PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : lost interrupt ???



Shorty07
07.12.2003, 02:14
Tag zusammen!
Habe gerade eben probiert Mandrake 9.2 zu installieren!
Das Problem ständig diese Fehlermeldungen "lost interrupt"!
Gibt es dafür eine Lösung?
Habe schon folgendes ausprobiert:
acpi=off
noapci

Die PnP-Einstellung im BIOS habe ich bei meinem BIOS
nicht gefunden bzw. existiert nicht!

SuSE Installation klappte einwandfrei!

:help:

Aracon
07.12.2003, 10:20
In welchem Teil der Installation passiert das denn ? Soweit ich weiss könnte das daran liegen, dass du zu wenig Ram hast, oder auch an der Platte liegen könnte. Poste mal deine sys specs.

tr0nix
07.12.2003, 10:26
Ich hatte ein aehnliches Problem bei Knoppix als es meine Disks mounten wollte beim startup. Als ich allerdings so gebootet habe, dass es die Platte per default nicht mountet, hat alles geklappt und ich konnte anschliessend die Platten auch mounten. Allerdings habe ich leider nicht rausgefunden an was es schlussendlich lag.

Shorty07
07.12.2003, 12:50
ASRock K7S8X
Athlon XP 2500+
512 DDR RAM
Geforce 2 GTS
2 Festplatten (45GB / 160GB)

Aracon
07.12.2003, 17:13
Naja am Ram liegt es wohl kaum. Schon mal die Festplatten durchgecheckt ?

Shorty07
10.12.2003, 22:58
das komische ist ich habe gerade die installation unter
vmware probiert und siehe da alles klappt wunderbar!
ich könnte ;( ! Warum funktioniert die Installation nicht?
Ich habe auch schon im Bios DMA deaktiviert!
please :help: me?

p.s. mit welchem befehl komm ich in die grafische oberfläche?
mandrake startet bei mir nur auf textebene!

steingesicht
18.12.2003, 20:02
ich hatte das gleiche Problem mit Mandrake 9.2 auf einem ASRock K7S8XE eine schnelle Suche im Mandrake Support Forum brachte die Lösung:
Boot CD einlegen und starten, bei der Aufforderung zur Eingabe der Installationsart F1 drücken, dann ma boot-promp eingeben:
linux noapic acpi=off
dann sollte die Installation sauber durchgehen.