PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Virtueller Pc +firewall



freak_out
22.12.2007, 12:10
Hallo Leute,

ich wollte mal nachfragen ob es möglich ist ein virtuellen Pc zuerstellen um ihn als Firewall für meinen Realen Pc zubenutzen.

weil dann würde ich mit Innotek virtualBox einen Virtuelen Pc erstellen und darauf die Firewall Distri von Endian installieren.

ist es den möglich einen virtuellen Pc als Firewall für den Richtig PC zu nutzen??


Gruß freak_out

Jabo
22.12.2007, 12:24
Hi,

das ist möglich, würde ich aber überhaupt nicht machen.

Das bedeutet nämlich, daß *JEDES* Datenpaket auf dem Weg dahin quer durch den TCP/IP-Stack und die Prozeßhierarchie bis zur VM muß und da eventuell abgefangen wird. Das ist damit zu vergleichen als wenn du eine Keller-Discothek betreibst und ganz unten hinten an der Wand steht der Türsteher und bittet all, mal ihr Ticket zu zeigen....

freak_out
22.12.2007, 12:41
Ah gibt es den Eine alternative.

Weil bei dir Firewall von Endian ist Endian ist ja ein Komplettes Betriebsystem dabei. Aber ich will ja mein Aktuelle Distri so behalten.

Gruß freak_out

sinn3r
22.12.2007, 12:44
Warum überhaupt die Mühe?

Wenn auf deinem Desktop keine Ports auf sind, kann doch auch nichts eindringen?

Jabo
22.12.2007, 13:17
Du kommst ja erst mal gar nicht drum herum, daß dein Hauptrechner physisch im Netz ist, also DSL oder was auch immer.

Du müßtest alle Ports da schon offen haben, damit sie überhaupt bis zur VM kommen. Das ist auf jeden Fall gefährlich.