PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MenuDrake stürzt bei Symboleinlesung ab !



redlabour
15.02.2004, 21:27
Nach der Installation von CrossoverOffice stürzt MenuDrake unmittelbar nach dem einlesen der Symbole ab.

Sowohl unter KDE 3.1 als 3.2.

Als Root lassen sich sowohl die Root als auch Usersymbolleite einlesen und konfigurieren.

Allerdings fehlen die Crossoverofficesymbole dort auch.

Seltsamerweise tritt der Effekt erst auf wenn man nach der Installation von Crossoveroffice einmal im MenuDrake gespeichert hat.

Jemand eine Idee ?

andylinux
16.02.2004, 12:09
hm.... Ist ne ziemlich komische Sache, aber ich werde es auch aus-
probieren!

Hab bisher SuSE Linux 9 benutzt und als ich meine Partitionsgröße
verändert habe ist das Dateisystem mitflöten gegangen...*lol
Suche jetzt blos nach einer möglichkeit, wie ich zugriff auf den
Mail Ordner in meinem Homeverzeichnis über Knoppix bekomme!
Danach wird formatiert und Mandrake draufgespielt.

Hab das SuSE Linux Wine Rack... werds registrieren und mir die passende
RPM besorgen....

Noch ne frage urpmi, du weißt ja sicherlich bescheid! Das funktioniert
doch durch apt-get oder?
Mit Synaptic? Ich glaub eine Kurzerklärung wäre nicht schlecht, danke
schon mal im Vorraus...

Ich werd das mit CrossOver Office auf jedenfall ausprobieren!

redlabour
16.02.2004, 12:40
1. Supi - den ich habe auch die WineRack Lizenz !

2. urpmi ist ähnlich wie apt-get aber keinesfalls identisch !

andylinux
18.02.2004, 20:59
ui... ich hatte probs mit meiner lankarte...
hab mandrake wieder runter, weil mir das problem nicht klar war,
aber jetzt ist mir die lösung eingefallen...aber ist ja jetzt zu spät..
ich lade gerade Mandrake 10 RC 1 runter.... das kommt dann drauf....
da probier ichs mal

redlabour
20.02.2004, 18:46
Oder Du wartest bis März und nimmst die Final ! ;)