PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Klasse zum XML lesen



Greenleon
18.10.2008, 19:40
Hallo,

ich suche eine Klasse, mit der ich aus einem XML-Dokument Variablen erstellen kann.

Also z.B:
<text>dies ist ein text</text> -> String text = "dies ist ein text";
<zahl>1245</zahl> -> int zahl = 12345;

Waer auch moeglich, dass ich dem "parser" vorher sage, wonach er suchen muss und was das fuer Daten sind.
Wichtig ist auch, dass der Inhalt von einzelnen, mehrzeiligen Tags isoliert werden kann.

z.B.
<map>
010011010
101101101
100101010
</map>

Dies sollte nachher irgendwie aufrufbar sein, als waere es eine einzige Datei, weil ich dies nochmal parsen muss um damit ein Objektarray zu fuellen.

Dizzy
18.10.2008, 19:42
http://msdn.microsoft.com/de-de/library/system.xml(VS.80).aspx

und vorallem: http://www.mono-project.com/XML

Greenleon
19.10.2008, 10:22
Oh, tschuldigung, ich such das eigentlich fuer Java.

saeckereier
19.10.2008, 13:21
Dann googel doch einfach nach XML Parser. Natürlich gibt es da schon diverse.

EDIT: Schau mal in die J2SE API, eigentlich sollte da standardmässig einer dabei sein.

Greenleon
19.10.2008, 20:39
Ich hab nur ne Abstract gefunden in der Api. Das Angebot, welches mir Google liefert ist gross. Ich hoffte hier koennte mir jemand einen empfehlen.

saeckereier
19.10.2008, 21:04
Naja, das hängt eben davon ab, was du brauchst. Eines der ersten suchergebnisse ist zum Beispiel http://www.devx.com/xml/Article/16921 wo drei gegenüber gestellt werden. sonst nimm halt einfach den Xerces. Den hab ich, glaube ich, einmal benutzt.

SkydiverBS
19.10.2008, 21:59
Hallo!

Ich kann dir JDOM (http://www.jdom.org/) empfehlen. Den habe ich für mein Projekt während der Diplomarbeit verwendet. Die Programmierschnittstelle von JDOM ist simpler, da er die Manipulation von XML-Dokumenten in einfachen Java-Klassen kapselt. Unter DOM & JDOM (http://www.fh-wedel.de/~si/seminare/ss01/Ausarbeitung/4.domjdom/dom0.htm) findest du einen Vergleich zwischen DOM (Xerces) und JDOM.

Im Endeffekt hängt deine Wahl aber, wie saeckereier schon gesagt hat, davon ab was du machen willst.

Gruß,
Philip