PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unter Linux/Unix auf Winnt Server/Samba zugreifen!



shorty
19.08.2002, 19:33
N'abend erstmal

hab mich mal hingesetzt und versucht das bsd mit NT zu verbinden. Nach ein paar Startschwierigkeiten hier das ergebnis:

mount_smbfs -I 192.168.1.1 //tobias@kilb-pdc-hu01/tobias /mnt

die IP Adresse ist ja klar!
bei //tobias@kilb-pdc-hu01/tobias beachte man die Syntax:

//user@nbserver/share

nbserver steht für den Namen des DC (Domaincontrollers)!

danach wird das ding einfach in /mnt gemounted! ich weiss, is sehr schlampig, aber wenns schnell gehen soll!:D

Noch eine möglichkeit wäre, die daten in die fstab einzutragen! Doch dazu bitte diese Mans:

man fstab
man mount_smbfs!

good luck8)

Toby

shorty
19.08.2002, 19:38
ok, das mit der FSTAB funzt bei mir noch net so richtig! da muss ich wohl nochmal ran...:D

Chefkoch
17.09.2002, 06:25
und? hasts hinbekommen?
oder aufgegeben.....

shorty
18.09.2002, 17:22
ja, doch ich habs solala hinbekommen!

ich sag dann z.B. mount /mnt/server

also das directory und er fragt mich dann nach em passwd!

Chefkoch
18.09.2002, 22:03
aber kann ich mich mit nt nich auch anders verbinden, oder willst du auf nt daten zugreifen?

shorty
23.10.2002, 22:36
moin,

wie meinst du "anders" verbinden??? Über einen Port 80 als bsp???? Normalerweise kannst du einen Dateiaustausch, wenn du nicht gerade FTP nimmst, nur über die Ports 137-139 machen, und das ist das Windows Subsystem, also Praktisch das Protokoll!?( ?(

Newbie
10.05.2003, 12:42
Sorry für diese anfänger Frage, aber ich bin halt seit paar tagen mit linux beschäftigt...
ich habe das internet auf einem windows rechner eingerichtet und auf meinem rechner läuft jetzt linux... ist es mit samba möglich, dass der linux rechner nicht nur dateien von dem windows rechner lesen (usw...) kann, sondern auch die internet verbindung von ihm benutzt...?:rolleyes: