PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : firestarter unter Suse



wilfried
19.08.2004, 07:30
Hallo,
ich habe viel über firestarter gelesen. Kriege es aber unter Suse 9.0 und 9.1 nicht zum laufen. Hat jemand eine Lösung?

hopfe
19.08.2004, 07:55
Warum verwendest du nicht die SUSE-Firewall, und stellst diese über yast ein?

Eyghon
18.09.2004, 17:39
Wollte firestarter auch unter SuSe installieren und bin gescheitert. Habe in Linuxuser 7/04 darüber gelesen und war von der Monitoring-Funktion begeistert. Jetzt nutze ich Guarddog. (für einen Linux-Neuling alles ziemilch tricky, herauszubekommen, wie man das Script dann auch beim booten laufen lassen kann; was ich an der "Bastel"-Linuxkiste schon für Zeit verplempert habe, aber immer was neues gelernt *gggg*)

Deswegen: Weiß nun inzwischen jemand, wie ich diese unter der Suse 9.1 Pro zum laufen bekomme?

bzw.
Mit welchem Tool kann ich, ähnlich wie Kerio PW unter Windows sehen, wieviele und welche Dienste/Ports gerade aktiv sind? Also eine Monitoringfunktion?