PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : PGP Key? wo?



Andre
11.04.2002, 21:18
Ich würd mir gern nen pgp key besorgen...aber wenn möglich ohne viel aufwand :]
hatte mal einen bei trustcenter.de bekommen...da reichte eine email adresse von einer TLD aber das machen die wohl nimmer :-( weis einer wo man so nen pgp noch auf die Art bekommen kann??

hab irgendwie keinen Bock zu Faxen usw....

rup
11.04.2002, 22:36
Auf Messen beim Heise Stand, die machen damit Werbung muste halt noch ein bischen warten. Ich kann mir aber nicht vorstellen das ein Schluessel den es per e-mail und ohne Ausweis gibt beim signieren viel bringt. Wenn du einfach nur verschluesseln willst kannst du GnuPG verwenden mit gpg kannst du beide Schluessel selbst erstellen, ob und wie das mit pgp auch geht, keine Ahnung. Gute Doku zu GnuPG (auch Deutsch) gibts hier (http://www.gnupg.org/docs.html)

Andre
11.04.2002, 22:44
aber das war nen echter pgp key...von trustcenter.de...und das ging auch komplett ohne Ausweis *gg

naja wenn sich keiner mehr meldet muss ich wohl den "langen" weg gehn :]
netten gruss Andre :-)

Ulli Ivens
12.04.2002, 11:05
Also einen zertifizierten PGP Key, ohne gültigen Ausweiss darf es eigentlich nicht geben.... Meiner ist im Moment in Bearbeitung bei heise. Ich habe das alles bei der c´t auf der CeBIT abgegeben.

Unter Linux heist das ganze übrigens

GnuPG ;) Ist aber kompatibel.

Wenn mir jemand verschlüsselt eMails schreiben will, kann er den Public Key bei mir anfordern. Sobald der Zertifizierte da ist, kann man ihn vom Keyserver runterladen ;)

Andre
12.04.2002, 11:08
...mir mal nen GnuPG bauen....und bei Heise mal schauen, das ich dann nen offizellen pgp bekomme .....THX! :]

Andre
12.04.2002, 11:15
http://www.trustcenter.de/products/express/de/de.htm
nicht lachen...aber kann mir jemand sagen wo, ausser der legetimierung durch email adresse der Unterschied liegt??

Wizard
16.09.2003, 11:16
Ich möchte gerne meine E-Mails verschlüsseln, so weit das geht. Mein Problem: Niemand, den ich kenne, benutzt PGP. Jedenfalls nicht direkt: Beispielsweise hat Web.de eine interne Schlüsselverwaltung. Jedes Mitglied von Web.de (Freemail) verfügt also über ein Schlüsselpaar. Zusätzlich bietet Web.de die Möglichkeit, unter http://trust.web.de ein Zertifikat für andere Adressen zu beziehen.
Hat jemand eine Ahnung, ob es möglich ist, den entsprechenden Publich Key einer Freemail-Adresse von Web herunterzuladen? Dann könnte ich wenigstens die Mails verschlüsseln, die für Web.de Freemail Nutzer bestimmt sind.

chb
16.09.2003, 11:23
http://www.trustcenter.de/products/express/de/de.htm
nicht lachen...aber kann mir jemand sagen wo, ausser der legetimierung durch email adresse der Unterschied liegt??

Du hast nur die Email und einen Vornamen + Nachnamen - Bei nem Zertifizierten key hast du die Sicherheit daß der mit dem Ausweis hergestellt wurde. Sofern der Ausweis keine Fälschung iss :)

Wizard
16.09.2003, 15:24
Ich habe u.a. eine Adresse bei Web.de und habe noch ein wenig auf der Seite nach der Möglichkeit gesucht, Public Keys zu beziehen. Das einzige, was angeboten wurde, war der Download eines persönlichen Zertifikats (Binärdatei, wird gespeichert mit der Endung .p12). Für Gnupg scheint das unbrauchbar zu sein.