PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ventrilo unter Linux (winex) mit GSM6.1 codec



Zurg
03.06.2004, 11:03
Hier eine Abhilfe für diejenigen, die unter WineX (wine) bei Ventrilo keinen
GSM6.1 codec haben.

Sucht auf Eurer Windowspartition in /windows/system32 die Datei msgsm32.acm,
Kopiert diese (als root) nach:
/usr/lib/transgaming_winex3/.transgaming/c_drive/windows/system32

winex-system.ini anpassen unter:
/usr/lib/transgaming_winex3/.transgaming/c_drive/windows
füge dort folgendes in der system.ini unter [driver32] hinzu
MSACM.msgsm610=msgsm32.acm

nachdem das erledigt ist sollte sich Ventrilo wunderbar mit dem GSM6.1 codec nutzen lassen. :))


P.S.
Ein großteil der Ideen wie man das Problem beseitigt kamen von meinem Bruder (Systemlord) ;)

RlDdLeR
03.06.2004, 16:11
Hast du zufällig auch so eine tolle lösung für TeamSpeak bereit? Würd mich mal interessieren.

chb
03.06.2004, 16:14
Gibts TS nicht native ?

Zurg
03.06.2004, 17:59
Wie ch-b schon sagte gibt einen Linux clienten ! :]

http://www.teamspeak.org/_download.php

RlDdLeR
03.06.2004, 18:20
oh, ich dachte nur den server gäbs native...naja, wenn man zu faul ist mal auf die page zu gehen, wird man manchmal halt als dummchen dastehen ;)

pk85
13.01.2005, 19:33
hallo, leider bin ich entweder nicht in der lage wineX (3.3 über cvs) zu installen oder es geht einfach ned. Habe das ganze mit dem WineCVS.sh gemacht von transgamers.com
cedega lässt sich wunderbar installen und scheint auch zu laufen. jetzt meine frage:
Kann ich auch mit cedega ventrilo und steam laufen lassen ? wenn ja, wie (und pls keine fachausdrücke bin anfänger :)

damasel
26.10.2005, 16:42
Hallo ich habe mal was dazu geschrieben habe das selbe problem gehabt.
http://www.damasel.de unter Ventrilo (http://www.damasel.de)

devilz
26.10.2005, 16:46
Hallo ich habe mal was dazu geschrieben habe das selbe problem gehabt.
http://www.damasel.de unter Ventrilo (http://www.damasel.de)

Magst das nicht in unser Wiki setzen ?

schluepperpirat
25.05.2009, 22:27
ich wollte ventrilo installieren , aber bei dem paket ia32-libs kommt diese Fehlermeldung.

"Konnte Paket ia32-libs nicht finden"

was jetzt?

Graf_Ithaka
25.05.2009, 23:51
"Konnte Paket ia32-libs nicht finden"


Distri?

"Konnte Paket xy nicht finden" sollte wohl klar sein was gemeint ist, da kann er wohl etwas nicht finden was du installieren solltest damit es funktioniert.. Also wirst du uns wohl nähere Angaben liefern müssen über deine Distri usw sonst kann dir hier keiner helfen.

btw, interessant einen thread von 2005 auszugraben :)

mfg,
Graf_Ithaka

schluepperpirat
26.05.2009, 14:57
ja hab den hier gefunden wo schon was dazu geschrieben wurde:D

dibi ... ist debain 4.0 ... hab nach dieser anleitung installiert

http://wiki.netcup.de/wiki/Einrichten_von_Ventrilo

Graf_Ithaka
26.05.2009, 20:41
Da Ventrilo auf 32bit Systemen basiert, ist es bei 64bit Distributionen nötig die 32bit Libraries nachzuinstallieren.


apt-get update
apt-get install ia32-libs


hast du ia32-libs installiert? Wenn nein, welche Fehlermeldung bringt dir apt-get? Mit mehr Infos wärs einfacher zu helfen, wir haben ja keine Kristallkugel :)

MfG,
Graf_Ithaka

schluepperpirat
26.05.2009, 22:06
bei apt-get update kommt das :

Paketlisten werden gelesen... Fertig
W: There is no public key available for the following key IDs:
9AA38DCD55BE302B
W: There is no public key available for the following key IDs:
9AA38DCD55BE302B
W: GPG error: http://ftp2.de.debian.org etch Release: Die folgenden Signaturen konnten nicht überprüft werden, weil ihr öffentlicher Schlüssel nicht verfügbar ist: NO_PUBKEY 9AA38DCD55BE302B
W: GPG error: http://ftp.uni-bayreuth.de etch Release: Die folgenden Signaturen konnten nicht überprüft werden, weil ihr öffentlicher Schlüssel nicht verfügbar ist: NO_PUBKEY 9AA38DCD55BE302B
W: Probieren Sie »apt-get update«, um diese Probleme zu korrigieren.

und bei apt-get install ia32-libs

sagt er:

ns360820:~# apt-get install ia32-libs
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut... Fertig
E: Konnte Paket ia32-libs nicht finden


ns360820:~#

sim4000
26.05.2009, 23:11
Scheint es aber zu geben.
http://packages.debian.org/search?keywords=ia32&searchon=names&suite=stable&section=all


</home/sim4000> aptitude search ia32
p fglrx-glx-ia32 - proprietary libGL for the non-free AMD/ATI r5xx, r6
p ia32-libs - ia32 shared libraries for use on amd64 and ia64 sys
p ia32-libs-gtk - Gemeinsam genutzte GTK+-Bibliotheken für ia32
p ia32-sun-java5-bin - Sun Java(TM) Runtime Environment (JRE) 5.0 (32-bit)
p ia32-sun-java6-bin - Sun Java(TM) Runtime Environment (JRE) 6 (32-bit)
p nvidia-glx-ia32 - NVIDIA binary XFree86 4.x driver
p nvidia-glx-legacy-96xx-ia32 - NVIDIA binary Xorg driver (96xx legacy version)

</home/sim4000> cat /etc/apt/sources.list
deb http://hetzner:download@download.hetzner.de/debian/mirror/ lenny main non-free contrib
deb http://security.debian.org/ lenny/updates main contrib non-free
deb-src http://security.debian.org/ lenny/updates main contrib non-free
Das zweite in der Liste scheint das richtige zu sein.

schluepperpirat
27.05.2009, 15:27
ja aber die fehlermeldung kommt jetzt trotzdem ...

was soll ich machen? finde keinen andere code...

muss ich das vllt vorher downloaden oder so?

aber z.b. wenn ich apt-get update mache kommt diese fehlermeldung....

W: There is no public key available for the following key IDs:
9AA38DCD55BE302B
W: There is no public key available for the following key IDs:
9AA38DCD55BE302B
W: GPG error: http://ftp2.de.debian.org etch Release: Die folgenden Signaturen konnten nicht überprüft werden, weil ihr öffentlicher Schlüssel nicht verfügbar ist: NO_PUBKEY 9AA38DCD55BE302B
W: GPG error: http://ftp.uni-bayreuth.de etch Release: Die folgenden Signaturen konnten nicht überprüft werden, weil ihr öffentlicher Schlüssel nicht verfügbar ist: NO_PUBKEY 9AA38DCD55BE302B
W: Probieren Sie »apt-get update«, um diese Probleme zu korrigieren.
ns360820:~#

DesasterRalf
28.05.2009, 11:17
Hallo schluepperpirat,
hatte das gleiche Problem, probier' mal diese Kommandos (als root ausführen !):


gpg --keyserver wwwkeys.eu.pgp.net --recv-keys 9AA38DCD55BE302B
apt-key add ~/.gnupg/pubring.gpg
apt-get update

Hat bei mir geholfen.

MfG
Ralf

Atomara
28.05.2009, 11:44
Nur so als Randnotiz ,diese Meldung ist kein Fehler sondern nur eine Warnung ,ein hinzufügen der GPG-Schlüssel schafft abhilfe aber es läuft auch ohne.

schluepperpirat
28.05.2009, 15:33
hab dies gemacht mit dem code:

gpg --keyserver wwwkeys.eu.pgp.net --recv-keys 9AA38DCD55BE302B
apt-key add ~/.gnupg/pubring.gpg
apt-get update


nachdem ich denn apt-get install ia32-libs eingebe dann kommt wieder:


Es wurden 4B in 0s geholt (11B/s)
Paketlisten werden gelesen... Fertig
ns360820:~# apt-get install ia32-libs
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut... Fertig
E: Konnte Paket ia32-libs nicht finden


was mach ich falsch?

DesasterRalf
28.05.2009, 18:52
Poste bitte mal Deine /etc/apt/sources.list

MfG
Ralf

schluepperpirat
28.05.2009, 22:10
-bash: /etc/apt/sources.list: Keine Berechtigung


loool? ich bin mit root drin und er sagt keine berechtigung???

sim4000
28.05.2009, 22:13
-bash: /etc/apt/sources.list: Keine Berechtigung


loool? ich bin mit root drin und er sagt keine berechtigung???

Du hast versucht die sources.list auszuführen.... :rolleyes:
Bitte noch mal mit
cat /etc/apt/sources.listversuchen...

schluepperpirat
28.05.2009, 22:39
Last login: Thu May 28 22:10:00 2009 from 91.66.224.19
Linux ns360820.ovh.net 2.6.26-1-686 #1 SMP Sat Jan 10 18:29:31 UTC 2009 i686

The programs included with the Debian GNU/Linux system are free software;
the exact distribution terms for each program are described in the
individual files in /usr/share/doc/*/copyright.

Debian GNU/Linux comes with ABSOLUTELY NO WARRANTY, to the extent
permitted by applicable law.
ns360820:~# cat /etc/apt/sources.list
deb http://security.debian.org/ etch/updates main
deb-src http://security.debian.org/ etch/updates main

deb http://ftp2.de.debian.org/debian etch main contrib non-free
deb-src http://ftp2.de.debian.org/debian etch main contrib non-free
deb http://ftp2.de.debian.org/debian-security etch/updates main contrib non-free

deb http://ftp.uni-bayreuth.de/linux/Debian/debian/ etch main non-free contrib
deb-src http://ftp.uni-bayreuth.de/linux/Debian/debian/ etch main non-free contrib

# Lenny
#deb http://mirror.switch.ch/ftp/mirror/debian/ lenny main non-free contrib
#deb-src http://mirror.switch.ch/ftp/mirror/debian/ lenny main non-free contrib

# Lenny - Security Updates
#deb http://security.debian.org/ lenny/updates main contrib non-free
#deb-src http://security.debian.org/ lenny/updates main contrib non-free

ns360820:~#


zuviele infos?zuwenig?

Gast1
28.05.2009, 22:54
Eher zu viel Info (zumindest ich hatte Deine IP nach 2 Sekunden), stimmt das so in etwa hier?

91.121.xxx.yy

Und um das Ganze zur Lachnummer^10 zu machen:


Linux ns360820.ovh.net 2.6.26-1-686 #1 SMP Sat Jan 10 18:29:31 UTC 2009 i686
Und jetzt denk mal scharf nach, wieso apt wohl die "ia32-libs" nicht findet.

(Die Lösung steht übrigens im HowTo.)

DesasterRalf
29.05.2009, 08:07
@Rain_Maker: Ich glaube nicht, dass ihm das weiterhilft. Du wusstest sicher von Anfang an alles und standest über den Dingen... :rolleyes:

@schluepperpirat: So jetzt mal was Konstruktiveres. Deiner Kernelversion entnehme ich, dass Du Debian Lenny benutzt. Damit passt Deine /etc/apt/sources.list nicht vorne und nicht hinten. Du verweist auf Debian Etch-Quellen (deb http://ftp2.de.debian.org/debian etch main contrib non-free), die Lenny-Quellen sind auskommentiert (#deb http://mirror.switch.ch/ftp/mirror/debian/ lenny main non-free contrib). Keine Ahnung, wie Du zu dem verwurschteltem Ding kommst, ist ja jetzt auch egal.
Lösung: Schmeiss das ganze Ding (/etc/apt/sources.list) in die Tonne und baue eine neue mit folgendem Inhalt zusammen:


deb http://ftp.de.debian.org/debian/ lenny contrib main non-free
deb-src http://ftp.de.debian.org/debian/ lenny contrib main non-free

deb http://security.debian.org/ lenny/updates main
deb-src http://security.debian.org/ lenny/updates main

deb http://volatile.debian.org/debian-volatile lenny/volatile main
deb-src http://volatile.debian.org/debian-volatile lenny/volatile main


Danach machst Du nochmal ein "apt-get update" und danach solltest Du keine Probleme mehr haben, die ia32-libs via "apt-get install ia32-libs" zu installieren. ;)

MfG
Ralf

daboss
29.05.2009, 08:54
Um R_M's Aussage klarer zu machen:


ia32-libs - ia32 shared libraries for use on amd64 and ia64 sys (Ist also nur für 64bit-Systeme, was auch in dem Tutorial von oben zu stehen scheint)

versus



Linux ns360820.ovh.net 2.6.26-1-686 #1 SMP Sat Jan 10 18:29:31 UTC 2009 i686 (was kein 64-Bit-System ist)




(08:47:07) apt-cache search ia32
elilo - Bootloader for systems using EFI-based firmware
lsb-core - Linux Standard Base 3.2 core support package
lsb-cxx - Linux Standard Base 3.2 C++ support package
lsb-desktop - Linux Standard Base 3.2 Desktop support package
lsb-graphics - Linux Standard Base 3.2 graphics support package
lsb-languages - Linux Standard Base 3.2 Runtime Languages package
lsb-multimedia - Linux Standard Base 3.2 Multimedia package
lsb-printing - Linux Standard Base 3.2 Printing package
lsb-qt4 - Linux Standard Base 3.2 Qt4 support package
refit - graphical boot menu for ia32 and x64 EFI systems
{-alex -|- obelix -} => [ ~ ]
(08:47:07) uname -r
2.6.26-2-686
{-alex -|- obelix -} => [ ~ ]
(08:47:07) su
Passwort:
{-root -|- obelix -} => [ /home/alex ]
(08:47:46) cat /etc/apt/sources.list
deb http://ftp.de.debian.org/debian/ lenny main
deb-src http://ftp.de.debian.org/debian/ lenny main

deb http://security.debian.org/ lenny/updates main contrib
deb-src http://security.debian.org/ lenny/updates main contrib

DesasterRalf
29.05.2009, 09:27
Oh, sorry, das hatte ich ganz übersehen. Natürlich gibt es die ia32-libs auch nur für 64bit-Systeme. Das unscheinbare "686" habe ich glatt übersehen. X(
Trotzdem scheint ja die sources.list etwas verwurschtelt zu sein. Das sollte schluepperpirat auf jeden Fall korrigieren...

MfG
Ralf

Gast1
29.05.2009, 09:35
Du wusstest sicher von Anfang an alles und standest über den Dingen...

Sollte sich das auf "die libs werden nicht gefunden, weil es sie auf einem 32 Bit System nun mal nicht gibt" beziehen, dann lautet die Antwort:

"Nein, gewusst habe ich es nicht, aber es war der allererste Gedanke, als ich die Fehlermeldung in seinem ersten Post gesehen habe".

Sollte es sich auf "Du wusstest sicher von Anfang an alles über die Bedienung eines Linuxservers" beziehen, dann lautet die Antwort:

"Nein, aber ich habe auch nicht mit einer 100MBit Waffe angefangen, und ich würde sicher keinen Server versuchen zu administrieren, wenn ich nicht mal in der Lage bin eine Datei mit cat anzuzeigen."

Das dürfte auf einer Skala "Admin mit den geringsten Fähigkeiten" ziemlich weit oben stehen.

schluepperpirat
29.05.2009, 20:50
sry ich weiß das ich nicht viel ahnung hab , aber ich möchte es ja lernen und deswegen frag ich:D

......

aber hier steht doch: Da Ventrilo auf 32bit Systemen basiert, ist es bei 64bit Distributionen nötig die 32bit Libraries nachzuinstallieren.

daboss
30.05.2009, 09:25
Du hast aber kein 64-bit System installiert! (Sonst würde das was mit 64 dabei stehen. ia64 oder auch amd64 (http://debian.org/releases/stable/i386/ch02s01.html.de#id2554481))

Du möchtest lernen, und das auf 'nem root? Dann wart ich jetzt mal auf die ersten derartigen (http://root-und-kein-plan.ath.cx/) Links :P

sinn3r
30.05.2009, 19:53
daboss, du hast mein Bashprompt geklaut... :p

schluepperpirat
31.05.2009, 20:43
und wie installier ich nun das 64bit system?

die seite lese ich mir gerade komplett durch um dies alles bald hinzubekommen, auf mein homesystem hab ich auch schon debain gemacht um auszuprobieren ^^

daboss
31.05.2009, 20:57
daboss, du hast mein Bashprompt geklaut... :p

Ja :) Schon eeeeewig :brav: aus, glaub ich, irgendnem Thread um "Bash-modding" oder so... weiß ich schon garnimmer so genau.:D



und wie installier ich nun das 64bit system?
Ist des jetzt ernst gemeint??
http://cdimage.debian.org/debian-cd/5.0.1/ia64/iso-cd/debian-501-ia64-netinst.iso oder http://cdimage.debian.org/debian-cd/5.0.1/amd64/iso-cd/debian-501-amd64-netinst.iso oder

debootstrap (http://debian.org/releases/stable/i386/apds03.html.de#id2580212) oder ... , alles i.V. mit http://debian.org/releases/stable/installmanual

Gast1
31.05.2009, 21:15
Fassen wir zusammen:

Gegeben sind:

a) ein 32 Bit System

b) eine Anleitung, die besagt "basiert auf 32 Bit, wenn sie es also auf 64 Bit installieren wollen, dann brauchen sie spezielle 32 Bit Bibliotheken"

Anstatt nun den logischen Schluss zu ziehen, der da lautet "wenn man das auf 64 Bit braucht, weil es für 32 Bit gedacht ist, dann braucht man es auf 32 Bit ja wohl nicht", kommt dann so was.

Hoffentlich hast Du nie vor zu Reiten, ich befürchte, Du würdest zum Anhalten des edlen Rosses nicht an den Zügeln ziehen sondern dem armen Vieh von hinten in den Kopf schiessen.