PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : CPU-Temperatur auf Webpage



markoh
02.08.2004, 15:19
Ich will für mein erstelltes Admin-Verwaltungsmodul noch ein paar Infos reinpacken, genauer gesagt, die aktuelle Temperatur der Prozessoren.
Hat jemand ne Idee, wie ich an die Daten rankomme oder hat jemand sowas schon in php fertig, zur Not tuts auch ein cgi-scipt.

Ich bedanke mich schonmal hier für die Hilfe

damager
02.08.2004, 15:37
evtl. wie sowas?


rrdstats creates an HTML page containing a wide variety of system statistics, including temperature (lmsensors), UPS state (apcuspd), output from sensors, CPU speed, network, SETI stats, interfaces, users, and memory usage.

link: http://freshmeat.net/projects/rrdstats/

Steve
02.08.2004, 16:19
mit der Hilfe von sensors kommste an die temperatur

steve

markoh
03.08.2004, 07:55
mmh sensors: Problem ich find die nirgends. Laut o.g. Script sollte die file ja unter /proc/sys/dev liegen, ja nur da ist sie nicht. Auch ein find hilft da nicht.
Ich habe ein SuSe 9.0 Pro laufen, kann da jemand weiter helfen?

damager
03.08.2004, 08:29
ist das "sensors" paket (inkl. abhängigkeiten) installiert?

markoh
03.08.2004, 08:40
jep ist es. Habe auch /usr/sbin/sensors_detect ausgeführt. Ich habe auch eine /etc/sensors.conf aber keine /proc/sys/dev/sensors

damager
03.08.2004, 08:51
was gibt das kommando "sensors" den nun aus?
ich schätze du hast die /etc/models.conf und /etc/init.d/lm_sensors bereits angepasst so wie es sensors_detect vorgeschlagen hat?

markoh
03.08.2004, 08:56
/etc/modules.conf anpassen?
/etc/init.d/lm_sensors würde ich gern anpassen nur gibts die datei nicht, obwohl er beim ausführen von sensors_detect mir sagt, das er die Datei komiert hätte und ich das jetzt anpassen soll, das es beim systemstart mit geladen wird.
Gibts noch ne andere Möglichkeit ausser sensors?

damager
03.08.2004, 09:13
führe nochmal sensors_detect aus und befolge die die letzten meldung. die /etc/init.d/lm_sensors musst du aus einen verzeichniss das die "sensors_detect" ausgibt kopieren. die /etc/modules.conf muss so angepasst werde wie "sensors_detect" vorschlägt. das sind die bereichte die mit #----cute here ---- gekennzeichnet sind in der ausgabe.
du musst diese module laden sonst stehen die sensors nicht im /proc filesystem ...

also, alles nochmal genau befolgen dann wird schon klappen :]

crypt
31.01.2005, 21:58
hi....also...mein erster POST hier mal....das is eigentlich ganz simple...bzw ich habs erstmal nur für free bsd in php geschrieben....musst schaun ob du dir das proggi besorgen kannst....es nennt sich: healthdc
ok zum code...


<?php
$r=14; //Zeigerlänge definieren
$h=explode(",",exec('healthdc -v'));
$temp=explode("|",$h[2]);
header("Content-type: image/png");
$string=$temp[0]." °C";
$image=imagecreatefrompng("background.png"); //hintergrundbild angeben
$colour=imagecolorlocate($image,0,0,0);
imagestring($image,2,0,40,$string,$colour);
$angle=deg2rad(3*$temp-60);
imageline($image,29,38,(29-(cos($angle)*$r)),(38-(sin($angle)*$r)),$colour);
imagepng($image);
imagedestroy($image);
?>


soo...das ganze speicherst du als grafik.php oder was auch immer und in deiner html seite machst du dann einfach einen aufruf ala <img src="grafik.php" />

ps. das script kann vtl noch fehler haben ich hab das nur schnell nochmal getippt...falls welche auftreten oder fragen sind...einfach raus damit ;)

avaurus
31.01.2005, 22:21
Das Script ist natürlich nicht so schön, da es immer ein Programm ausführt und es bei einer Hightraffic-Website eventuell zu einem erhöhten Speicherverbrauch kommen kann, aber das ist ja generell so. Besser ist es doch, dieses Programm mit cron alle X Sekunden auszuführen und die entsprechenden Werte speichert man dann in eine extra Datei ab, die von dem PHP-Script ausgelesen wird. Erspart eventuell irgendwelche Schwierigkeiten.

So, das nur mal als Anmerkung.

crypt
01.02.2005, 09:48
ist ja letztlich egal wie man das script anwendet...wenn jemand ne bessere lösung dazu hat(ohne externen programm) immer her damit...

devilz
01.02.2005, 12:41
ist ja letztlich egal wie man das script anwendet...wenn jemand ne bessere lösung dazu hat(ohne externen programm) immer her damit...

Mann könnte es doch auch aus /proc/acpi/thermal_zone/ auslesen, sofern es das Board unterstützt ...