PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : tomcat versus jrun



init.d
19.11.2003, 13:33
hallo zusammen,

ich bin verzweifelt auf der suche nach papers, welche die thematik tomcat versus jrun behandeln und dinge wie
performance, stabilität usw. berücksichtigen.

ich bin für jeden hinweis dankbar,


gruss,
init.d

tr0nix
19.11.2003, 14:06
Also, mein Hinweis: wir haben JRun (3.1) bei uns im Geschaeft und es laeuft Kack Instabil!

control
19.11.2003, 14:23
JRun soll etwas schneller sein als Tomcat, dafür ist aber auch kostenpflichtig. Wobei ich sagen muß, das ich den Geschwindigkeitsunterschied nicht gemerkt habe. Die JSP Engine lief bei uns immer unter Recht hoher last.

init.d
20.11.2003, 10:36
hi nochmal,

danke für die antworten. das problem ist, das im moment auf einem serverpool tomcat im einsatz ist - jedoch mehrmals probleme aufgetreten sind (absturz tomcat - nur durch tomcat neustart zu beheben; nichtmehr reagieren von tomcat, usw. - alles jedoch nicht iwrklich oft - nur in einem produktivsystem macht sich das nicht gut) und nun steht die überlegung an - eventuell auf einen kommerziellen servlet container umzusteigen. stellt sich nur die frage ob es hier dokumente bezüglich erfahrungsberichten usw. gibt. ich zumindest habe noch nichts gefunden.

so far,
init.d

control
20.11.2003, 11:46
hm, welche version benutzt ihr? habt irh schon ein upgrade gemacht?

init.d
20.11.2003, 12:32
4.1.18 ist die eingesetzte version. upgrade wird das problem nicht wirklich lösen, da sind wir uns ziemlich sicher. generell kommt dieser absturz (also ein wirkliches hängen bleiben des tomcats) nur ca. 4 mal im jahr vor.

aber die anforderung ist eben eine 100 % verfügbarkeit. ob der fehler durch eine applikation verursacht wird, oder der tomcat sich ohne ersichtlichen grund aufgehängt hat, ist auch nicht wirklich festzustellen.
blackbox java sag ich da nur.

naja so far,
init.d


"java suxx for sysadmin"