PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ant - Dateien durchsuchen



keek
29.06.2010, 14:48
Hallo,
ich habe eine frage.
Wie kann ich mit ant (oder kann ich überhaupt) einen bestimmten Inhalt in mehreren Dateien suchen?
Also ich habe mehrere Dateien, und möchte die auf einen bestimmten Inhalt durchsuchen. Dazu muss ich ant mißbrauchen, da es plattformunabhänig und mit tomcat zusammen arbeiten muss.

danke schon mal im vorraus für jede antwort

HBtux
29.06.2010, 15:12
ant kenne ich leider nicht...

Ansonsten hätte ich grep recursiv verwendet.....


grep -r "das_suche_ich" *

keek
29.06.2010, 16:43
nein.. grep und so was geht nich..
ant ist da sehr anders (daher auch im java-thema, da ant mit java zu tun hat)
und zusätzlich muss es wie gesagt plattformunabhänig sein (darum auch ant)

HPollak
30.06.2010, 07:15
ob es mit ent direkt geht kann ich dir nicht sagen, aber du kannst dir selbst Tasks schreiben ( in Java, da Ant java voraussetzt könnte das ein gangbarer weg sein ).

Oder do arbeitest mit dem Script-Task (http://ant.apache.org/manual/Tasks/script.html).

marce
30.06.2010, 08:17
meinst Du das ant? http://ant.apache.org/manual/index.html?

Ich fürchte, das wird nicht das Werkzeug sein, das Du suchst... zumindest, bei dem, was ich aus der recht kurzen Beschreibung von Dir herauslese...

keek
30.06.2010, 12:48
doch es funktioniert.. ich habs rausgefunden..
hat aber mehrere Stunden gedauert..
also ant ist dafür wirklich nicht da.
Aber wer mal in solch eine Situation wie ich kommt, für den steht hier die Lösung:



<target name="fileauswerten">
<condition property="error" value="1">
<length length="0">
<fileset dir="${ZIELVERZEICHNIS">
<filename name="*.txt" />
<containsregexp expression=".*ERROR.*" />
</fileset>
</length>
</condition>
<fail unless="error" status="1">Hier steht die Nachricht</fail>
</target>


Aufgerufen wird es mit "ant -f NAME.xml target" (für target in meinem Fall natürlich "fileauswerten")
Mein antscript sucht jetzt nach allen txt Dateien im ${ZIELVERZEICHNIS} und sucht dort nach dem Wort ERROR. Ist es vorhanden so gibt es einen Fehlerwert 1 zurück (kann mit "echo $?" abgefragt werden) + die Fehlernachricht. Gab es das Wort nicht dann kommt der Fehlerwert 0 zurück.

Trotzdem Danke für alle die mir ne Antwort gegeben haben!!
.
.
.
EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
.
ach um noch die frage zu beantworten "Warum ant?"
Ich hab ant gewählt (bzw. bin gezwungen es zu nehmen), da es ein script sein soll, dass sich aus eclipse heraus im laufenden Betrieb aufrufen lässt, dazu Plugin-libs implementiert und dazu kompatibel zu osgi ist.
Mir fällt da keine andere scriptsprache ein.