PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eingeschränktes Routing



luusbueb
05.03.2008, 15:38
Hi wiedermal

Ein etwas delikates Problem beschäftigt mich gerade...

Wir haben eine Linux-Firewall mit 3 Netzwerk-Schnittstellen:
eth0: Subnet 1
eth1: Wan
eth2: Subnet 2

Ziel:
Ein bestimmter Client mit fixer IP im Subnet 0 sollte Zugriff auf das Subnet 2 haben.
Dafür suche ich die entsprechende Iptables Regel für die Firewall.

Kann mir da jemand helfen?

P.S. Wen's interessiert, es geht um Datensicherung.

bitmuncher
05.03.2008, 16:53
Was du brauchst ist eine zweite Routing-Tabelle mit der die Route von Subnet 1 auf Subnet 2 gelegt wird. Diese neue Routing-Tabelle kannst du in /etc/iproute2/rt_tables definieren und dann für die einen eigenen Gateway festlegen (das Interface in's zweite Subnet). http://linux-ip.net/html/routing-tables.html und http://www.clintoneast.com/articles/multihomed.php dürften dir dabei hilfreich sein. Du wirst auf jeden Fall nicht drumrum kommen dich mit iproute2 und iptables genauer zu befassen, da das nur mit iptables nichts werden dürfte.

luusbueb
07.03.2008, 15:08
Ich danke dir für deine Hinweise.
Dann werd ich wohl das lange vor mir hergeschobene Thema mal angehen müssen.