PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Brauch Hilfe bin zu B.........d



Jürgen.B
24.04.2008, 07:01
Hallo@All

ich habe seit längeren Suse 2.12.0 (GNOME)

Ich such oder habe auch schon Probiert Win. exe Daten für Suse unzuschreiben bin aber nicht weit gekommen :-(
könnte mir einer Helfen oder auch für Dumme eine Anleitung geben wie ich auch exe Dateien von Windows unter Suse zulaufen bringen kann?????????


Mit freundlichen Grüßen.
Jürgen.B

juan_
24.04.2008, 07:07
Suse 2.12.0 ? mach mal bitte ein riesen Update ;)

schau dir mal das wine Projekt (http://www.winehq.org) an.
Vllt bietet es dir Yast sogar aus dem Repository.
Installiers einfach erstmal und je nach exe-Anwendung kannst du sie dann evtl gleich starten.

ciao

ps: bitte beim nächsten mal mehr Mühe beim posten geben.

gropiuskalle
24.04.2008, 07:07
1. Du hast kein SuSE 2.12.0, sondern z.B. 10.2 oder 10.3

2. Wie willst Du denn .exe-Dateien umgeschrieben haben?

3. Einige Win-Programme laufen über Wine (google mal danach), grundsätzlich sind sie aber eben für Windows gedacht und nicht für ein Linux-System

4. Sowas kann man auch ergoogeln

5. Willkommen im ub

6. Nummero 5 gilt nur, wenn Dein thread nicht einfach nur Verarsche ist, wovon ich vorerst ausgehe.

Jürgen.B
24.04.2008, 07:10
Sorry hast ja recht
kannst du mir sagen wie ich dass machen kann (update) :-(

gropiuskalle
24.04.2008, 07:11
Erstmal sehen, ob das überhaupt nötig ist - welche Version von SuSE hast Du denn? Tippel das hier mal in eine Konsole:


cat /etc/issue

Jürgen.B
24.04.2008, 07:21
wie kann ich das sehen
da ich das Programm nicht selber installiert habe
.
.
.
EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
.
Suse Linux 10.0

gropiuskalle
24.04.2008, 07:41
Konsole nicht installiert... das war wohl nix. :D

Ja also die 10.0 ist schon ein etwas älterer Schuh, und auch wenn es jetzt nicht direkt was mit Deinem Anspruch, eine .exe ausführen zu können, zu tun hat, solltest Du die dringend mal aktualisieren, denn für die gibt es mittlerweile keine aktuellen Programme mehr - gerade bei Wine bietet es sich nämlich an, möglichst neue Versionen zu fahren (grundsätzlich zumindest), allerdings müsstest Du da schon von Grund auf neu installieren, denn systemintern funktioniert das unter SuSE wenn überhaupt nur zur nächsthöheren Version (und auch die 10.1 wird nicht mehr mit updates versorgt).

Also: 10.3 besorgen, neu installieren (lohnt sich ohnehin, ist 'ne prima Version).

Und mal ein grundsätzlicher Tipp: zwar kenne ich mich mit .exes und sowas nicht so besonders aus, aber in dunklen Gassen habe ich es munkeln gehört, dass sich diese am besten unter Windows ausführen lassen. :) Was willst Du denn überhaupt genau zum Laufen bringen?

Und nochmal nachgehakt: die verarschst uns doch wirklich nicht, hm?

Jürgen.B
24.04.2008, 07:47
ich habe mir gerade das wine-0.9.60(2).tar.bz2 geladen aber nun weis ich nicht wie ich das installieren kann..........
.
.
.
EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
.
ist auch OpenSUSE 11.0 Beta 1 ok......

Bâshgob
24.04.2008, 08:04
ich habe mir gerade das wine-0.9.60(2).tar.bz2 geladen aber nun weis ich nicht wie ich das installieren kann..........


Ein kleiner Rat: Du solltest derzeit von derlei Dingen[1] die Finger lassen.

Und befolge den Weg den dir gropiuskalle aufgezeit hat.

[1] Derlei Dinge: Software aus den Sourcen bauen.

gropiuskalle
24.04.2008, 08:06
ist auch OpenSUSE 11.0 Beta 1 ok......

Nein.


ich habe mir gerade das wine-0.9.60(2).tar.bz2 geladen aber nun weis ich nicht wie ich das installieren kann..........

Funktioniert eh nicht - vom kompilieren von Paketen hast Du vermutlich eh wenig Plan, und die Pakete, die Du für das Übersetzen zusätzlich einspielen müsstest, findest Du nicht für die 10.0.

Ich wiederhole:


Also: 10.3 besorgen, neu installieren (lohnt sich ohnehin, ist 'ne prima Version).

Also höre auf Bâshgobs Ratschlag.

towo
24.04.2008, 08:14
1. Du sollst nix runterladen, sondern Deinen Paketmanager benutzen!
2. Nein, Suse 11 Beta ist nicht Ok für Dich!

Jürgen.B
24.04.2008, 08:34
ist das nur eine cd Live CD GNOME (643MB)

gropiuskalle
24.04.2008, 08:41
Mach es Dir doch nicht so schwer. Zieh Dir die ganz reguläre DVD von SuSE 10.3 (bei den entschlackten CD-Versionen fehlen z.B. die deutschen Sprachpakete), installiere sie Dir, richte sie nach Deinem Geschmack ein und verwende, wie von towo vorgeschlagen, Deinen Paketmanager (YaST, schonmal was davon gehört?). Glaube mir, einfacher geht's nicht. Und bevor Du irgendwelche .exes installierst, schau lieber mal nach, ob es dieses oder wenigstens ein ähnliches Programm nicht auch für Linux gibt bzw. recherchiere, ob das mit Wine zum Laufen zu bringen ist. So ersparst Du Dir 'ne Menge Arbeit.

kostjaXP
24.04.2008, 13:52
hm..der Titel passt.. --> http://www.linux-forum.de/bitte-um-hilfe-14571.html (http://www.linux-forum.de/bitte-um-hilfe-14571.html)

Crossposting..

supersucker
24.04.2008, 14:03
Der Thread wird sowieso nichts werden und Jürgen.B. ist (Gott sei Dank) in zwei Tagen wieder bei Windows.

Aber ich will ja keinen vom Helfen abhalten....

kostjaXP
24.04.2008, 14:10
Der Thread wird sowieso nichts werden und Jürgen.B. ist (Gott sei Dank) in zwei Tagen wieder bei Windows.

Aber ich will ja keinen vom Helfen abhalten....

Hast wohl endlich einen ordentlichen Treiber für die Kristallkugel gefunden? :D

gropiuskalle
24.04.2008, 14:36
Argh, ich wusste doch, dass meine Ahnung nicht trügt:


Hallo
ich habe seit längeren Linux 10.3

Beim nächsten Mal fange ich gar nicht erst an, meine Zeit zu verplempern...

supersucker
24.04.2008, 14:37
Hast wohl endlich einen ordentlichen Treiber für die Kristallkugel gefunden?

Yep....:devil:

Asparagus
24.04.2008, 22:24
Argh, ich wusste doch, dass meine Ahnung nicht trügt:



Beim nächsten Mal fange ich gar nicht erst an, meine Zeit zu verplempern...

Hab es zurückhaltend verfolgt...mir fällt zum TE nur die Abkürzung "AL" ein :brav:

Goodspeed
25.04.2008, 06:47
Und da das Thema nun hinreichend erschöpft ist und der TE sich in dezentes Schweigen hüllt ... closed