PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bisher größte Primzahl gefunden



ozoon
09.06.2004, 09:24
Ausgeschrieben mehr als 25 Kilometer lang

Der US-Wissenschaftler Josh Findley hat einen neuen Primzahlrekord aufgestellt.

Die Rekordzahl habe weit mehr als sieben Millionen Stellen [genau 7.235.733] und es würde vermutlich etwa sechs Wochen dauern, sie per Hand auf Papier zu bringen, erklärten die Organisatoren des Internet-Projekts "Great Internet Mersenne Prime Search" [GIMPS].

Ausgeschrieben heißt die Zahl "2 hoch 24.036.583 minus 1" und ist mehr als 25 Kilometer lang.

Primzahl-Suche geht weiter
Die neue Rekordprimzahl ist noch um rund eine Million Stellen länger als die bisher größte, die 2003 entdeckt worden war.

Und die Suche geht weiter: Für den ersten Primzahlbeweis einer Zahl mit mehr als zehn Millionen Stellen hat die Electronic Frontier Foundation einen Preis von 100.000 USD [81.000 Euro] ausgeschrieben.

Findleys Entdeckung ist erst die 41. Primzahl, seit der Mönch Marin Mersenne das mathematische Phänomen vor rund 300 Jahren beschrieben hatte.


Quelle: [futurzone (http://fuzo.orf.at) |dpa]

also das ist doch einmal was interessantes :-)

qmasterrr
09.06.2004, 14:51
jop das ist etwas :)

ist ja mal was interessantes, aber eigentlich ist es eher das mit dem reissack

Adridon
11.06.2004, 15:52
Ob das wirklich ne Primzahl is? *taschenrechner raushol*

ozoon
11.06.2004, 16:39
viel spaß beim eintippen. ich hab mir das ausgedruckt schriftfröße 2 courier new (47 Seiten über 36000 zeilen).

001
19.06.2004, 00:52
mal ne dumme frage...
wo bekomt man die zahl?

qmasterrr
19.06.2004, 00:58
da oben steht sie doch "2 hoch 24.036.583 minus 1"