PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 2 unteschiedliche Netzwerkkarten dual betreiben



c4g0tch4
14.09.2003, 16:02
Hi @ All,


Habe das A7N8X-Deluxe Rev. 2.0 mit 2 Netzwerkkarten onBoard, und jede Netzwerkkarte hat ihren eigenen Chip (einmal nVidia und einmal 3Com).
Jetzt meine eigentliche Frage... kann ich beide Netzwerkkarten parallel schalten, so das ich anstatt 100Mbit mit 200Mbit arbeite???

Würde mich über Antworten freuen.

oenone
14.09.2003, 16:24
was du suchst, nennt sich channel bonding.
je nach betreibssystem kannst du das einrichten oder auch nicht.
sieh dich mal in google um.

auf bald
oenone

c4g0tch4
15.09.2003, 13:28
merci vielmals.

mjup
22.09.2003, 09:29
? wozu?
100mbit sind doch für zuhause mehr als genuk. wund wenn du so einen argen Server hast, dass die 100 nichtmehr reichen, nimm doch gleich gigabit-Kupfer is bei den meisten neuen boards sogar scho onboard. Oder ist das etwar ein Sicherungsserver, der riesige Oracle Datenbanken sichert, dann wurd ich ein Sicherungslan mit fiberoptik empfehlen. Da gibts sicher keine bottlenecks. ;)

oenone
22.09.2003, 16:30
manchmal ist es auch eine geldfrage...
ausserdem: warum was neues, wenn man was aelteres zuviel hat?
ich hab z.b. noch 18 10/100 mbit pci und 3 10/100 mbit isa karten rumliegen.
bevor ich mir ein gigabit netz bau, waere es vielleicht sinnvoll, die zu verbauen.

auf bald
oenone

mjup
23.09.2003, 08:31
Is sicher sinnvoll. Aber was macht der Rechner wirklich, das er so ne Bandbreite braucht? Oder is das eher spasshalber?

oenone
23.09.2003, 15:40
das muss dir der OP sagen... ich denke mal, er will einfach die zweite onboard netzwerkkarte nicht ungenutzt lassen.

auf bald
oenone