PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DVD Brenner Beratung



bartlaby
13.10.2003, 13:31
Hi
da mein Heimserver "nur" eine 40GB Platte hat spiele ich mit dem Gedanken mir einen DVD Brenner zu holen um meine "Dateien" (sprich Filme) auf DVD zu brennen. evtl. sogar welche zu kopieren.
Lässt sich das ganze per ssh/Konsole durchführen? (evtl. mit cdrdao möglich?)
1.Also ist es generell möglich?
2. Als nächstes stünde dann an, welchen Brenner ich nehmen sollte.
NEC ND-1300A bulk, 4x/2x/4x/2.4x/16x DVD-R/DVD-RW/DVD+R/DVD+RW/DVD-ROM
der scheint mir ganz gut und ich würd ihn für 120Euro beim Laden um die Ecke bekommen. Kann ich damit per Linux Konsole brennen?
3. Kennt jemand ein Programm womit ich auch ein Menu bei mehreren Filmen auf einer DVD erstellen könnte?

danke schonmal für eure Antworten
bartlaby

damager
13.10.2003, 14:09
hallo!

also ich betreibe erfolgreich den kleineren (?) bruder von nd-1300...den nec nd-1100 auf meiner 8.2 von suse. bis jetzt keine probleme weder mit console noch mit K3B (kde gui) gehabt.
120 Euro fuer den 130`er ist ein guter preis.

hoffe das hilft einwenig.

ach ja, anzeige wegen avatar-diebstahl gegen dich leuft :tongue:

mjup
13.10.2003, 14:20
Hallo! Ich verwende auch den 1300A und hab keine probleme damit. Brennen tu ich zzt nur über konsole mit DVDrecord u. DVD+RTools. Meine filme sind aber im .vdr Format, welche ich dann mittels vdrsync.pl in DVD-isos umwandle und dann brenne. wenn du scho fertige mpeg's hast kannst du die auch mit dvdauthor ins DVD-Format konvertieren + menü, AC3..... und dann mit mkisofs eine iso zum brennen machen.

Anfangs hatte ich probleme mit den billigen rohlingen, aber mit der neuen (inofiziellen) Firmware gehts mit jedem rohling und jedem ländercode.

damager
13.10.2003, 14:49
wo gibts den diese firmware?
kannst evtl nen link posten?

thanx

mjup
14.10.2003, 09:15
http://herrie.rpc1.org/