PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mozilla & Java && AA Fonts (SuSE Linux 8.1)



devilz
06.10.2002, 15:08
Da seit SuSE Linux 8.1 der gcc-3.x zur Kompilation von Mozilla verwendet wird, ist es leider nicht möglich eine Java-Unterstützung zu erreichen.
IBMs und SUNs Java2 werden bislang noch mit gcc-2.x übersetzt, was diese Javas binärinkompatibel zur Mozilla-Schnittstelle macht.
Die sonstigen nur binär vorhandenen Plugins sollten durch einen Patch lauffähig sein.

Wir versuchen derzeit eine Lösung zu diesem Java Problem zu finden und werden dies bei Erfolg in diesem Artikel veröffentlichen.

Ein vorläufiger Workaround ist es, Mozilla Pakete zu verwenden, die für SuSE Linux 8.0 bereitgestellt werden. Allerdings könnte das in bestimmten Fällen zu Problemen führen. Eine problemlose Funktion können wir aus diesem Grund nicht garantieren!
AntiAliasing Fonts

Wenn Sie nicht möchten, dass Mozilla AA-Fonts (geglättete Schriften) verwendet, müssen Sie die folgende Zeile in /opt/mozilla/defaults/pref/unix.js als root wie folgt anpassen:

- pref("font.FreeType2.enable", true);
+ pref("font.FreeType2.enable", false);


http://sdb.suse.de/de/sdb/html/mozilla.html

miret
06.10.2002, 19:39
Na dann warten wir mal ab, SuSE!!!:rolleyes:

devilz
06.10.2002, 19:44
Na das Problem ist ja kein SUSE Problem :))

Ist ein Java Problem .. aber ich denke jetzt wo die großen Distros auf gcc3.2 umsteigen wird es NICHT mehr lange dauern bis Sun reagiert !

OPtional können ja bastel probieren Java-from-Scratch zu testen.
Bei Gentoo schmierte mir Java ständig ab ! :(

Naja einen Vorteil muß gcc3.2 doch haben :((

naja abwarten ..... ich hab Java erstmal deaktiviert !