PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : umount /dev/hdd - device busy!!



pommespaula
08.08.2004, 11:16
Hi,

hab häufig Probleme mit dem umounten meiner CD's und DVD's.
Häufig wenn ich umounten will bekomme ich die Meldung "device busy - can't umount" obwohl ich alle ordner und proframme (ja sogar die shell) die in verbindung mit einem Laufwerk stehen geschlossen hab.
Verwende ich so befehle wie umount -lf /dev/hdd (mein dvd-divice) umountet er zwar. aber ich bekomme die cd/Dvd nicht aus dem Laufwerk (erst nach 10 Minuten warten lässt er sich drauf ein). was mich auch nicht weiter bringt und wenn ich sie neu mounten will behauptet er dreißt sie währe noch gemountet.

Also wie bekomme ich die CD's/DVD's aus dem Laufwerk und bin auch in der lage neue zu mounten?

Danke für jede Anregung

Ponder_Stibbons
08.08.2004, 11:53
Wenn du KDE verwendest, kann es daran liegen, dass im Hintergrund zusätzliche Konqueror-Instanzen geladen werden, und das Laufwerk blockieren.
Abstellen kannst du das, indem du im Konqueror Menü Einstellungen => Konqueror einrichten => Leistung die maximale Anzahl von Ausgaben, die im Hintergrund geladen werden sollen auf 0 setzt.

pommespaula
08.08.2004, 12:08
ich probiere das auch mal aus.
Das Problem des umounten denke ich habe ich gefunden. Der Prozess kdeinti beendet sich nicht automatisch wenn ich zum zugriff auf die DVd den Quickbrowser verwende. Schlie ich den Prozess jedoch mit kill beendet sich mein kde-Panel was mich nicht weiter bringt.

pommespaula
08.08.2004, 12:34
So für die Nachwelt:

der Fehler lag darin, dass ich wenn ich mit dem Quickbroser auf die Cd zugreifen er einen Prozess startet der sich nicht automatisch (jedenfalls erst nach einer weile) beendet. Beende ich ihn mit kill <Pid> beendet sich auch die Panel was noch beschissener ist als 10 minuten warten.
Ich habe das Proble mmgangen indem ich einfach am Desktop Verknüpfungen angelegt habe die direkt auf den Mountpoint zeigen.
Damit werden keine weiteren Prozesse gestartet und das umount klappt problemlos!!!

Aracon
08.08.2004, 22:55
Es gibt eine ganz einfache möglichkeit:

lsof /dev/***

Wird mit Pid angegeben, dann kannst alles schön killen, bis du es dann save umounten kannst.