PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : winex & kernel 2.6.x debian



FlyingHuman
22.02.2004, 15:24
Hallo,
ich hab da ein problem mit WineX (latest cvs) seitdem ich den 2.6er kernel drauf hab.
jedesmal wenn ich ein spiel (normale programme gehen komischerweise noch) starten will, kommt in etwa so eine fehlermeldung:
--->
$wine hl.exe
err:module:map_image Could not map section .text, file probably truncated
err:font:Fontconfig_Init Fontconfig support was not compiled in at compile time.
err:font:FTAlias_FindBestBuiltins Could not create alias for serif fonts
Unable to find a sufficient number of fonts available to FreeType.
FreeType will not be loaded as a result.
FreeType could not be loaded.
This is not necessarily a fatal error, however some
applications require FreeType to be installed and
may not function or display text correctly otherwise.
Please consult the WineX Font FAQ for more details
about this problem
err:wave:OSS_WaveOutInit OpenDevice failed (1)
wine: can't exec 'hl.exe': error=21
<---
>>>wobei mein problem bei dem "error=21" liegt :(
ich hab mich schon auf etlichen foren durchgeblättert aber da steht nur was für fedora linux.
da soll man in der sysconfig prelink=no setzen und den cron job starten.
jedenfalls hab ich schon geguckt ob bei mir irgendas 'pregelinkt' ist, isses aber nicht.
das selbe problem ist übrigens auch mit den richtigen transgamings WineX 3.2 aufgetreten.
beide funktionieren mit dem kernel 2.4.x ohne probleme.erst seit 2.6.x kommt die fehlermeldung :(
ich brauch aber den 2.6er, weil mein serial ata raid controller unter 2.4.x probleme macht und mein system freezt :(

irgendwelche vorschläge? ich bin für jeden vorschlag dankbar. thx.


mein system:
Debian woody stable
Kernel 2.6.1/ALSA 1.0/blackbox/kde3.2
asus a7n8x deluxe/amd 2600+/GeForce4-Ti 4800SE/1gig ram/ide&sata&scsi laufwerke

Zero
22.02.2004, 15:34
hi,

hast du winex nach dem du den kernel installiert hast,
nochmal kompiliert?

FlyingHuman
22.02.2004, 16:19
hi zero,
ja ich hab wine nachdem ich den kernel installiert habe nochmal kompiliert...
ich mache fast jede woche ein cvs update und da kompiliere ich wine jedesmal um zu testen ob mein problem nicht doch von allein verschwindet, hab allerdings wenig hoffnung denn bei transgaming hab ich noch nix von einen vote-request oder ähnliches über das thema gesehen :(

winehq (auch cvs) geht übrigens bei mir, allerdings eben ohne directx :(
deswegen möcht ich ja gern das winex zum laufen bringen *hope*

ciao

Zero
22.02.2004, 16:30
hi,

der fehler ist mir ehrlich gesagt auch nur bei FC bekannt.
Im schlimmsten Fall musste halt wieder auf 2.4.x umsteigen.

FlyingHuman
22.02.2004, 19:37
hmm mal sehen ob noch jemand was dazu meint,
... nur wegen wine werd ich nich wieder auf den 2.4er zurückgreifen bzw. jedesmal neubooten, da käme ich mir ja vor wie zu alten win95 zeiten quasi ala "dos=high,umb" (oder so...) *LOL*
naja linux is ja eh zum arbeiten da und nich zum spielen.. :]
aber so ne kurze runde battlefield zwischendurch wär schon nich schlecht... hmm... :bounce:

hat jemand ahnung ob man in vmare die graka bissl aufpeppeln kann? das wär ja eig. die beste lösung, aber technisch bestimmt nich wirklich umsetzbar.
wie ist das eig. bei bochs(http://bochs.sourceforge.net/), is da directxunterstützung in verbindung mit winbloze mit drin?oder bochs in verbindung mit reactos(http://www.reactos.com/) aber das steckt ja auch noch in den kinderschuhen oder oder oder ....

seeya

Zero
23.02.2004, 17:31
hi,

ich glaube nicht, dass vmware 3D-Beschleunigung ermöglicht.
Zu Bochs und reactos kann ich dir nix sagen,
habe damit keine Erfahrung gesammelt.

FlyingHuman
05.05.2004, 08:51
Hi Leute,
ich schon wieder ...

hab mir jeze Fedora Core 1 darauf gehauen ...und winex geht ! :)
allerdings nur mit kernel 2.4.x (original der bei Core1 dabei ist) und mit prelink=no.
wenn ich nun per apt/yum etc. ein dist-upgrade mache und dabei einen neuen Kernel mit installiere (also direkt von redhat/fedora, auch 2.4.x) dann geht winex nicht mehr. (error=21)
dasselbe bei kernel 2.6.5, den ich mir jetzt auch mal drauf gemacht hab!
winex neuinstallieren bringt nix, prelink=no auch nicht.

jemand erfhrung damit? danke.... :help:

theton
04.11.2004, 18:43
oft hilft ein

export LD_ASSUME_KERNEL=2.4.1 bzw.
export LD_ASSUME_KERNEL=2.4.5

um programme, die mit 2.4.x kompiliert wurden zum laufen zu bekommen. hilft z.B. auch bei
kommerziellen spielen von Loki und auch bei Kylix3

Linuxfreak
07.12.2004, 13:24
Frage
ich habe Mandrake 10.1 und brauch auch einen neuen Kernel. Ich finde aber keinen im Internet. kann mir mal bitte einer helfen??

mfG
Linuxfreak

Phate
07.12.2004, 14:26
Frage
ich habe Mandrake 10.1 und brauch auch einen neuen Kernel. Ich finde aber keinen im Internet. kann mir mal bitte einer helfen??

mfG
Linuxfreak

kernel.org

Sag mal, willst du uns auf den Arm nehmen?
:frage:

hehejo
07.12.2004, 15:17
Vielleicht hilft dir das zum Thema
prelink=no auch nicht weiter:
http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?p=83349
http://www.gentoo.org/doc/de/prelink-howto.xml

FlyingHuman
28.04.2005, 07:03
hab nun endlich mal hinbekommen... hab mal im "manual" (man) nachgelesen, das es am Moutparameter der Partitionen liegt. da darf kein "no-exec" stehen sondern ein "exec"...


:D