PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : KM linux 4.0 Kurzbericht



schwedenmann
18.08.2004, 17:27
Hallo


besonders an @redlabour, ich hoffe der thread liegt jetzt richtig !



habe gerade mal für meine Kids Windoof für Spiele und als Hauptsystem KM Linux 4.0 installiert.
Ist ein angepaßtes Suse 8.2, mit veränderter Installtitionsroutine.
Die Festplatte darf nicht für Linux formatiert sein, da es sonst gnadenlos in Windoof installiert bzw. versucht Windoof zu verkleinern. ich habe die vorbereiteten Linuxpartitionen gelöscht, danach hat KMLinux den freien Platz komplett für sich benutzt, Windoof wurde in Grub eingebunden.
Software reicht von OO, Internet, Kmail, etc bis hin zu speziellen Programmen für Schüler (Mathe, Physik, Chemie,Cad und Informatik).
Das Ganze ist einen Blick wert.

Mfg
Schwedenmann

LinuxSchwedy
21.08.2004, 01:46
Jö.

Kenne die Distri seit der Version 3.0 ... :]

3.0 - 3.1 - 4.0

Es war jedes Mal eine interessante Erfahrung, muss ich sagen ... Habe z.B. das Brennprogramm K3b erst unter kmLinux kennengelernt ... ;)

Übrigens: zwischendurch war die Distri fast "tot", aber nur fast. Jetzt wird fleißig an der nächsten Version ( 5.0 ? ) gearbeitet, die auf SuSE 9.1 basieren soll. :respekt: