PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Samba problem



Alexander
11.06.2004, 09:51
Ich habe bis vor kurzem Samba ausschließlich für freigaben genuzt.
Mit Account und Passwort hatte jeder zugriff auf seine freigaben.

Da gab es schon das problem das man sich einmal für eine freigabe einloggen konnte, wollte man dann auf andere freigaben zugreifen fragte er zwar nach einem Passwort aber sagte im anschluss sowas wie mehrfach verbindungen seien nicht gestattet.

naja das war noch zu verkraften.

Nun läuft er als Domain Controller, bisher auch ganz klasse.

wenn ich den windows client hochfahre und mich anmelde habe ich meine homes, so wie es sein soll. Melde ich mich ab und dann wieder an sind keine homes da.

Ich schaue in die Netzwerkumgebung und sehe die freigabe "home" , wenn ich darauf zugreife sagt er "Netzwerkpfad wurde nicht gefunden".

Ich muss erst den kompletten Client neu booten oder einfach nur die Netzwerkverbindung deaktivieren und dann aktivieren damit es wieder geht.

Als würde Windows die Verbindung aufrecht halten trotz abmeldung und Samba diese freigaben blockieren.

h2owasser
11.06.2004, 11:22
Doppelpost

Siehe auch:

http://www.rootboard.de/vb3/showthread.php?p=60693#post60693