PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gentoo 1.4 Final



LinuxSchwedy
22.07.2003, 07:15
Moin,

die stabile Version von 1.4 soll laut Pro-Linux.de (http://www.pro-linux.de/news/2003/5753.html) am 5. August rauskommen.

Die CDs für verschiedene Prozessor-Familien können als Unterstützung vom Gentoo-Projekt schon vorbestellt werden.

*freu*:]

Gruss
LinuxSchwedy

PS: Ich würde gerne die CDs bestellen, möchte aber keine Kreditkarte einsetzten und nur in Euro bezahlen. Ob das mal möglich wird ? :rolleyes:

merc
22.07.2003, 12:39
Würdest du wirklich 23,25 Dollar für die cds ausgeben wenn du sie auch so runterladen kannst? Ich finds schon ein bissel teuer ...

devilz
22.07.2003, 12:57
Ähem ...

JEDER der sein Gentoo nur halbwegs aktuell hält, ist auf dem 1.4er Stand !

Also warum kaufen ....

Tux-Forever
22.07.2003, 14:16
für leute wie mich wo kein dsl daheim haben :(
naja noch nicht :D
heisst aber nicht das ich mir jetzt gaytoo installiere :D

merc
22.07.2003, 16:51
@Devilz: Ist mir bekannt ;)

@Tux-Forever: Ich hab auch nur ISDN ohne Flat ... nutze trotzdem Gentoo .. ist alles machbar.

LinuxSchwedy
22.07.2003, 18:57
Ja, ja - immer das Übliche.

Linux ist frei aber nicht unbedingt umsonst. Oder möchte jemand von euch jeden Tag zur Arbeit gehen, 8-10 Stunden in der Firma programmieren und dann ohne einen Cent in der Tasche nach Hause fahren ? Glaube ich kaum ! X(

Ich bin nicht bereit für eine Sch...CD mit Windoof XP "Professional" :D :D :D 200 Euro hinzulegen ! Würde aber dem Gentoo-Team die 2 CDs für 23,25 US-Dollar oder Euro abkaufen und somit die Arbeit unterstützen.

Wenn einer meint, der hat das Recht und kann alles bei Kazaa saugen, soll er es machen. Ich bin bereit, für etwas Vernünftiges eine angemessene Summe zu zahlen, wenn ich es brauche.

Das ist meine Meinung. :)
Wenn einer anderer Meinung ist, soll er anders machen...;)

Greß
LinuxSchwedy

merc
22.07.2003, 19:48
hmm von der Seite her betrachtet bin ich deiner Meinung.....

devilz
22.07.2003, 20:31
Na Linuxschwedy dann sag mir mal warum Redhat den Verkauf der Home/Pro einstellt ?

LinuxSchwedy
22.07.2003, 21:15
Ich vermute mal, dass Red Hat damit kaum Gewinne macht.

Nur verstehe ich deine Frage jetzt nicht. :rolleyes:

Wenn Gentoo CDs zum Kauf anbietet und ich bereit bin, die bei der Arbeit zu unterstützen, dann sind wir beide zufrieden.

Oder ist es nicht so ?

gruß
LinuxSchwedy

devilz
22.07.2003, 21:19
Doch klar, ich würde es vielleicht auch kaufen ....

Allerdings ist Gentoo nunmal keine Kaufdistro und deshalb finde ich das nicht so dolle....

Aber kauf ruhig ... fände Fanartikel besser ... das würde vielleicht mehr bringen !

Root
22.07.2003, 22:30
Ich bin da LinuxSchwedy Meinung.

Für gute Sachen zahle ich gerne einen anehmbaren Betrag. Schon allein um diese Leute zu unterstützen, das sie weiter so gute Arbeit leisten !!

Allerdings können sie das vergessen wenns wieder nur dämliche Kreditkarten zahlung gibt.

LinuxSchwedy
23.07.2003, 06:37
Original geschrieben von Root
Ich bin da LinuxSchwedy Meinung.

Für gute Sachen zahle ich gerne einen anehmbaren Betrag. Schon allein um diese Leute zu unterstützen, das sie weiter so gute Arbeit leisten !!

Allerdings können sie das vergessen wenns wieder nur dämliche Kreditkarten zahlung gibt.

Moin,

na wenigstens einer, der meine Meinung vertritt. :]
Und das mit den Kreditkarten macht das Gute kaputt. :(

Gruß
LinuxSchwedy

LinuxSchwedy
23.07.2003, 06:39
Original geschrieben von devilz
Doch klar, ich würde es vielleicht auch kaufen ....

Allerdings ist Gentoo nunmal keine Kaufdistro und deshalb finde ich das nicht so dolle....

Aber kauf ruhig ... fände Fanartikel besser ... das würde vielleicht mehr bringen !

Auf jeden Fall ist jede Unterstützung besser als keine.

Nur für mich persönlich sind Original-CDs von gentoo besser als irgendeine Tasse. ;)

Gruß
LinuxSchwedy

Root
24.07.2003, 17:46
Hmm naja so eine Tasse würde mir schon auch gefallen. Allerdings kann man da glaub au nur mit Kreditkarte zahlen oder ?? ?(

ookami
24.07.2003, 18:11
Original geschrieben von LinuxSchwedy
Auf jeden Fall ist jede Unterstützung besser als keine.

Nur für mich persönlich sind Original-CDs von gentoo besser als irgendeine Tasse. ;)

naja, die sind IMO immer so schnell veraltet :(

da würde ich mir eher goodies holen, sind nicht so schnell veraltet und auch IMO viel cooler :p

matthias
24.07.2003, 20:36
Wird mit 1.4 das installieren "einfacher"?

ookami
24.07.2003, 20:43
Original geschrieben von matthias
Wird mit 1.4 das installieren "einfacher"?

noch einfacher? ?(

matthias
24.07.2003, 20:49
Also ich habe hier mir die Doku ausgedruckt, und das sieht garnicht einfach aus :(

ookami
24.07.2003, 21:33
Original geschrieben von matthias
Also ich habe hier mir die Doku ausgedruckt, und das sieht garnicht einfach aus :(

kann ich ehrlcih gesagt nicht verstehen ?(

die ist doch sowas von einfach, versuche es doch einfach mal :)

devilz
24.07.2003, 21:44
Also da kann ich varg nur zustimmen :)

Einfach nach der Anleitung gehen, einfacher gehts echt nicht !

LinuxSchwedy
25.07.2003, 11:57
Yepp, es sieht nur so kompliziert aus.

Es ist wie in der Schule : hat man/frau es ein Mal gemacht (ich meine die Installation ...), danach lacht man/frau über seine Ängste davor...:D

matthias
25.07.2003, 16:41
Dann helft :)
http://www.unixboard.de/forums/showthread.php?s=&postid=23020#post23020

mario88
28.07.2003, 01:03
Original geschrieben von matthias
Wird mit 1.4 das installieren "einfacher"?
Also Gentoo zu installieren ist nicht so schwer, wie viele denken. Da gibts schon härtere Brocken. (z.B. OpenBSD)

megamimi
28.07.2003, 09:54
Also im Grund genommen ist Gentoo installieren genauso einfach wie SuSE. Mit der Schritt-für-Schritt Anleitung kann man ja fast nichts falsch machen....

cu mimi

LinuxSchwedy
28.07.2003, 16:29
...Mit Betonung auf fast nichts ! Gentoo ist nicht für blutige Anfänger ausgerichtet... ;)

Havoc][
29.07.2003, 09:23
Original geschrieben von LinuxSchwedy
[...] Würde aber dem Gentoo-Team die 2 CDs für 23,25 US-Dollar oder Euro abkaufen und somit die Arbeit unterstützen.

Wenn einer meint, der hat das Recht und kann alles bei Kazaa saugen, soll er es machen. Ich bin bereit, für etwas Vernünftiges eine angemessene Summe zu zahlen, wenn ich es brauche. [...]
Da ich auch ab und an mal als DJ auflege bin ich ganz deiner Meinung. Wenn wirklich gute Tracks rauskommen, dann bestelle ich sie mir auf Vinyl und lade sie mir nicht im Internet herrunter. Das gleiche mache ich mit liedern, die ich mir als MP3 herruntergladen habe und wirklich gut finde. Ich meine, wenn man jemandem bei seiner Arbeit unterstützen kann, tue ich das gerne, sofern es ordentliche arbeit ist.

Allerdings gibt es auch verdammt gute sachen, die mein Budget 'etwas' überschreiten.
Zum Beispiel "Steinbergs Wavelab" oder "Map&Guide". Aber wenn ich eine Projekt helfen kann, tue ich das.
Hab auch ne Orginal Debian CD hier zuhause liegen :D (obwohl ich sie nie installiert habe...)

Ciao Havoc][

chb
29.07.2003, 10:40
Jo sowas tu ich auch - nur irgendwie würd ich gern dem Künstler persönlich spenden weil das meiste an große Plattenfirmen geht :/

Havoc][
29.07.2003, 10:44
Original geschrieben von ch-b
Jo sowas tu ich auch - nur irgendwie würd ich gern dem Künstler persönlich spenden weil das meiste an große Plattenfirmen geht :/
Ja, die Lables sacken ne menge selbst ein. Das ist natürlich schade, aber was solls?!

Ciao Havoc][

chb
29.07.2003, 10:51
Jepp und genau da solte ein neues system für Musik anfangen - mp3s / oggs kosten net viel in der Herstellung und fürs Runterladen kann ich dann den erzeuger selbst bezahlen .. tjo

Havoc][
29.07.2003, 10:55
Seh ich genauso. Ich hoffe in 2 Jahren gibt es dann sowas wie ne MP3-Flatrate *G*

Ciao Havoc][

LinuxSchwedy
03.08.2003, 10:37
Original geschrieben von ch-b
Jepp und genau da solte ein neues system für Musik anfangen - mp3s / oggs kosten net viel in der Herstellung und fürs Runterladen kann ich dann den erzeuger selbst bezahlen .. tjo

Es gibt hier und da ein paar Angebote : meistens 0,99 Euro pro Titel. Wenn ich diese auf eine CD brenne - es sind dann ca. 19 + ein Rohling - finde es immer noch zu teuer... :rolleyes:

chb
03.08.2003, 12:01
Jepp vorallem wenn man bedenkt wie niedrig die Qualität iss .. also 1¢ pro Titel oder oder auch 10¢ wär OK ..


PS - irgendwann gings mal um Gentoo im Thread *g*

LinuxSchwedy
03.08.2003, 12:04
Original geschrieben von ch-b
Jo sowas tu ich auch - nur irgendwie würd ich gern dem Künstler persönlich spenden weil das meiste an große Plattenfirmen geht :/

Jep, wer hat damit angefangen ? ;)

LinuxSchwedy
03.08.2003, 12:07
Original geschrieben von ch-b
Jepp vorallem wenn man bedenkt wie niedrig die Qualität iss .. also 1¢ pro Titel oder oder auch 10¢ wär OK ..


Das glaubst du wohl selbst nicht, dass es so billig sein könnte. ;)

Schon ein Preis zwischen 25-50 Cent pro Titel wäre akzeptabel, aber nicht 1 Euro.:(