PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Linus geht zu microsoft?



GeGo
28.12.2003, 00:27
Hallo

Ich habe diesen Artikel mal gelesen:
http://windinux.de/news/winxl.htm

frage mich gerade ob die das erst meinen oder ob dies eine nicht erfunde news ist (was ich stark sehr stark bezweifle)

Man fragt sich echt ob die Welt noch in ordnung ist ;)

GeekGirl
28.12.2003, 00:45
Hallo

Ich habe diesen Artikel mal gelesen:
http://windinux.de/news/winxl.htm

frage mich gerade ob die das erst meinen oder ob dies eine nicht erfunde news ist (was ich stark sehr stark bezweifle)


herrliche Satireseite ! selten so gelacht, hab Dank :D

damager
28.12.2003, 01:08
*rofl*
endlich mal ein neuer fun-bookmark.
kann das mal jemand nach "sonstiges" -> "fun" verschieben?

redlabour
28.12.2003, 03:11
Hallo

Ich habe diesen Artikel mal gelesen:
http://windinux.de/news/winxl.htm

frage mich gerade ob die das erst meinen oder ob dies eine nicht erfunde news ist (was ich stark sehr stark bezweifle)


1. Am gestrigen Sonntag, den 31. März 2002

2. Onlinekosten.de hat keine Kosten gescheut

3. Aktuelles
Windows Server 2003 verwendet Linux-Kernel!
Gerade vier Tage hat der Golden-Master-Code von "Windows Server 2003"... mehr

Windows XL - Die Zukunft
Aus der Allianz Microsoft - Transmeta entsteht Windows XL - Linus Torvalds wird Chefentwickler... mehr

Unix und C
Erfinder von UNIX und C geben zu : Alles Quatsch ... mehr

Windows XP - Das neue Betriebssystem
Windows XP stellt mit einer komplett überarbeiteten Benutzeroberfläche den deutlichsten De... mehr

Intel: PC mit Windows XP "sexy" für Privatuser
Das neue Betriebssystem Windows XP von Microsoft wird nach Ansicht des Europachefs von Int... mehr

Microsoft-Gegner auf Abwegen
"Es kann nur einen Internet-Browser geben!", dachte sich Microsoft und sperrte N... mehr

Microsoft steigt in die 64-Bit-Welt ein
Windows Advanced Server Limited Edition vorgestellt Microsoft hat jetzt den Wind... mehr

Windows XP-Clustersystem mit Rekord-Integrationsdichte
Auf der Cebit 2002 in Hannover will die Berliner Guster Labs GmbH erstmals öffentlich den... mehr

Windows XP-Handy mit Farb-Display
Das Schweizer Unternehmen Winipong will bis Sommer nächsten Jahres ein Windows XP-Handy... mehr

HAL 9000 (2001:Odysee im Weltraum v.Stanley Kubrick)
Wir haben ein Problem, HAL." "Was fuer ein Problem, Dave?" "Ein Ma... mehr

Audi nutzt Windows 95-Cluster für Crahsimulationen
Fujitsu Siemens Computers liefert hpcLine mit 128 Prozessoren an Audi Der Automobilherst... mehr

Intel-Chef: Linux noch nicht reif für den Desktop
Inel-CEO Craig Barrett sieht für Linux keine Zukunft auf dem Desktop, so lange die Zahl de... mehr

Terrorist gefasst!!
Düsseldorf Mit Beispiellosem Einsatz konnte die Polizei am gestrigen Abend den Schwerve... mehr

Windows-Nutzer sind jünger, hübscher und attraktiver als Linux-User!
Windows-User sind jünger, hübscher, attraktiver und haben bestimmt auch mehr Sex als Linux... mehr

Linux wäscht weißer!!!
Es gibt nichts, was es nicht gibt, und manch strauchelndes Linux-Unternehmen würde sich mö... mehr

Microsoft: Wie kann ich eine Webseite hacken?
Hier ein Gespräch zweier Computerspezialisten: F: Also, wie hacke ich denn jetzt ne Webs... mehr

Noch fragen ?

Verschiebe das mal .........aber sau komisch ! :D

miret
28.12.2003, 19:31
Ist doch 'ne feine Seite!!! ;)

Tux-Forever
28.12.2003, 21:05
der arme pinguin rechts oben ;(

Aracon
28.12.2003, 21:22
Köstlich :]

10 Gründe, warum windows das führende Betriebssystem ist :)

1. Windows ist stabil. Die Fehler in der Anwendungssoftware wirken sich nicht auf die Funktionsfähigkeit des Betriebssystems aus. Abstürze kommen schlicht nicht vor.

2. Windows ist sparsam. Dank des intelligenten Umgangs mit Systemressourcen hat Windows einen geringen Speicherbedarf und...

3. ...Windows ist schnell. Viele Benutzer können gleichzeitig einen Rechner und mehrere Anwendungsprogramme benutzen ohne daß das Betriebssystem langsam wird. Das funktioniert schon auf alten 486ern.

4. Windows ist ein echtes Multiuser-Betriebssystem: an einem Rechner können mehrere Benutzerprofile eingerichtet werden.

5. Windows ist plattformunabhängig es läuft nicht nur auf IBM-kompatiblen Rechnern, sondern auch auf MacIntosh, DEC-Alpha, Atari, Amiga...

6. Windows kostet wenig bzw. gar nichts (je nachdem, wo man es erwirbt)

7. Windows macht Schluß mit erzwungener Softwarepiraterie. Das Grafikprogramm ”Photoshop“ oder das Office-Paket ”Office 2000“ von Microsoft sind beispielsweise Freeware.

8. Windows ist benutzerfreundlich. Graphische Oberflächen und Windows-Emulatoren machen die Bedienung einfach.

9. Windows ist eines der sichersten Betriebssysteme. Das von Windows bekannte Sicherheitskonzept hat sich in fast 30 Jahren bewährt.

10. Windows ist auch als Serversystem geeignet und bietet weitgehende Netzwerkunterstützung. Zahlreiche Webserver basieren auf Windows.

Compufreak
29.12.2003, 12:28
Köstlich :]

10 Gründe, warum windows das führende Betriebssystem ist :)

1. Windows ist stabil. Die Fehler in der Anwendungssoftware wirken sich nicht auf die Funktionsfähigkeit des Betriebssystems aus. Abstürze kommen schlicht nicht vor.

2. Windows ist sparsam. Dank des intelligenten Umgangs mit Systemressourcen hat Windows einen geringen Speicherbedarf und...

3. ...Windows ist schnell. Viele Benutzer können gleichzeitig einen Rechner und mehrere Anwendungsprogramme benutzen ohne daß das Betriebssystem langsam wird. Das funktioniert schon auf alten 486ern.

4. Windows ist ein echtes Multiuser-Betriebssystem: an einem Rechner können mehrere Benutzerprofile eingerichtet werden.

5. Windows ist plattformunabhängig es läuft nicht nur auf IBM-kompatiblen Rechnern, sondern auch auf MacIntosh, DEC-Alpha, Atari, Amiga...

6. Windows kostet wenig bzw. gar nichts (je nachdem, wo man es erwirbt)

7. Windows macht Schluß mit erzwungener Softwarepiraterie. Das Grafikprogramm ”Photoshop“ oder das Office-Paket ”Office 2000“ von Microsoft sind beispielsweise Freeware.

8. Windows ist benutzerfreundlich. Graphische Oberflächen und Windows-Emulatoren machen die Bedienung einfach.

9. Windows ist eines der sichersten Betriebssysteme. Das von Windows bekannte Sicherheitskonzept hat sich in fast 30 Jahren bewährt.

10. Windows ist auch als Serversystem geeignet und bietet weitgehende Netzwerkunterstützung. Zahlreiche Webserver basieren auf Windows.

Danke für die netten lacheinheiten XD Die Gründe da oben sind ja wohl der größte mist den ich jeh gehört habe aber amüsant :)