seit
    18.06.2002
    Ort
    -
    Beitrge
    255
    killall -KILL rpm
    rm -f /var/lib/rpm/__db.*
    rpm -vv --rebuilddb

  7. #6
    daspi is daspi
    Registriert seit
    04.02.2003
    Ort
    Planet Earth <NRW>
    Beitrge
    57
    Ok. Und jetzt?

  8. #7
    Routinier
    Registriert seit
    18.06.2002
    Ort
    -
    Beitrge
    255

    Arrow

    Ja watt? Siehe 15:15.

  9. #8
    daspi is daspi
    Registriert seit
    04.02.2003
    Ort
    Planet Earth <NRW>
    Beitrge
    57
    lol: die Datei /usr/lib/libGLcore.so.1.0.4363 gehrt zu keinem Paket. warum steht dann BERALL das diese datei zum nvidia packet gehrt??

  10. #9
    Routinier
    Registriert seit
    18.06.2002
    Ort
    -
    Beitrge
    255
    Das hatte ich vermutet.

    Was Du nicht als RPM Paket installierst, wird auch nicht in der RPM Datenbank verankert. Darum wei "rpm" nicht ber die vorhandenen Dateien bescheid und bercksichtigt sie auch nicht bei der Auflsung von Abhngigkeiten.

  11. #10
    daspi is daspi
    Registriert seit
    04.02.2003
    Ort
    Planet Earth <NRW>
    Beitrge
    57
    das bedeutet dann doch, das ich dieses programm NICHT als RPM installieren kann, sondern mir die sources ziehen muss? oder kennst du ne andere mglichkeit

  12. #11
    Routinier
    Registriert seit
    18.06.2002
    Ort
    -
    Beitrge
    255
    Wenn Du 100%-ig weit, da die geforderten Dateien auf Deinem System existieren und nur dann, installiere mit --nodeps (nicht mit --force!).

    Alternativ schau Dir an, wie man RPM Pakete erstellt.

  13. #12
    daspi is daspi
    Registriert seit
    04.02.2003
    Ort
    Planet Earth <NRW>
    Beitrge
    57
    nun gut, dann lieber mit nodeps als nen rpm packet erstellen. vielen dank fr die hilfe.

hnliche Themen

  1. Problem mit Xorg und Nvidia
    Von RlDdLeR im Forum Anwendungen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.07.2007, 15:29
  2. Suse 8.2 Problem beim nvidia treiber aktivieren
    Von pseudo im Forum SuSE / OpenSuSE
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.06.2004, 23:30
  3. Problem mit Nvidia Grafik unter X; Gentoo
    Von embro im Forum Grafik / Video
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.04.2004, 14:16
  4. Anwendungsproblem - Evolution...Nautilus etc
    Von Hendrik.P im Forum Mandriva
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.04.2004, 17:45

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •