PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Logitech MX500 vs. Gnome



cye
30.03.2004, 11:57
ich hab mein problem schon in nem thread in hardware/eingabegeräte gepostet , vleicht find ich hier aber bessere hilfe auf mein problem.

ich hab mich vor kurzem an gentoo (gentoo 2004.0 amd64 livecds) rangemacht, hab es nach ein paar problemen aber auch hinbekommen alles zum laufen zu bringen (bis auf epiphany, die musst ich übergehen).

kurz mein system : AMD Opteron 240 @ MSI K8T Master 2-FAR, diverse andere sachen und eine Logitech MX500 (mittels adapter) an der PS/2 buchse.

nun genau die maus macht mir probleme ..

ich hab gentoo ab stage1 gebaut, so auch den kernel konfiguriert. ich geh jetzt mal speziell auf den kernel ein, da ich glaub es liegt an ihm. für mein opteron (~amd64) hab ich wie in der doku beschrieben die gentoo-dev-sources benutzt und bin auch sonst der doku gefolgt, d.h. bis auf ein paar einstellungen zur netzwerkkarte/hdd/usw. hab ich die .config nach der doku konfiguriert.

kleiner auszug :

..
# Input device support
CONFIG_INPUT=y

# Userland interfaces
CONFIG_INPUT_MOUSEDEV=y
CONFIG_INPUT_MOUSEDEV_PSAUX=y
CONFIG_INPUT_MOUSEDEV_SCREEN_X=1024
CONFIG_INPUT_MOUSEDEV_SCREEN_Y=768
..

# Input Device Drivers
..
CONFIG_INPUT_MOUSE=y
CONFIG_MOUSE_PS2=y
# CONFIG_MOUSE_SERIAL is not set
..

soweit so gut .. dacht ich auch !
mergen von XFree86 und Gnome klappte auch ohne größere probleme. XFree86 (oder startx) zeigt mir zwar nur ein nettes schwarzes standbild mit mauscursor, gdm macht aber soweit keine probleme .. bis auf besagte maus :/ . eh die frage aufkommt: ja ich hab XFree86 -configure laufen lassen.

hab schon einiges in der XF86Config umgestellt und ausprobiert - ob mit nano oder über XFree86cfg (was komischerweise läuft) aber immer ohne erfolg.

guggstdu XF86Config :


Section "ServerLayout"
..
InputDevice "Mouse0" "CorePointer"
EndSection

Section "InputDevice"
Identifier "Mouse0"
Driver "mouse"
Option "Device" "/dev/psaux"
Option "SendCoreEvents" "true"
Option "Protocol" "imps/2"
Option "ZAxisMapping" "4 5"
Option "Buttons" "5"
EndSection


habs auch schon ohne SendCoreEvents, Buttons und ZAxisMapping versucht, welche buttons gehen is mir erstma hanswurst, hauptsache ich kann die mx500 mal ansteuern.

ich hatte versuchsweise mal die XF86Config-4 aus knoppix auf gentoo und habs damit versucht, half aber auch nichts, deswegen glaub ich auch das es am kernel liegt.

ich häng mal meien .config an, vleicht hilfts ..

soweit bin ich mit meinem latein gekommen, ich hoff ihr könnt mir helfen.

mfg cye

devilz
30.03.2004, 12:02
Hast du HID Support im Kernel ?

Envtl. ist deine Maus ja kein /dev/psaux sondern /dev/mice oder /dev/usb/mouse ... etc.

Hast du das schonmal in Betracht gezogen ?

cye
30.03.2004, 12:08
/dev/mice klappt nicht und /dev/usb/mouse hab ich noch nicht probiert, da es mir (da sie ja an dem PS/2 sitzt) etwas unlogisch erschien, der mauseingang wird ja nicht von der maus geregelt sondern vom mainboard .. soweit ich weiß ..

zwecks HID schau ich gleich mal

cye
30.03.2004, 12:28
ehm .. wo find ich das HID ? sicher das es das im 2.6.3 kernel gibt ?

kuk-sol
30.03.2004, 12:30
hast du es so versucht

beide noch
Option "Protocol" "ImPS/2"
Option "Emulate3Buttons"

cye
30.03.2004, 14:06
klappt auch nicht

NaRF
30.03.2004, 20:06
hab die gleiche maus. der relevante teil in der xf86config sieht bei mir so aus.

Section "InputDevice"
Identifier "Mouse0"
Driver "mouse"
Option "Protocol" "ExplorerPS/2"
Option "Device" "/dev/psaux"
Option "ZAxisMapping" "4 5"
Option "Buttons" "7"
EndSection

cye
31.03.2004, 12:02
danke aber half leider auch nicht .. würde mich auch wundern wenn es an der xf86configliegen würde, ich denk das ist ein problem des kernels. kommt mir aber auch spanish vor, da ich nichts verändert hab was irgendwie im entferntesten mit der maus zu tun hat.

wenigstens bin ich nich zu blöd dazu ;)
ich schau mich mal nach kompetenter hilfe direkt für die ~amd64 varainte von gentoo um ..

Ylin
01.04.2004, 17:53
ehm .. wo find ich das HID ? sicher das es das im 2.6.3 kernel gibt ?
Human Interface Device (HID) Support ist im Kernel im Device Driver --> USB-Bereich.