PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Meine Anfrage bei SuSE



Andre
05.10.2002, 16:09
hatte ja schon mal in einem topic hier erwähnt, dass ich bei SuSE angefragt habe, wie es mit der Weitergabe ihrer distribution aussieht...hab jetzt ne Antwort bekommen und denke, das es ok und auch interesant ist, wenn ich die hier mal poste ;)
#####################################
vielen Dank für Ihre Anfrage an den SuSE PreSales Service.

Debian User <andre@unixboard.de> wrote:
> mich würde Intteressieren ob man nach erwerb eines SuSE 8.1 Paketes,
> die CD`s zu Installation an Freunde oder auch bekannte weitergeben darf?
> also nicht zum kopieren sondern lediglich zum durchführen einer SuSe 8.1 Installation
> denke doch das dass eigentlich kein problem sein sollte...jeder, der ernsthaft mit SuSE
+arbeiten möchte, wird sich früher oder später sowieso ein paket kaufen..
> eine Antwort würde ich mich freuen...

Ist auch kein Problem.

Selbst das Kopieren und kostenlose(!) Weitergeben wäre erlaubt:

SuSE Linux und YaST stehen unter einer besonderen Lizenz, die das
Mitliefern der Quellen einschliesst. Sie können SuSE Linux und YaST
auf beliebig vielen eigenen Rechnern installieren und einsetzen,
Sie dürfen SuSE Linux aber nicht auf Medium gegen Entgelt verbreiten.
Auch die Festplatte eines Computers zählt hierbei als Medium, genauso
wie CD-R/Ws, Magnetbänder, oder ähnliches.

SuSE Linux steht unter der SuSE Linux/YaST Lizenz, die Sie in jeder
SuSE Linux Version auf der ersten CD im Verzeichnis "COPYRIGHT.yast"
finden.

Die GNU General Public License in einer (inoffiziellen)
deutschen Übersetzung sowie die deutschsprachige Version der
SuSE Linux/YaST Lizenz finden Sie auch auf unserer Homepage:
http://www.suse.de/de/private/support/licenses/index.html

Fazit: Ausleihen und installieren ist kein Problem.

ISO-Images von GPL-Linux-Distributionen finden Sie hier:
http://linuxiso.org/

Die SuSE Linux AG ist einer der führenden Anbieter von
Open-Source-Software in der Welt; vor diesem Hintergrund haben
auch wir uns zur Förderung und Weiterentwicklung des
Open-Source-Gedankens verpflichtet:
http://www.oreilly.de/german/freebooks/os_tb/toc.html

Mit über 100 fest angestellten Entwicklern trägt die SuSE Linux AG
zur Weiterentwicklung des Open-Source-Betriebssystems Linux und der
dazugehörigen Programme und Anwendungen bei. Wir sind eine der
treibenden Kräfte im Bereich der Kernel-, KDE-, XFree86, Compiler-,
ALSA-, USB- und Multiplattform-Entwicklung und fördern ausserdem die
die Internationalisierung von Linux:
http://www.suse.de/de/private/products/suse_linux/i386/freedom.html

Aus einer Vielzahl von frei erhältlichen Programmen, Anwendungen und
Tools stellen wir das Open-Source-Betriebssystem SuSE Linux zusammen.

Dies ist unser Produkt, das wir sorgfältig zusammengestellt auf sechs
Plattformen (Intel/AMD, IA64, PPC, AXP, S/390 und Sparc) anbieten und
vertreiben:

SuSE Linux:
http://www.suse.de/de/private/products/index.html

SuSE Linux Enterprise:
http://www.suse.de/de/business/products/index.html

Wir achten dabei vor allem auf eine hohe Qualität und gleichzeitige
Aktualität von SuSE Linux. Auch die gleichbleibend gute Qualität
unserer Dokumentation und unseres Supports möchten wir (nicht zuletzt
im Interesse aller Kunden) gewährleisten.

Um diesen Service und die damit einhergehenden Ansprüche unserer Kunden
auch zukünftig erfüllen zu können, sind wir auf den Verkauf unserer
Produkte und Dienstleistungen angewiesen und müssen auf eine adäquate
Kostenstruktur innerhalb unseres Unternehmens achten.

Mit unserer SuSE Linux FTP-Version (SuSE Linux Professional reduziert um
kommerzielle Programmpakete, die wir nicht einzeln zum Download anbieten
dürfen), bieten wir einen kostenlosen Service für alle, die SuSE Linux
über FTP installieren möchten:
http://www.suse.de/de/private/download/index.html

"Main-Mirror Germany":
ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/

Ich hoffe, dass Ihnen mit diesen Informationen geholfen ist und stehe
bei möglichen (Rück-)Fragen selbstverständlich zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

SuSE PreSales
Lars Köke

--
SuSE Linux AG Tel: +49-421 - 526 2301 Mo-Fr 9:00-18:00
Deutschherrnstr. 15-19 Fax: +49-911 - 741 7755
90429 Nürnberg, Email: presales@suse.de
Germany WWW: http://www.suse.de
#####################################

naja soviel nun zur rechtlichen seite :)

greetz Andre :)

devilz
05.10.2002, 18:58
Original geschrieben von andre
Ist auch kein Problem.

Prima !


Selbst das Kopieren und kostenlose(!) Weitergeben wäre erlaubt:

Na dann los :)))


SuSE Linux und YaST stehen unter einer besonderen Lizenz, die das
Mitliefern der Quellen einschliesst. Sie können SuSE Linux und YaST
auf beliebig vielen eigenen Rechnern installieren und einsetzen,
Sie dürfen SuSE Linux aber nicht auf Medium gegen Entgelt verbreiten.
Auch die Festplatte eines Computers zählt hierbei als Medium, genauso
wie CD-R/Ws, Magnetbänder, oder ähnliches.

Wil ja kein Geld dafür ! :)


SuSE Linux steht unter der SuSE Linux/YaST Lizenz, die Sie in jeder
SuSE Linux Version auf der ersten CD im Verzeichnis "COPYRIGHT.yast"
finden..........
Fazit: Ausleihen und installieren ist kein Problem.

OK, also kann ich meine Rohlinge mit SuSE jetzt verleihen ?


Um diesen Service und die damit einhergehenden Ansprüche unserer Kunden
auch zukünftig erfüllen zu können, sind wir auf den Verkauf unserer
Produkte und Dienstleistungen angewiesen und müssen auf eine adäquate
Kostenstruktur innerhalb unseres Unternehmens achten.

Ok das ist klar !


Mit unserer SuSE Linux FTP-Version (SuSE Linux Professional reduziert um
kommerzielle Programmpakete, die wir nicht einzeln zum Download anbieten
dürfen), bieten wir einen kostenlosen Service für alle, die SuSE Linux
über FTP installieren möchten:
http://www.suse.de/de/private/download/index.html

Aahhhhh jetzt ja !


Ich hoffe, dass Ihnen mit diesen Informationen geholfen ist und stehe
bei möglichen (Rück-)Fragen selbstverständlich zur Verfügung.

naja soviel nun zur rechtlichen seite :)

greetz Andre :) [/B]

Und nun ?
Also das kann man auslegen wie man will !

Werde da mal meine Juristin drannsetzen :)))

Andre
05.10.2002, 19:14
irgendwie lassen die sich nicht so recht auf ne klare aussage festnageln :)

sollte noch mal bei denen nachhacken ;)

miret
06.10.2002, 13:26
Ich würde mir das eh immer und grundsätzlich nur ausleihen, also praktisch theoretisch borgen! Natürlich auf keinem medium speichern nur einfach soooo installieren, ist doch einleuchtend, oder? ;-)
Und an meine haut, lasse ich nur Wasser und CD!
:D

Los_Andros
23.09.2003, 12:58
Ist aber doch eindeutig.

Kopieren ja, installieren ja, verleihen ja,

ABER OHNE GELD DAFÜR ZU VERLANGEN

Gibt Dir Dein Freund eine CD und du kopierst SuSE darauf, dann ist das legal, verlangst Du dafür ein paar Euros verstösst es gegen die Lizenz

Ganz einfach

damager
23.09.2003, 15:30
okay, dann bin ich dafür das wir (die die suse 9.0 haben wollen) für die 9.0 zusammenlegen und dann wochenweise verleihen :-)

dabei? (ironie OFF)

Andre
23.09.2003, 15:42
Ein solches Zirkulieren hatt ich auch vor Augen...
Allerdings kommt in der o.g. mail eine Erlaubnis dazu nicht wirklich klar heraus :)

redlabour
23.09.2003, 15:50
Das zirkulieren ist juristisch gesehen erlaubt !

Genauso erlaubt wie eine Gefälligkeitskopie oder aber das verschenken.

Auch nach dem NEUEN Urheberrechtsgesetz (NOCH!) - den die Privatkopie ist weiter erlaubt (OBACHT!) solange kein Kopierschutz (SuSE hat keinen!) geknackt wird.

Die Lizenz wie ausgesagt bezieht sich letztlich juristisch fast nur auf Geschäftskunden bei denen das natürlich anders aussieht !

miret
23.09.2003, 16:43
Um Schritt zu halten, bleibt mir gar nix anderes übrig, als zu "zirkulieren"! Denn ich hab auch noch andere, nicht ganz billige Hobbies und bin dann einfach nicht mehr in der Lage, drei mal im Jahr für 79 Euro ein BS zu kaufen! (Gut, beim Update ist´s weniger!)
Aber ihr kennt das ja, ist das Teil erst mal raus, möchte man es auch haben! ;)

devilz
23.09.2003, 18:05
Ich hab das Abo so oder so ... aber das wissen da die meisten *fg*

miret
23.09.2003, 18:45
Ich denke, ich werde es dann in Kürze mal wieder intensiv wissen wollen! *g* Zirkulierend sozusagen! ;)

mjup
24.09.2003, 10:00
Das Update kann man ja auch über ftp machen. Dann kostets garnix.

Andre
24.09.2003, 10:07
klappt aber meist nicht ;-)

indigo
24.09.2003, 11:10
klappt aber meist nicht ;-)

hmm...auch nicht mittels apt4rpm?