PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Outlook und Samba



DrSnuggles
22.10.2003, 08:36
Mich würde mal interessieren, wie ich es anstellen muss, daß Samba meine Outlook ( nicht EXPRESS !!!!! ) Daten mit übernimmt. Ich habe mehrere Windowsrechner zur Verfügung und möchte die Daten natürlich immer vorhanden haben, egal an welchem Rechner ich sitze.... WIE MACHE ICH DAS?!?!?!? ?( :(

DrSnuggles

RayMatrix
22.10.2003, 08:51
Sollte mit 'Daten' die Kontakte, Termine, etc gemeint sein dann geht das meines Wissens nur mit einer Groupwarelösung wie zB dieser hier:

Du brauchst eine Installation von zB. OpenGroupware (http://www.opengroupware.org) und dann als Schnittstelle zu Outlook zB den SKYRiX Zidestore und SKYRiX Zidelook (http://www.skyrix.de/de/products/zidestore/index.html).

Das ganze ist dann vergleichbar mit MSExchange.

Gruß

hopfe
22.10.2003, 09:02
Ob Samba dafür die richtige Lösung ist, ist fraglich. Dir würde eher ein Ersatz für den Exchange Server weiterhelfen.

Natürlich kannst du dein Problem auch über Samba lösen.
Zuerst mußt du Samba als PDC definieren (Anleitungen findest du hier im Forum), danach mußt du alle deine Windows Rechner in der Domaine des Samba Serveres aufnehmen.
Um nun von allen Rechner auf deine Outlookdaten zugreifen zu können, mußt du auf deine Windows Geräten auf serverseitig-gespeicherte Profile umstelllen, um die Outlookeinstellungen immer zu übernehmen.
Nun mußt du deine bisherigen Outlookdaten auf deinen Sambaserver kopieren, und im Outlook den neuen Speicherort im Outlook auswählen.

Auf dieser Homepage (http://www.zdnet.de/enterprise/sw/0,39023278,20000471-9,00.htm) findest noch die Erklärungen zu den einzelen Dateien

DrSnuggles
22.10.2003, 11:57
Samba läuft auch schon als PDC! Das ist schon mal nicht das Problem. Bei Outlook Express ist es so, daß die Kontoeinstellungen auch mitgenommen werden. Jetzt überlege ich halt auf alle Rechner Outlook aufzuspielen.... gucke dann mal mit dem Exchange-Server Ersatz!

Ich spiele mal was mit rum.... :D

DrSnuggles

fahrino
22.10.2003, 17:00
Du musst mal gucken, irgendwo in deinem Profil liegt ne *.pst Datei, das ist die Datenbank von Outlook. Wenn du die auf den Server kopierst sollte es eigendlich reichen. Du musst allerdings überall deine Kontoeinstellungen usw. machen und die Datei als Mailverzeichnis oder wie das auch immer heißen mag angeben.

neo42
22.11.2003, 20:58
tach auch.

Also ich habe Outlook auch ausgelagert (allerdings auf nen windows server) aber das ist wurscht in diesem falle. Du musst die outlook.pst mit in den Profil ordner werfen. Damit hast du alles außer den Mail Einstellungen. In Outlook musste Du dann natürlich noch den Pfad ändern. Notfalls über einen Registry Eintrag. Ich habe schon mal überlegt ob es nicht am besten wäre outlook einfach komplett auf ein Netzlaufwerk zu werfen, dann hast du nämlich alles (so ich mich nicht irre) immer parrat.

Wenn noch fragen sind schau ich gerne nochmal nach.

Grüße