PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ls -Z zeigt nur ? an



Tomekk228
04.09.2008, 22:54
Da ich ja heute so ein Problem tag habe...

eröffne ich noch ein Thread wegen einem Problem das ich schon Monate habe :D

Und zwar zeigt er mir bei meinem Debian, und Archlinux, jedesmal wenn ich ls -Z mache, ? an statt die rechte >



tomekk@alucard:~$ ls -Z
? backup ? downloads ? html ? ottdcompiler ? Software
? backup.7z ? Eigene Dateien ? mbox ? PKGpakete ? Spiele
? Desktop ? evicms ? mpd ? server ? startirc
tomekk@alucard:~$


Das ist bei Arch und Debian so. Ich dachte anfangs das läge an dem Terminal. Aber ich versuchte schon gut alle (urxvt, xterm, aterm, eterm, mrxt, gnome-terminal, usw). Unter Windows mit Putty war es das selbe.

Wenn ich nen Bildschirm an meinem Server anschließe, und "lokal" ls -Z mache, kommt das selbe. Nur fragezeichen.

rikola
05.09.2008, 04:46
Bei mir, unter Debian lenny, heisst es unter


-Z, --context
print any SELinux security context of each file

Da bei mir selinux nicht konfiguriert ist


#> dmesg | grep -i selinux
[ 0.084213] SELinux: Disabled at boot.

nehme ich an, dass 'ls -Z' auch nichts anzeigen kann. Sagt bei Dir 'man ls' etwas anderes, oder hast Du selinux aktiviert, dass Du eine Ausgabe erwartest?

espo
05.09.2008, 08:37
Ich glaub Tomekk228 will einfach nicht


ls -l

eingeben, aber das lernt er auch noch ;)

Gruss

Tomekk228
05.09.2008, 13:25
Ich könnte schwören das ich vor paar monaten mit "ls -Z" nen output bekommen habe wie >



0644 filexy

usw...

Bâshgob
07.09.2008, 13:57
Hmmm...


btu@odysseus:~$ ls -Z
/bin/ls: Ungültige Option -- Z
,,/bin/ls --help" gibt weitere Informationen.
btu@odysseus:~$ ls --version
ls (GNU coreutils) 5.97
Copyright © 2006 Free Software Foundation, Inc.
Dieses Programm ist freie Software. Sie dürfen Kopien davon weitergeben gemäß
der GNU General Public License <http://www.gnu.org/licenses/gpl.html>.
Es gibt KEINERLEI GARANTIE, so weit das Gesetz es erlaubt.

Geschrieben von Richard Stallman und David MacKenzie.

defcon
07.09.2008, 13:59
defcon@wuzz ~ % ls --version
ls (GNU coreutils) 6.10
Copyright © 2008 Free Software Foundation, Inc.
Lizenz GPLv3+: GNU GPL Version 3 oder höher <http://gnu.org/licenses/gpl.html>
Dies ist freie Software: Sie können sie ändern und weitergeben.
Es gibt keinerlei Garantien, soweit wie es das Gesetz erlaubt.

Geschrieben von Richard Stallman und David MacKenzie.


Bei mir kommen auch nur ?

nikaya
07.09.2008, 14:33
Bei mir kommen auch nur ?
Bei mir auch.

ls --version
ls (GNU coreutils) 6.12
[...]

defcon
07.09.2008, 14:56
Wenn ich mir die manpage von ls anschaue, ist da aber auch nirgends der Parameter -Z aufgeführt.

Linthorul
07.09.2008, 15:06
man ls

-Z, --context
print any SELinux security context of each file

ls --version

ls (GNU coreutils) 6.10
Copyright (C) 2008 Free Software Foundation, Inc.
License GPLv3+: GNU GPL version 3 or later <http://gnu.org/licenses/gpl.html>
This is free software: you are free to change and redistribute it.
There is NO WARRANTY, to the extent permitted by law.

Written by Richard Stallman and David MacKenzie.

nikaya
07.09.2008, 15:06
Wenn ich mir die manpage von ls anschaue, ist da aber auch nirgends der Parameter -Z aufgeführt.
Doch,wurde bereits weiter oben gepostet:

-Z, --context
print any SELinux security context of each file

defcon
07.09.2008, 15:20
Ich sagte ja auch bei MIR... und bei mir ist es in der manpage nicht drin, obwohl ich (wie rikola auch) mit Lenny rumgeister. Komisch komisch.

Linthorul
07.09.2008, 18:21
Ich sagte ja auch bei MIR... und bei mir ist es in der manpage nicht drin, obwohl ich (wie rikola auch) mit Lenny rumgeister. Komisch komisch.
Wahrscheinlich hast du ein deutsches Lenny, und da ist die Übersetzungsqualität gewohnt schlecht

JBR
07.09.2008, 19:34
$ dmesg|grep -i selinux
SELinux: Disabled at boot.



$ ls --version
ls (GNU coreutils) 5.97
Copyright © 2006 Free Software Foundation, Inc.
Dieses Programm ist freie Software. Sie dürfen Kopien davon weitergeben gemäß
der GNU General Public License <http://www.gnu.org/licenses/gpl.html>.
Es gibt KEINERLEI GARANTIE, so weit das Gesetz es erlaubt.

Geschrieben von Richard Stallman und David MacKenzie.



$ls -l
-rw-r--r-- Benutzer Gruppe Dateiname.endung

defcon
07.09.2008, 20:39
Wahrscheinlich hast du ein deutsches Lenny, und da ist die Übersetzungsqualität gewohnt schlecht


Uuhhhhh, hat da deine langjährige Erfahrung mit Debian gesprochen? *scnr*

espo
07.09.2008, 22:19
So zu hier kommt ja eh nix bei raus :)

greetings