PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Matherätsel



Ylin
29.05.2004, 10:54
Gestern in Physik war mir langweilig und mein Freund hat mir von nem Matherätsel erzählt, von dem er in der Zeitung gelesen hat.
Ich habs irgendwann in Mitte der Stunde rausbekommen. :D

Rätsel:
Welche 5-stellige Zahl ergibt mit 4 multipliziert sich selbst rückwärts (also dass dann die 1. die letzte Stelle ist usw.)?

Als Hilfsmittel erlaubt sind der eigene Kopf und ein Taschenrechner. ;)

Wenn einer das Ergebniss hat, muss er es ja nicht gleich rausposaunen, damit auch noch andere rätseln können. ;)

Keine Ahnung, wie schnell ihr da drauf kommt, ich habs mit meinen Mathekenntnissen der 9. Klasse geschafft.

BenjiX
29.05.2004, 12:03
also ich hätte da mal zwei Lösungen!
Ich hab sie ungefähr nach 2min überlegen gehabt!

P.S. hab auch nur die Mathekentnissen der 9. Klasse

Ylin
29.05.2004, 19:59
Gleich 2 Lösungen? Ich kenn nur eine. o_O

Schick mal per PM.

bangbangbigaloo
01.06.2006, 16:08
servus mathefreaks

du hast 4 4er zur verfügung derfst alle rechenzeichen benutzen, wurzel, und fakultät (allerdings muss eine lösung immer 4 4er beinhalten) und damit sollst du alle zahlen zwischen 1 und 100 ausdrücken können

beispiel 7= 4!/4 + 4/4

ich komm bei den zahlen 79, 33, 37, 41 nich mehr weiter den rest hab ich

ich wünsch euch viel spaß
und freu mich auf lösungen der zahlen

mykizz
16.06.2006, 00:34
79 = 4!-[(√4 -4!)/0.4]
33 = (4-0,4)/0,4+4!
37 = (4!+0,4)/0,4-4!
37 = (√4 +4!)/√4 + 4!
41 = (4*4+0,4)/0,4
41 = √{[(4+4)!+4!]/4!} anders geschrieben:


(4+4)!4!
4! Jetzt noch Wurzel von dem ganzen

hazelnoot
18.06.2006, 19:30
00000 ??

Kagnatsu
21.05.2012, 13:44
Hey ihr Mathegenies :D,

hier hab ich auf ein Matherätsel für euch.. Ist nicht ganz so schwer aber trotzdem, was zum denken ^^

1 1 1 =
2 2 2 =
3 3 3 =
4 4 4 =
5 5 5 =
6 6 6 =
7 7 7 =
8 8 8 =
9 9 9 =

Also vor den ganzen zahlen müsst ihr Rechenzeichen setzen oder sonstwas... Aber am Ende soll es immer 6 ergeben.
Zum Beispiel::

2 + 2 + 2 = 6 und so weiter.. Wünsche euch viel Spaß ;-)

Blender3D
23.05.2012, 14:37
Setze folgende Folge fort:

1
11
21
1211
111221
312211
13112221
1113213211
31131211131221
.
.
.
?

Grüße, Blender3D

Schard
23.05.2012, 15:11
13211311123113112211

Blender3D
07.06.2012, 11:40
Korrekt.

Der Vater dreier Brüder starb und vererbte den drei Brüdern 17 Kamele. Der Älteste sollte davon die Hälfte bekommen. Der Zweitälteste ein drittel und der Drittälteste ein Neuntel. Wie können die drei Brüder sich gerecht einigen?

Grüße, Blender3D

tgruene
07.06.2012, 16:57
Sie kaufen sich noch ein Kamel dazu. Der Aelteste nimmt sich neun Kamele, der mittlere sechs und der juengste zwei (ob das gerecht ist, sei dahingestellt). Dann ist eins uebrig, dass sie, wenn sie es gut gepflegt haben, gewinnbringend verkaufen koennen, um davon ein grosses Fest zu feiern.