PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SUS unter Linux / Samba?



nadine123
19.05.2004, 15:52
ich betreibe bei mir einen Samba-Server als primären Domänen Controller. Jetzt finde ich den SUS sehr interessant, der alle Updates automatisch an die Clients im Netzwerk verteilt.
allerdings möchte nicht meinen Linux-Server auf Windows umrüsten nur für diesen Dienst, denn das Linux tut verlässlich seinen Dienst :):):).....

Gibt es den SUS oder einen vergleichbaren Dienst für Linux? Könnte man sich vielleicht selbst was skripten? Wenn jemand Infos dazu hat sag ich im Vorraus danke :)

devilz
19.05.2004, 15:54
könntest du SUS näher erklären ? oder gibts da ne HP ?

Aracon
19.05.2004, 15:58
könntest du SUS näher erklären ? oder gibts da ne HP ?

SUS ist der Automatische UpdateServer von Microsoft. Damit muss man alle Updates nur einmal herunterladen und man kann die Clients so einstellen, dass sie sich automatisch die Updates abholen. Muss allerdings vorher vom Admin freigegeben worden sein.

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=38D7E99B-E780-43E5-AA84-CDF6450D8F99&displaylang=en

redlabour
19.05.2004, 18:13
Hat SUSE sowas jetzt nicht auch unter YAST ? http://www.linuxwiki.de/SuSE#head-dadc5f1a038dc5358f831d874615cbd3c6cea7f0

nadine123
19.05.2004, 21:54
Hat SUSE sowas jetzt nicht auch unter YAST ? http://www.linuxwiki.de/SuSE#head-dadc5f1a038dc5358f831d874615cbd3c6cea7f0
klar hat suse so was aber was hat das mit meiner frage zu tun :D:D:D, ich möchte das Dienst SUS (Automatische UpdateServer ) auf linux server zum laufen bringen.

redlabour
20.05.2004, 11:43
Ach so - den MS Dienst unter Linux ? Ähh....ich glaube das dürfte ein sinnloses Unterfangen sein.

kerberos
20.05.2004, 20:25
Wenn du eine Möglichkeit gefunden hast, dann würde ich es auch gerne wissen. Denn ich suche auch schon seit geraumer Zeit eine solche Lösung!

nadine123
20.05.2004, 21:55
ok werd ich machen, du auch falls du was gefunden hast

gabbbagandalf
19.06.2004, 22:29
Hi,

ich hab letzens mal angefangen sowas mit nem PHP Script auf Serverseite und Visual Basic auf Client Seite zu bauen .. hatte aber ers was anderes zu tun ... aber wenn interesse besteht und wer helfen könnte. Es benutzt zwar nich die Windowsinterne Updatefunktiona aber das is warscheinlich auch besser so :-).

Das Problem liegt nicht beim einspielen der Patches auf den Clients, sondern das die Updates ja auch auf den Server müssen.
Es gibt nur die Möglichkeit, die Patches in nen Ordner zu packen aber das is ja sehr aufwändig.

Linuxneuling
26.06.2004, 16:56
Wie wär´s bei einem Windows-Client im Netzwerk ein SUS Server zu installieren...

Ich habe auch seit langer Zeit solche Lösung gesucht und würde mich auch sehr interessieren, ein Linuxserver das übernehmen kann, wird aber nicht so leicht sein, da es bei Microsoft unter IIS läuft...

nadine123
02.07.2004, 20:40
Wie wär´s bei einem Windows-Client im Netzwerk ein SUS Server zu installieren...

Der SUS-Server erfordert einen Windows 2000 Server (mind. SP2) bzw. (.NET) Server 2003 mit Internet Explorer 5.5 (oder höher). Dabei darf (und sollte) es sich nicht um einen Domänen Controller handeln, sondern vielmehr wenn möglich, ein Standalone-System.

quelle :http://cert.uni-stuttgart.de/os/ms/sus-server.php

Linuxneuling
02.07.2004, 21:29
SUS läuft sogar unter W2k Workstation und unter XP! Siehe hier: http://www.susserver.com/

Es wäre schön traumhaft, wenn es unter LINUX laufen würde ...

jpdragon
18.10.2004, 16:12
Hallo!
Ich bin ebenfalls auf der suche nach einem SUS Server der unter Linux läuft! Jedoch habe ich noch keinen gefunden.

Ich sehe bei der Entwicklung eines sollen Dienstes für Linux das Problem die Updates vom Netz auf den Server zu bekommen und weiters gibt es das Problem die aktuelle Version des Windows zu bekommen!

to gabbbagandalf : Warum willst du den Windows Client selbst programmieren? Nutze doch die IUCtl! Die CAB Datei wird von MS dafür installiert und sie gibt sicher genauere Infos (Weil meiner Meinung nach weiss eh nur MS wo sich die nötigen Informationen verstecken :-( )

lordlamer
18.10.2004, 17:05
hallo!

ich hab ne andere lösung laufen mit squid. hab nen paar scripte in squid eingebunden die die updates im cache zwischenspeichern.

das heisst das wenn sich ein client updates von microsoft zieht werden sie als ersten zwischengespeichert. der zweite client der kommt bekommt die datei dann aus dem cache und nicht mehr von microsoft.

so läufts bei mir.

mfg frank

nadine123
21.11.2004, 11:39
der zweite client der kommt bekommt die datei dann aus dem cache und nicht mehr von microsoft.

so läufts bei mir.

mfg frank
hast du am client was machen müssen oder wie bekommt denn der zweite client die updates aus dem cache ??

e-axe
21.11.2004, 12:30
hallo,

er arbeitet mit der standart cache funktion des squid proxys...

normal sollte das klappen wenn man einfach die config entsprechend anpasst.

dann werden die patches die ein client ueber dne proxy zieht automatisch im cache des proxys hinterlegt (wenn diese gross genug ist und nicht zuvor von etwas anderem ueberschrieben wird).

wenn dann der naechste client seine snfrage an den ms-update server im web schickt, sieht das der squid-proxy und liefert die entsprechenden dateien aus seinem cache.

der windoof client geht dann davon aus die dateien wuerde direkt von der m$ update page kommen.

fuer diese loesung muss ein proxy auf allen windoof clients konfiguriert werden.
ich weiss nciht ob es moeglich ist den prxy nur fuer updates zu konfigurieren (ich nutze nur linux), falls dies nciht moeglich ist, muss man den proxy dann fuer die kompl. kommunikation eintragen.

e-axe

lordlamer
21.11.2004, 12:49
hi!

ich hab in squid einfach nen script eingebunden. das macht folgendes:

1. das script prüft ob es sich um ein windowsupdate handelt
2. wenn es ein windowsupdate ist wird im cache geguckt ob das update vorhanden ist
3. ist das update vorhanden gibt er die datei aus dem cache an den client und wenn das update nicht vorhanden ist wird es aus dem netz gezogen und im cache abgelegt und dann an den client gegeben

es ist halt wie gesagt nen externes perlscript.
wenn du mich anmails kann ich dir mal die scripte zuschicken.

mfg frank

ps: an den clients musst du halt nur den proxy angeben. das wird dann alles über den proxy geregelt. man kann das auch erzwingen das die winclients den proxy nehmen müssen.

marcelcedric
21.11.2004, 13:44
hi!

ich hab in squid einfach nen script eingebunden. das macht folgendes:

1. das script prüft ob es sich um ein windowsupdate handelt
2. wenn es ein windowsupdate ist wird im cache geguckt ob das update vorhanden ist
3. ist das update vorhanden gibt er die datei aus dem cache an den client und wenn das update nicht vorhanden ist wird es aus dem netz gezogen und im cache abgelegt und dann an den client gegeben

es ist halt wie gesagt nen externes perlscript.
wenn du mich anmails kann ich dir mal die scripte zuschicken.

mfg frank

ps: an den clients musst du halt nur den proxy angeben. das wird dann alles über den proxy geregelt. man kann das auch erzwingen das die winclients den proxy nehmen müssen.

narf, ich kann dir keine mail schreiben, aber koenntest du mir das script an marcel@unixmind.de schicken?

mfg

DANKE!

lordlamer
21.11.2004, 14:23
mach ich heute abend oder morgen!

habs mir notiert!

mfg frank

randomidiot
21.11.2004, 23:37
Meld: auch haben will. :)

Wäre wirklich sehr toll dieses Script, vieleicht kann man das sogar erweitern (für schnelleres Surfen im Web). ;)
Ich würde mich freuen falls du es mir an "randomidiot at gmx . de" schicken könntest. :)

lordlamer
22.11.2004, 08:07
moin!

so hier die url zu dem projekt:

http://glob.com.au/windowsupdate_cache/

dort kann man es sich downloaden.

mfg frank

fje_84
29.07.2009, 10:30
SUS läuft sogar unter W2k Workstation und unter XP! Siehe hier: http://www.susserver.com/

wo genau ist das beschrieben?

Laut meinem Test läuft das nicht. Siehe Anhang

LG

Franz

Buchi
29.07.2009, 10:33
Vielleicht gings vor 5 Jahren?...

MfG,
Buchi

Jabo
29.07.2009, 12:28
Könnte der Screenshot bedeuten, daß auf dem Rechner ein IIS und Server 2008 installiert sein muß, um "Windows Server Update Services 3.0 SP1-Setup" auszuführen, unabhängig davon, ob die Datei auf einem Samba-Share liegt?

sinn3r
29.07.2009, 12:30
So langsam reicht es mit der Thread-Nekromatie, fje84_f_uck_gra (http://www.unixboard.de/vb3/member.php?u=23058)!

Licht aus.