PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : beim ADSL verbinden link aufrufen



UWI2K2
30.07.2003, 14:09
hallo,

ich möchte für ne dyn dns jedesmal wenn sich die adsl verbindung aufbaut einmal einen link aufrufen,
weiss jemand wo ich das eintragen muss .
habe mandrake 9.0

danke schonmal

megamimi
30.07.2003, 14:22
Ich weiß jetzt nicht genau was du willst...Willst du das deine IP immer unter sowas wie zB megamimi.homelinux.net bei den DNS - Servern eingetragen ist? Dann geh mal auf www.dyndns.org, ga geht das...

cu mimi

UWI2K2
30.07.2003, 19:05
hallo,

danke erstmal aber das ist es nicht ganz,
ich habe schon so einen dyn account .
und nun möchte ich das jedes mal wenn der ADSL service gestatet wird eine url augerufen wird um meine ip bei dem dyn. DNS server erneut einzutragen...

weiss jemand wie das geht ?

saintjoe
30.07.2003, 19:15
Original geschrieben von UWI2K2
hallo,

danke erstmal aber das ist es nicht ganz,
ich habe schon so einen dyn account .
und nun möchte ich das jedes mal wenn der ADSL service gestatet wird eine url augerufen wird um meine ip bei dem dyn. DNS server erneut einzutragen...

weiss jemand wie das geht ?
Warum das? Es gibt doch haufenweise Clients für sowas. Beispiele?

ipcheck
ddup
ddclient

Gruß

Steve
30.07.2003, 20:28
nimm dir einen Client. Dann geht das ganz easy.

Steve

Havoc][
31.07.2003, 07:50
*hm*

Folgendes habe ich mal in einem anderen Board gepostet. Es ist eine kleine Anleitung wie man ipcheck ans laufen bekommt und nach jedem reconnect aktualissiert wird.

Alles klar, dann mal los:

von DynDNS solltet ihr "ipcheck.py" runterladen und nach /usr/local/sbin/ verschieben. Nun sollte die datei noch in "ipcheck" umbenannt werden.
Also:
mv /usr/local/sbin/ipcheck.py /usr/local/sbin/ipcheck

Sicherstellen das python installiert ist, wenn nicht (bei debian)::
apt-cache search python
apt-get install <newest python version>

Als nächstes einen Ordner erstellen:
mkdir /etc/dyndns

Dann (wenn ihr DSL habt) nach /etc/ppp/ip-up.d/ wechseln und dort ein script mit folgendem inhalt erstellen (da das Script bei mir die 4. Datei war hab ich es "s04dyndns" genannt):




#!/bin/sh
[ "$PPP_IFACE" = "ppp0" ] || exit 0

/usr/local/sbin/ipcheck -f -i ppp0 -m <dyndns> -a $PPP_LOCAL -d /etc/dyndns -w <username> <passwort> <dyndns>


--> Achtet auf die Rechte der files !!!!! [ chmod 755 ] <--

Jetzt solltet ihr das Script einmal manuel ausfrühen (beim ersten start muss er 2 files innerhalb von -d [/etc/dyndns] erstellen [mit dem parameter --makedat]):

/usr/local/sbin/ipcheck --makedat -f -i ppp0 -d /etc/dyndns -w <username> <passwort> <dyndns>

Wenn alles richtig durcheglaufen ist, steht als ausgabe vom Script "update Successful" und _NUR_ dann hat er innerhalb von "/etc/dyndns" (euerm neuen Ordner) 2 Files erstellt und es ist alles in ordnung.

Durch mein kleines Shellscript wird nun eure IP bei jeder einwahl aktualisiert. Automatisch. Ihr braucht euch um nichts zu kümmern, noch nicht mal, wenn ihr aus dem inet fliegt :P..

Ausserdem sollte darauf geachtet werden das ppp0 auch wirklich vorhanden ist, und nicht, durch z.B. VPN auf ppp1 liegt.

Ich hoffe ich konnte ein wenig dabei helfen.

Ciao Havoc][