PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sound fehlt komplett



Der_Da_93
02.09.2009, 15:50
Hallo Leute,
ich brauch mal wieder eure hilfe,
vor kurzem hab ich bei einem freund archlinux installiert & eingerichtet.
eigentlich läuft auch alles problemlos, bis auf den ton; er geht einfach überhaupt nicht.(egal welcher player)


ls -l /dev/snd/

crw-rw---- 1 root audio 116, 7 18. Aug 12:00 pcmC0D0c
crw-rw---- 1 root audio 116, 6 18. Aug 14:27 pcmC0D0p
crw-rw---- 1 root audio 116, 5 18. Aug 12:00 pcmC0D1c
crw-rw---- 1 root audio 116, 4 18. Aug 12:00 pcmC0D2p
crw-rw---- 1 root audio 116, 3 18. Aug 12:00 seq
crw-rw---- 1 root audio 116, 2 18. Aug 12:00 timer


Wie man hier sehen kann, fehlt das control-device.
weiss jetzt aber nicht wie ich das bekommen könnte.

achja der soundchip:


lspci
...
00:06.0 Multimedia audio controller: nVidia Corporation nForce2 AC97 Audio Controler (MCP) (rev a1)
...

(ist ein etwas älterer computer)

interessanterweise sind aber die soundmodule geladen:


lsmod|grep snd
snd_seq_dummy 2696 0
snd_seq_oss 31168 0
snd_seq_midi_event 7012 1 snd_seq_oss
snd_seq 53744 5 snd_seq_dummy,snd_seq_oss,snd_seq_midi_event
snd_seq_device 6768 3 snd_seq_dummy,snd_seq_oss,snd_seq
snd_intel8x0 30592 1
snd_pcm_oss 40352 1
snd_mixer_oss 17540 1 snd_pcm_oss
snd_ac97_codec 106088 1 snd_intel8x0
ac97_bus 1540 1 snd_ac97_codec
snd_pcm 73672 3 snd_intel8x0,snd_pcm_oss,snd_ac97_codec
snd_timer 21100 2 snd_seq,snd_pcm
snd 58436 9 snd_seq_oss, snd_seq, snd_seq_device, snd_intel8x0, snd_pcm_oss, snd_mixer_oss, snd_ac97_codec, snd_pcm, snd_timer
soundcore 6848 2 snd


im alsamixer sind alle regler oben.
weiss jemand weiter?
denn ich weiss echt nicht, wo ich jetzt anfangen sollte.

mfg,
-Der_Da_93

Der_Da_93
07.09.2009, 10:50
ich mach das ja nur sehr ungern, aber:
Hat wirklich niemand eine idee?

slackfan
07.09.2009, 11:23
Die Stummschaltung ist auch ausgeschaltet und die Lautsprecher angeschlossen? (ja, dumme Frage, aber man weiß ja nie ;) )

Findest du noch weitere Informationen zu Logdateien, Moduloptionen, Alsakonfiguration? ( http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=5372 )

cu

Buchi
07.09.2009, 13:29
User in die Gruppe "audio" gesteckt?


gpasswd -a <user> audio

nikaya
07.09.2009, 17:53
Hast du vielleicht KDE?

Der_Da_93
10.09.2009, 19:44
Die Stummschaltung ist auch ausgeschaltet und die Lautsprecher angeschlossen? (ja, dumme Frage, aber man weiß ja nie ;) )

Findest du noch weitere Informationen zu Logdateien, Moduloptionen, Alsakonfiguration? ( http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=5372 )

cu

Das überprüf ich sobald ich zugriff auf den rechner hab.

Ne kein KDE und Angeschlossen ist alles, unterm dual-boot-windows funktionierts; in der gruppe audio

MukMuk
10.09.2009, 22:25
Alles im Lautstärke-Mixer hochgedreht (speziell PCM)?

Der_Da_93
12.09.2009, 11:40
Alles im Lautstärke-Mixer hochgedreht (speziell PCM)?
ja

aber eine weitere sache ist komisch die datei /etc/asound.conf existiert gar nicht?

thobit
12.09.2009, 14:14
Wird nicht unbedingt weiterhelfen, aber an der fehlenden asound.conf sollte es nicht liegen. Bei mir läuft der Sound auch ohne.

skull-y
15.09.2009, 08:03
Poste dein Problem mal www.archlinux.de , da wird dir sicher jemand helfen könne, wenn hier keiner weiter Rat weis

pyropeter
15.10.2009, 01:54
ich würde als erstes mit aplay als root (keine rechteprobleme) versuchen


Die devices aufzulisten (aplay -l)
Die pcm's aufzulisten (aplay -L)
Eine wavedatei abzuspielen (aplay /usr/share/sounds/......wav)


weiterhin würde ich messages.log nach alsa-spezifischen meldungen durchsuchen.



grep "alsa" /var/log/messages.log
grep "sound" /var/log/messages.log
grep "ac97" /var/log/messages.log


(oder den einfach komplett hier posten)

MfG, PyroPeter