PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : nur ein benutzer zur zeit



claudiameierde
01.07.2004, 09:30
hallo allerseits,

ich bin kein anfänger, aber auch kein linuxfachmann

suse linux 9.1, samba 3.02 als domaincontroller mit tdbsam passdb backend

hab mir schon die finger wund gesucht.... nun zur frage:

wie kann ich vermeiden das sich ein benutzer mit seinem benutzernamen/kennwort mehrmals gleichzeitig von mehreren arbeitsplätzen einlogged?

was ich will: jeder bentuzername/kennwort darf sich zur zeit nur einmal einloggen, damit ich mich nicht 5 mal als administrator anmelden könnte zum beispiel.

bin für jede unterstützung dankbar.

devilz
01.07.2004, 10:00
Puh, ich wüßte jetzt nicht ob Samba das kann.
Theoretisch könnte man sowas mit einem Shell Script realisieren ....

claudiameierde
01.07.2004, 10:18
wie würde ein solches skript in groben zügen aussehen, oder wo könnte ich ein paar hinweise nachlesen um mir so etwas zu balsteln??

saiki
01.07.2004, 13:06
Ich kenne mich mit PDCs und Co nicht wirklich gut aus, aber in Grundzügen könnte es so funktionieren:
Du loggst dich als Admin ein, das Skript legt auf dem Server eine Datei an, meinetwegen /var/run/pcd_admin.lock .
Solltest Du dich nochmals als Admin von einem anderen Rechner anmelden, sucht das Login Skript nach der Datei /var/run/pcd_admin.lock . Ist sie vorhanden, wird der Vorgang abgebrochen, wenn nicht, dann nicht :)
Weiterhin musst du in das Skript noch einbauen, das nach dem Abmelden die Datei wieder gelöscht wird.

devilz
01.07.2004, 17:26
Ich kenne mich mit PDCs und Co nicht wirklich gut aus, aber in Grundzügen könnte es so funktionieren:
Du loggst dich als Admin ein, das Skript legt auf dem Server eine Datei an, meinetwegen /var/run/pcd_admin.lock .
Solltest Du dich nochmals als Admin von einem anderen Rechner anmelden, sucht das Login Skript nach der Datei /var/run/pcd_admin.lock . Ist sie vorhanden, wird der Vorgang abgebrochen, wenn nicht, dann nicht :)
Weiterhin musst du in das Skript noch einbauen, das nach dem Abmelden die Datei wieder gelöscht wird.


Jup so ähnlich könnte man das machen, dabei ist halt das Problem bei mehreren Shares, oder wenn eine "Abmeldung" mal nicht richtig funktioniert :/

saiki
01.07.2004, 18:17
Dafür könnte man eine Zeitbeschränkung einbauen, meinetwegen 30 minuten nix geändert hat, einfach abmelden und die lock datei löschen.