PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dhcp



SethGecko
28.09.2004, 00:46
Moin!

Ziel: Einrichten eines lauffaehigen DHCP-Servers, um mit dem Notebok ueber meinen PC ins Internet zu kommen.

Es stellt sich folgendes Problem... ich habe bei der Einrichtung eines DHCP Servers einen Fehler gemacht... wenn ich ihn starten will, dann bekomme ich immer die Meldung, dass der PC ihn nicht starten konnte.

Es gibt doch die Moeglichkeit zu sehen, welche Arbeitsschritte der Rechner vollzieht, wenn ich den DHCP starten moechte... kann mir da einer sagen, wo ich die logs bzw. einen Befehl in Gentoo finde, der mir anzeigt was schiefgenagen ist?!

devilz
28.09.2004, 09:58
schau mal in /var/log/ , da liegen deine logfiles und u.a. sollte da auch ein logfile deines dhcpd servers sein ....

codc
28.09.2004, 14:35
/var/log/messages sollte dir zeigen wo der Fehler ist.

Vielleicht in /etc/syslogd.conf das Log-Level verändern. IdR aber nicht nötig

SethGecko
29.09.2004, 01:17
Mhhh da finde ich leider nichts....


-rw-r--r-- 1 root root 26374 Sep 28 05:11 XFree86.0.log
-rw-r--r-- 1 root root 26297 Sep 23 03:08 XFree86.0.log.old
drwx------ 2 root root 4096 Sep 15 15:26 critical
drwx------ 2 root root 4096 Sep 28 03:00 crond
drwxr-xr-x 2 root root 4096 Sep 14 17:08 cups
-rw-rw---- 1 portage portage 269751 Sep 24 02:09 emerge.log
drwx------ 2 root root 4096 Sep 28 22:03 everything
-rw-r--r-- 1 root root 68159 Sep 28 05:11 kdm.log
drwx------ 2 root root 4096 Sep 27 14:40 kernel
-rw-r--r-- 1 root root 292292 Sep 23 22:46 lastlog
drwxr-x--- 2 mysql mysql 4096 Sep 14 17:42 mysql
drwxr-xr-x 2 root root 4096 Jul 18 01:15 news
drwx------ 2 root root 4096 Sep 22 02:02 pwdfail
drwxr-xr-x 2 root root 4096 Sep 15 00:54 samba
drwxr-xr-x 2 squid squid 4096 Sep 18 00:48 squid
drwx------ 2 root root 4096 Sep 12 20:41 telnet
-rw-rw-r-- 1 root utmp 548352 Sep 23 22:46 wtmp

Nicht über das squid wundern... habe das mal probiert, daber davon wurde mir abgeraten.

SethGecko
29.09.2004, 19:07
ok, bin nun schon ein stückchen weiter... aber... trotzdem funzt es nicht... hoffentlich, kann mir jemand helfen, wenn ich mal log poste...


ep 29 15:22:08 [dhcpd] Wrote 0 deleted host decls to leases file.
Sep 29 15:22:08 [dhcpd] Wrote 0 new dynamic host decls to leases file.
Sep 29 15:22:08 [dhcpd] Wrote 0 leases to leases file.
Sep 29 15:22:08 [dhcpd] No subnet declaration for eth1 (0.0.0.0).
Sep 29 15:22:08 [dhcpd] ** Ignoring requests on eth1. If this is not what
Sep 29 15:22:08 [dhcpd] you want, please write a subnet declaration
Sep 29 15:22:08 [dhcpd] in your dhcpd.conf file for the network segment
Sep 29 15:22:08 [dhcpd] to which interface eth1 is attached. **
Sep 29 15:22:08 [dhcpd] Not configured to listen on any interfaces!
Sep 29 15:22:08 [dhcpd] If you did not get this software from ftp.isc.org, please
Sep 29 15:22:08 [dhcpd] get the latest from ftp.isc.org and install that before
Sep 29 15:22:08 [dhcpd] requesting help.
Sep 29 15:22:08 [dhcpd] If you did get this software from ftp.isc.org and have not
Sep 29 15:22:08 [dhcpd] yet read the README, please read it before requesting help.
Sep 29 15:22:08 [dhcpd] If you intend to request help from the dhcp-server@isc.org
Sep 29 15:22:08 [dhcpd] mailing list, please read the section on the README about
Sep 29 15:22:08 [dhcpd] submitting bug reports and requests for help.
Sep 29 15:22:08 [dhcpd] Please do not under any circumstances send requests for
Sep 29 15:22:08 [dhcpd] help directly to the authors of this software - please
Sep 29 15:22:08 [dhcpd] send them to the appropriate mailing list as described in
Sep 29 15:22:08 [dhcpd] the README file.
Sep 29 15:22:08 [dhcpd] exiting.

diese dhcp.conf sieht so aus...


dns-update-style ad-hoc;
subnet 192.168.0.0 netmask 255.255.255.0 {
range 192.168.0.100 192.168.0.250;
default-lease-time 259200;
max-lease-time 518400;
option subnet-mask 255.255.255.0;
#option broadcast-adress 192.168.0.255;
option routers 192.168.0.1;
option domain-name-servers 192.168.0.1;
}

option broadcast, habe ich auskommentiert, weil er mir da immer einen fehler angezeigt hat...

Dann noch eine Frage... ich gehe mit ADSL ins Netz... in der Anleitung stand, dass man dann ppp0 anstatt eth1 eingeben soll... aber die Meldung mit dem Subnet bekomme ich auch bei ppp0

eth0 = mit dem ADSL-Modem verbunden...
eth1 = zweite netzwerkkarte an das das Notebook soll
ppp0 = wird ja automatisch erzeugt.

bananenman
29.09.2004, 23:30
Sep 29 15:22:08 [dhcpd] No subnet declaration for eth1 (0.0.0.0).
Sep 29 15:22:08 [dhcpd] ** Ignoring requests on eth1. If this is not what

es gibt offentsichtlich keine konfiguration für eth1 - und eth0 ist ja bereits als pppoe-client definiert, der server weiß also schlichtweg nicht für welches device er arbeiten soll. wahrscheinlich hast du in /etc/init.d/ ein script dhcpd (kann auch je nach distributiona woanders liegen/heißen). in diesem script (das beim booten den dhcp-server startet) muß hinterlegt sein für welches device dein konfigurationsfile gelten soll - das muß natürlich eth1 sein.

mfg

bananenman

SethGecko
30.09.2004, 03:54
Also in dieser init.d gibt es tatsächlich ein Script welches dhcp nennt... doch da sind verweise auf diese /etc/dhcp/dhcpd.conf drinne...

bananenman
30.09.2004, 09:50
ach-herrjee, egal: irgendwo - entweder in der .../init.d/dhcp oder in dhcpd.conf (je nachdem - oder vielleicht auchnoch ganz woanders) muß der server jedenfalls auf ein device gebunden werden - falls sich hier kein gentoo-user findet, der dir das genau sagen kann, frag mal im deutschen gentoo-forum wie oder wo gentoo das regelt.

mfg

bananenman

SethGecko
30.09.2004, 16:52
mhhh ich habe mal so nachgedacht... und mir ist wieder eingefallen, dass ich bei der installation eth1 eine feste ip gegeben habe... vielleicht liegt es daran.... *mhhh* - muss ich mal probieren....

SethGecko
02.10.2004, 09:58
Neues aus dem Reich des DHCP... ok... also... alles nochmal neu gemacht... nun aber folgendes...

Das Notebook bekommt eine IP zugewiesen... GW ist 192.168.0.1 diese IP bekommt auch eth1...

Falls jemand auch einen DHCP eingerichtet hat... mit zwei Netzwerkkarten... wäre ich dankbar, wenn man mir die iptables-Regeln zukommen lann könnte... weil ich glaube daran scheitert es noch bei mir, dass das notebook nicht ins netz kommt.