PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SuSE 8.1 ?!?



miret
15.09.2002, 13:44
So, nun brauche ich mal eure ganze Erfahrung.
SuSE 8.1 ist ja angekündigt. Dies ist für mich aus folgenden Gründen interessant. Ich habe ja schonmal versucht KDE upzudaten, was nicht gelungen ist, da mir der online-update zu lange dauert und ich das mit den Packeten von cd nicht hinbekam. Ausserdem würde ich gerne von der Homeedition zur Prof wechseln.
Wie sieht das denn erfahrungsgemäß mit solchen Updates aus?
Ich habe keine Lust, wie ich es beim Sprung von 7.3 auf 8.0 gemacht habe, das System ganz neu aufzuziehen. Da lag ja einiges im Argen mit einem Update. Sind Probleme auch bei kleinen Versionssprüngen zu erwarten???
Eigentlich läufts bei mir ganz ordentlich, nur die Stabilität einiger KDE-Progs lässt manchmal zu wünschen übrig und puff, weg sind sie (selten, aber meistens ungünstig!)!
Was müsste ich beachten um alles schnellstmöglich wieder wie bisher herzirichten, d. h. alle zusätzlichen Progs, die ich drauf habe auch zu behalten?
Wie läuft das bei euch, wenn ihr eine neue Version draufpackt. (Nicht nur SuSE!)?(

Andre
15.09.2002, 14:13
Eigentlich läufts bei mir ganz ordentlich, nur die Stabilität einiger KDE-Progs lässt manchmal zu wünschen übrig und puff, weg sind sie (selten, aber meistens ungünstig!)!

das ist doch nix ungewöhnliches *g*
KDE apps rennen bei mir auch oft ins leere ;)

hab zu SuSE zeiten nur schlechte erfahrungen mit versionsupdates gemacht....
immer wenn ich sowas gemacht hatte, liefen viele sachen noch unrunder als sonst...

ich würde, wenn ich SuSE benutzen würd ne neue installation machen...
aber das ist ja geschmackssache..


bei debian hab ich dank apt-get keine Probs mit nem versionsupdate..


einfach die quellen in der /etc/apt/sources.list anpassen
und das komplette update mit "apt-get distupgrade" anstaossen...das wars...

greetz andre ;)

devilz
15.09.2002, 17:39
Originally posted by miret
Ausserdem würde ich gerne von der Homeedition zur Prof wechseln.
Wie sieht das denn erfahrungsgemäß mit solchen Updates aus?


also normalerweise kein Problem !
Warum willst du von der Home zur Prof wechseln ??

Der EINZIGE unterschied sind die Packetauswahl auf den CDs !
Bei der Prof ist halt mehr server krams dabei !

Sonst ist es kein Problem von der 8.0 zur 8.1 upzudaten !!!

Aber da in der 8.1er kaum was neues drinn ist, würde ich das Geld sparen und auf die 8.2 bzw. 9.0 warten !!!

Lohnt nicht ...ehrlich !

teste dann lieber ne freie Distro wie Mandrake/debian/RH ... oder auch gentoo !

miret
15.09.2002, 19:44
Hast vielleicht recht, das es sich nicht lohnt.
Noch weniger interessiert es mich momentan allerdings komplett die Distri zu wechseln.
Ich hab ja langsam alles so, wie ich es haben wollte und auch den Großteil meines PC-Lebens unter Linux abwickeln kann. Distrowechsel würde ja wieder heissen, das ich alles von vore einrichten und installieren müsste, oder?
Nee, kein Bock! ;-) Zumindest momentan nicht!