PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : IPTABLES manpage auf Deutsch?



hydra
26.04.2004, 21:02
Gibt es bereits eine Übersetzung der IPTABLES-MANPAGE ins Deutsche?

Brauche es für eine Facharbeit.

Bin nämlich nicht sehr motiviert die englische manpage zu übersetzen. 8)

hehejo
26.04.2004, 21:30
Aber es wäre ein großer Dienst für die deutschsprachige Community!
*grins*

Was ist denn das Thema deiner Facharbeit?

hydra
27.04.2004, 20:24
Thema meiner Facharbeit: "Linux-Firewall mit IPTABLES"

Eine Art Ergänzung zu meiner Fachbereichsarbeit:"Installation und Konfiguration eines Linux-Routers" (http://www.waluschnig.com/pdf/FBA_Installation_und_Konfiguration_eines_Linux_Rou ters_WEB_GS.pdf)
Über ein Feedback tät ich mich freuen. :dafuer:

@ Dienst für die deutsche Linux-Community.
Wenn ein oder zwei Leute bereit sind, mit mir die IPTABLES MANPAGE ins D zu übersetzen, würde ich das sofort machen!!!
also wer ist dabei? :frage:

Ich muss es ja sowieso irgendwie tun. So wärs halt für alle zugänglich, was im Sinne von Open-Source steht.
lg

effect-energy
10.05.2004, 08:05
Also - ich würde mich beteiligen - ich versuche gerade meinem vserver ne Wall zu verpassen aber dat klappt alles nicht.
Vielleicht hilft das übersetzen ja....

Celli2
10.05.2004, 11:21
ähm sorry für meine doofe frage. ich habe schon oft von manpages gehört nur habe ich überhaupt keine Ahnung was das ist. Könnte ich da mal ne kurze Erklärung bekommen.
Danke

effect-energy
10.05.2004, 11:42
Klar : das ist eine "Hilfe-Erklärungs-Bediener-Benutzerhandbuch" für die jeweiligen Befehle.

Wenn Du Linux hast (wovon ich mal ausgehe) dann geh mal in den Failsafe und gib "man iptables" ein....

Celli2
10.05.2004, 11:46
Danke, das werde ich mal versuchen...
Bin zimlicher Linux-Neuling und lerne jeden Tag was dazu. Linux wird immer besser....

effect-energy
10.05.2004, 12:06
....stimmt - Linux wird immer besser......
Allerdings reicht das leider nicht aus - wir müssen auch noch besser werden...*gg* (bin auch Neuling)

hopfe
10.05.2004, 14:40
Als Anleitung für Firewalls finde ich das Buch "Linux-Firewalls . Konzeption und Implementierung für Netzwerke und PCs(ISBN: 3827262577)" von "Robert L. Ziegler". Das Buch kostet neu zwar fast 50 Euro ist sein Geld jedoch mehr als wert, zusätzlich findet man bei amazoon auch gebrauchte Werke für < 20 Euro.

HangLoose
10.05.2004, 17:37
moin

nur mal so nebenbei, auf netfilter.org gibt es auch ne menge deutscher anleitungen => http://www.netfilter.org/documentation/index.html#documentation-howto

im sticky thread findet ihr auch zwei links, in denen relativ leicht verständlich das regelwerk von iptables erklärt wird.


ps: ich will euch natürlich nicht von der übersetzung der manpage abhalten ;)


Gruß HL

HangLoose
10.05.2004, 18:22
@hydra

ich hab eben mal deine facharbeit überflogen => hut ab ;).

Gruß HL

effect-energy
11.05.2004, 08:19
@Hang Loose: das Problem ist, das ich Rusty´s Howto einfach nicht verstehe - es ist einfach geschrieben (dann sogar in die Weltsprache Deutsch übersetzt worden *g*) - es hilft mir nur nicht........

hopfe
11.05.2004, 08:37
@hydra
endlich noch ein Kärntner :). War auch ins gesamt 6 Jahre in Villach, davon 5 in der HTL und 8 Monate im Sporthotel Lutschonigkaserne :)

hydra
11.05.2004, 15:02
So endlich mal Zeit zum antworten.
So eine Matura ist wohl stressig.

@ HangLoose: Danke fürs Lob, hört man gern :D

@ effect-energy: Was verstehst bei den IPTABLES nicht? oder inwiefern kommst du nicht klar?

@ hopfe: ......... Kärnten is lei ans ;-) :dafuer:
Lutschonigkaserne? Bundesheer? uuhh was für ein Spaß. 8o
Was für eine HTL bist du in Villach gegangen?

@ IPTABLES - MITÜBERSETZER
Ich bin zwar mit meiner Spezialfrage über IPTABLES fertig, werd sie bei Bedarf auch online stellen,
aber mitübersetzten würd ichs trotzdem (obwohls für mich jetzt eigentlich sinnlos ist aber egal)

also wer is dabei? :frage:

hopfe
11.05.2004, 15:15
@hydra
war in der HTL für EDV und Org (tschinowitscherweg 5). Naja is jetzt auch schon 5 Jahre her :(.
Bundesheer in Villach, is wirklich nicht schlimm.
Bin jetzt seit gut 4 Jahren in D und mir fehlt vorallem.
http://www.villacher.net/images/villacherlogo.gif

rhythm
11.05.2004, 15:48
also wer is dabei? :frage:

ich mache auch mit! :dafuer:

ist es sicher, dass es noch keine deutsche übersetzung gibt? nicht das wir uns unnötig arbeit machen. :rolleyes:

hydra
11.05.2004, 16:07
@hopfe "Nomen est Omen"

Ui. Ohne Villacher tät ichs auch nicht aushalten ;-)))
das wär der Tod ;(

Was machst du in D? :frage:

@rhythm

KEWL! :respekt:

Ich hab wirklich sehr intensiv danach gesucht, aber nichts gefunden. Kann mir nicht vorstellen, dass sich die Arbeit jemand bereits angetang hat ;-)

hopfe
11.05.2004, 16:22
Was machst du in D?
Arbeiten :).

rhythm
11.05.2004, 16:35
Ich hab wirklich sehr intensiv danach gesucht, aber nichts gefunden. Kann mir nicht vorstellen, dass sich die Arbeit jemand bereits angetang hat ;-)

gut, ich habe nämlich auch nichts gefunden. :D

mal sehen, wer sich noch meldet... dann können wir uns ja überlegen, wie wir das organisieren. :]

hydra
12.05.2004, 17:18
gut, ich habe nämlich auch nichts gefunden. :D
mal sehen, wer sich noch meldet... dann können wir uns ja überlegen, wie wir das organisieren. :]

Bisher sind wir zwei. Find ich ist zu wenig :rolleyes:.

Was hast du überhaupt für Motivation das zu machen?
Wenn ich was mache, ziehe ich es bis zum bitteren Ende durch.
Hab keine Lust das dazwischen wer abspringt!

ab 3 können wir anfangen... :dafuer:

rhythm
12.05.2004, 18:26
Bisher sind wir zwei. Find ich ist zu wenig :rolleyes:.

stimmt. da draussen muss doch noch jemand sein, der so verrückt ist! ;)


Was hast du überhaupt für Motivation das zu machen?

wissen... wie kannst du etwas besser lernen, als wenn du es aufschreibst, bzw. vorher auch noch übersetzt? :]


Wenn ich was mache, ziehe ich es bis zum bitteren Ende durch.

würde ich es anders sehen, hätte ich mich nicht gemeldet.

effect-energy
13.05.2004, 08:50
Im Prinzip will ich nur ne Firewall auf meinem vserver installieren - er schreibt aber immer das ich den kernel updaten soll.....was ja nicht geht.....
Leider haben mir auch die vielen Ratschläge noch nicht geholfen.....(weil bin wahrscheinlich zu blöde)
siehe hier:
http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=7071



.....aber ne Übersetzung der manpage hilft ja vielleicht!!!!! :dafuer:und dabei - nun sind wir schon drei!!

hydra
14.05.2004, 15:38
hab heute grad meine letzte matura geschrieben (mathe). :D

ab jetzt bin ich einmal bis montag COMPLETELY OUT OF CONTROL. :devil:


# cd pub
# get beer
# get more beer
# Kernel Panic: User as drunk as a newt! (Übersetung Leo: betrunken wie eine Strandhaubitze") 8o

# shutdown now
# reboot monday



vielleicht bin ich am Montag wieder ansprechbar, dann können wir uns zusammenreden.

lg

HangLoose
14.05.2004, 15:44
gratuliere :)

aber fehlt da nicht noch was? ;)

iptables -A INPUT -s Bier -d hydra -j ACCEPT


Gruß HL

effect-energy
17.05.2004, 09:12
@hydra: na hoffentlich hat der Zwangs-shutdown nicht zu irreparablen Datenverlusten geführt.
System schon gecheckt??

rhythm
17.05.2004, 09:30
hab heute grad meine letzte matura geschrieben (mathe). :D
vielleicht bin ich am Montag wieder ansprechbar, dann können wir uns zusammenreden.

glueckwunsch! :bounce: :respekt:

hydra
18.05.2004, 23:07
bin wieder fit. wochenende war ein wahnsinn...!!! (erinnerung fehlt... leider oder viell. besser so). :tongue:

meine schriftliche Maturaergebnisse sind auch ein Traum! :D

also wir sind jetzt zu dritt!

sollten wir noch auf weitere Interessenten zuwarten oder gleich anfangen? :frage:

rhythm
19.05.2004, 00:50
sollten wir noch auf weitere Interessenten zuwarten oder gleich anfangen? :frage:

klar, lass uns anfangen. können den rest ja per pn oder chat klären.

effect-energy
19.05.2004, 07:58
wie wollen wirs aufteilen??

rhythm
19.05.2004, 08:33
aha! du bist der dritte! :) lass uns den rest per pn, chat, oder icq besprechen. melde mich dann nochmal wenn ich wieder zu hause bin.

effect-energy
19.05.2004, 09:45
werde heute erst spät zu Hause sein - muß heute Nacht dann auch noch arbeiten. Aber ich denke wir werden das in den nächsten Tagen schon hinbekommen....

Flex
21.01.2005, 17:31
Ich möcht euch ja nicht von eurem Vorhaben abbringen, aber schaut mal da nach: http://www.oreilly.de/catalog/linuxfireger/ da findet ihr bestimmt viele interessante Sachen - war zumindest bei mir so.
Und seid doch do nett, und gebt uns Bescheid sobald ihr euer Werk vollendet habt.

NiceDay
21.01.2005, 20:49
Ach bei aller Liebe zum Detail aber bei einigen der hier geposteten Links/ Manuals da blickt doch niemand wirklich durch. Zu dem Thema hier klatschen die meisten immer die gleichen Links dahin und meinen das würd wirklich jmd. der sich rein gar nich mit Iptables auskennt was nützen...
Und nen extra fettes Buch für 30,- brauch man eigentlich auch nicht.

Mich hat eine kostenlose Anmeldung und anschließende Nutzung des Iptable-Generators auf dieser Page (http://harry.homelinux.org/modules.php?name=iptables_Generator) zum Ziel geführt.
Hab dann nochn bißchen rumgetüftelt und eigene Regeln eingefügt und nu gehts eigentlich ganz gut.

PS: Ja, die Seite da scheint wohl gerade down zu sein (wie hätts auch anders sein könn^^), aber die kommt sicherlich bald wieder on.

Flex
28.01.2005, 19:35
Der Generator mag ja ganz fein sein (er geht übrigens schon wieder) - aber das ist wirklich kein Ersatz zu einem Buch, das die Regeln und ihren Aufbau erklärt.
Dass keiner, der sich rein gar nicht mit iptables auskennt, gleich nach dem Lesen auskennen wird, das ist ja wohl klar. Dazu gehört natürlich auch die Praxis und die Freude es auszuprobieren. Abgesehen davon habe ich das Buch (bzw. den Link dorthin) deshalb gepostet, weil es hier Leute gibt, die sich mit dem Thema iptables auseinandersetzen wollen. Wer das Buch nicht lesen will, soll es nicht tun. Es bleibt jedem selbst überlassen. (btw: das Buch gibt es auch als E-Book, für das man keine 30 euro berappen muss - Kostenpflichtige gute Lektüre wird es ja hoffentlich genug geben, aber geht es nicht darum, gute freie Bücher zu finden? *g*)

NiceDay
28.01.2005, 19:43
Ja, wer sich mit dem Thema tiefgründig beschäftigen will liest halt nen 300seitiges Buch dazu. Ich für mich brauch jedoch "nur" ne funktionstücjtige und wirkungsvolle Firewall bzw. Forwarder und da reicht mir son Script dem ich dann noch ne Stunde oderso zusätzlich widme, wenns dann funzt fein.