PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Microsoft



MysticKnight
26.08.2002, 10:53
Wie man sich Bill Gates als Kellner vorzustellen hat:

FLIEGEN IN DER SOFTWARESUPPE

Computer stürzen von Zeit zu Zeit ab. Das ist so sicher, wie das Amen in der
Kirche, leider. Die Rechenknechte verabschieden sich gemeinerweise unvermittelt,
ohne erkennbaren Grund, und reißen damit meistens kaltlächelnd die Arbeit der
vergangenen halben Stunde mit sich. Seinen Ärger kann der enttäuschte Anwender
dann entweder dem (allerdings vollkommen schuldfreien) Monitor entgegenschreien.
Oder dem Hersteller des abgeschmierten Programmes. Das ist in den meisten Fällen
die amerikanische Firma Microsoft, der ein gewisser Bill Gates vorsteht. Zu
einer Zeit, als der noch in die Windeln gemacht hat, gab es sogar biologische
Gründe, warum die damals noch mit Elektronenröhren arbeitenden Großrechner
ausfielen. Kamen Fliegen oder Käfer den heißen Bauteilen zu nahe, verschmorten
sie zwischen den Kühlrippen der raumfüllenden Elektronengehirne und verursachten
durch ihr Ableben häßliche Kurzschlüsse. Die Röhren sind gegangen, die Bugs
(Käfer) blieben und bezeichneten seither alle Arten von Programmierfehlern. Auch
die in den Microsoft-Produkten. Was würde wohl passieren, wenn ein Restaurant so
arbeiten würde, wie die amerikanische Softwareschmiede? Was, wenn ein einfacher
Suppenteller der Computer, die Suppe selbst ein Microsoft-Programm und der
Kellner die Hotline für hilfesuchende Gäste wäre?

[Gast] "Kellner!"
[Kellner] "Hi, mein Name ist Bill. Kann ich Ihnen helfen?"
[Gast] "In meiner Suppe schwimmt eine Fliege."
[Kellner] "Das ist merkwürdig. Versuchen Sie's noch mal, vielleicht ist die Fliege dann weg."
(Aber die Fliege bleibt)
[Kellner] "Vielleicht liegt es an der Art, wie Sie Ihre Suppe essen. Nehmen Sie doch mal eine Gabel!"
(Aber die Fliege bleibt)
[Kellner] "Vielleicht ist die Suppe irgendwie inkompatibel zum Teller. Welche Art Teller benutzen Sie?"
[Gast] "Einen normalen Suppenteller!"
[Kellner]"Hmmmm, das sollte eigentlich funktionieren. Vielleicht liegt da ein Konfigurationsproblem vor. Wie wurde der Teller eingerichtet?"
[Gast] "Sie brachten ihn auf einem Tablett. Was hat das mit der Fliege zu tun?"
[Kellner]"Können Sie sich daran erinnern, was Sie taten, bevor Sie die Fliege bemerkten?"
[Gast (genervt)]"Ich habe mich gesetzt und die Tagessuppe bestellt!"
[Kellner] "Haben Sie schon daran gedacht, auf die neueste Version unserer Tagessuppe umzusteigen? Wir aktualisieren sie stündlich."
[Gast (hungrig)]"Na gut, welche Suppe ist gerade aktuell?"
[Kellner]"Tomatensuppe"
[Gast (hoffnungsvoll)]"Gut, bringen Sie mir die, ich hab's eilig."
(Kellner geht, bringt eine Kartoffelsuppe und die Rechnung)
[Gast (leicht säuerlich)]"Das ist Kartoffelsuppe!"
[Kellner]"Ja, wissen Sie, die Tomatensuppe war noch nicht fertig.!
[Gast (nimmt den Löffel)]"Egal, ich bin so hungrig, daß ich alles essen würde."
(Kellner geht)
[Gast (flippt aus)] "Ober! In der Suppe ist eine Wespe!"

RECHNUNG:
Tagessuppe: 5 Dollar
Update auf neue Suppe: 2 Dollar
Beratungskosten: 10 Dollar
Fliege: nicht berechnet

Dr_Ompaa
26.08.2002, 13:32
:D *lol*