PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : UT2004 Vollversion unter Linux



Meister Lampe
22.03.2004, 16:48
Hi,

ich habe hier die nette, feine Vollversion von UT 2004 liegen, der ja auch ein ebenso nettes schönes Shell-Skript zur Installation unter Linux beiliegt. Nun habe ich immer noch Probleme, den Radeon-Treiber mit 3D zum Laufen zu bekommen (dank meinem Nforce-Board), weshalb ich erstmal unter Windows gespielt habe und seeehr zufrieden bin . Ist Weitaus besser als der Vorgänger. Da ich aber von Natur aus auch sehr neugierig bin wollte ich fragen, wer es schon unte rLinux installiert hat und ob es in der Vollversion irgendwelche Stress-Elemente oder Bugs gibt?

Im Zuge meines Updates auf Kernel 2.6 will ich nämlich auch mit UT auf Linux umsteigen...

Knut

devilz
22.03.2004, 17:04
Hmmm .. ich habs schon seit ein paar Tagen hier liegen und auch NUR unter Linux laufen.

Hatte ein paar Probleme mit dem Sound aber das hatt sich dank dieser Anleitunge gelöst -> http://icculus.org/~warp/ut2004/config.html

Ich hab ein paar mal schon komplette Abstürze von UT2k4 gehabt, aber konnte nix im Logfile finden.

Ansonsten sehr geiles Game :)

daniel.h
22.03.2004, 17:21
@Meister Lampe
ich hab auch ein nforce board + radeon graka und keine Probleme mit 3D, dank der Super anleitung: http://www.gmpf.de/
Hab die nur minimal abändern müssen das es auf Slackware funtzt.