PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : pacman will nicht



Arne
11.09.2007, 13:21
hallo,
ich hab Arch Linux installiert und komme schon nicht weiter. In der Anleitung die ich mir ausgedruckt habe steht, ich sollte current, extra und community in der pacman.conf freischalten. Das war aber schon fertig. Als nächstes sollte ich dann die Datenbank durch pacman -Sy aktualisieren, was ich zwar für sinnlos hielt, weil ich ja nichts verändert habe, aber trotzdem tat.
Und schon erhielt ich die Fehlermeldung:
warning: current locale is invalid; using default "C" locale
[...]
error: failed to synchronize current:
error: failed to synchronize [...]:
Was könnte das zu bedeuten haben? :think:
Ich hoffe mal mir kann jemand helfen.
mfg

@->-
11.09.2007, 13:41
Hast du alle Rechte? Welchen Server nimmst du als Quelle? Ist der Server erreichbar? Welches Arch hast du?

Athur Dent
11.09.2007, 13:49
Ich hatte vorhin das gleiche Problem mit meiner oft erprobten Quelle. Ich schiebe es auf Pacman (gerade nicht erreichbar) und warte einfach auf`s nächstemal Yasten.

Also nicht alzu viel Bedeutung beimessen.

Arne
11.09.2007, 13:53
ich müsste die neuste Version haben, hab zumindest über FTP installiert. Alle Rechte hab ich auch, ist ja mein home rechner. Sonst ist auch kein anderes Betriebssystem installiert.
Mit Server meinst du von welchem Server ich die Dateien laden würde wenn Pacman laufen würde? Ich hab bei der Installation glaub ich angegeben, dass ich den Server benutzen möchte, von dem ich auch die Daten zur Installation runtergeladen habe. Das wäre ftp.sh.cvut.cz/MIRRORS/arch/current/os/i686
Mir ist aufgefallen, dass der Rechner beim booten irgendwann
Fatal: Module ppp not found
ausgibt. Denke nicht, dass das was damit zu tun hat, aber wer weiss.

edit: Hab den 2. Beitrag gerade erst entdeckt. Das wäre natürlich am besten. Ist das erste mal, dass ich mich mit Linux versuche, hab also eigentlich von nix Ahnung.

@->-
11.09.2007, 13:59
Fatal: Module ppp not found
Eine Internet verbindung hast du aber? Wenn ja ignoriere es erst einmal und kümmere dich später darum.


ftp.sh.cvut.cz/MIRRORS/arch/current/os/i686
Ich würde mir überlegen einen Server zu nehmen der hier in Deutschland steht, sind in der Regel schneller.

Ich habe es aber gerade auch mal versucht und habe den gleichen Fehler ein pacman -Syu gibt bei mir das selbe. Warscheinlich werden die Server gerade aktuallisiert. Also abwarten und Tee drinken :)

Arne
11.09.2007, 14:08
Eine Internetverbindung habe ich.
Dann werde ich einfach mal ein bisschen warten, hätte ja nicht gedacht, dass das so einfach zu lösen ist, danke :)

gropiuskalle
11.09.2007, 14:25
Ich hatte vorhin das gleiche Problem mit meiner oft erprobten Quelle. Ich schiebe es auf Pacman (gerade nicht erreichbar) und warte einfach auf`s nächstemal Yasten.

pacman != packman...

Athur Dent
11.09.2007, 15:00
pacman != packman...

:D

defcon
11.09.2007, 15:18
warning: current locale is invalid; using default "C" locale
[...]
error: failed to synchronize current:
error: failed to synchronize [...]:


Wie sieht Deine rc.conf aus?
wie sieht die Datei current aus?
Wie gehst Du ins Internet? Router? direkt PPP?
wie ist die Ausgabe deiner locale?

Arne
11.09.2007, 19:55
Ich benutze einen router, dhcp ist eingeschaltet, das steht auch in der rc.conf. Ich weiss nicht, wie ich die Datei auf diesen Rechner bekommen könnte. Ohne pacman komme ich ja glaub ich nicht wirklich an Treiber um zB meinen USB Stick zu installieren oder?
Die Datei current hab ich bis auf das ich mitlerweile den Server ftp.archlinuxppc.org benutze nicht verändert. Heisst alles andere bis auf diese Serveradresse sind Kommentare.

defcon
11.09.2007, 20:15
Was hast Du für einen PC damit du das Archiv fürn nen PowerPC benutzt?

Kommentier alle aus, und nimm den hosteurope in der Germany Sektion.

Arne
11.09.2007, 20:39
PowerPC? :think:
Ist schon ziemlich alt. AMD Athlon 1800+, NVidia GeForce 2 mx 400, 256 DDR RAM. Bald aber mit neuer Grafikkarte und ein bisschen über 700 ddr ram.
Ist das denn wichtig? Ich dachte Arch Linux wäre im Vergleich zu zB. suse relativ flott?

defcon
11.09.2007, 20:44
Was hat das damit zu tun?
Wenn du sagt du hast in der Datei current alles als Kommentar ausser ftp.archlinuxppc.org, dann hast Du das Paketarchiv für nen PPC aktiviert, und nicht für x86. Das sind 2 paar Stiefel.
Tu wie gesagt den hosteurope.de unter Germany aktivieren, dann wie üblich


pacman -Syu

Arne
11.09.2007, 21:18
Ich hab nicht die ganze adresse ausgeschrieben. Da stand eigentlich ftp://ftp.archlinuxppc.org/i686/current/os/i686
Mit dem hosteurope server funktionierts jetzt komischerweise auch nur teilweise. Das heißt er sagt mir community&local database wären aktuell, nur bei current und extra gibt er mir noch failed to synchronize aus. Rechtschreibfehler in der URL sinds aber nicht.

edit: mir ist gerade aufgefallen, dass ich auch von diesem PC nur auf die Dateien im Verzeichnis community zugreifen kann, also wird das wohl am Server liegen.

defcon
11.09.2007, 21:25
Poste mal deine KOMPLETTE current bitte. Aber nicht hier rein, sondern dort hin -> http://rafb.net/paste/

und die URL schreibst Du dann hier rein. Das gleiche mit Deiner rc.conf

Arne
11.09.2007, 22:06
Die Kommentare hab ich weggelassen, hätte sonst noch etwas länger gedauert.
Die current besteht dann nur noch aus

ftp://ftp.hosteurope.de/mirror/ftp.archlinux.org/current/os/i686
Die rc.conf sieht so aus: http://rafb.net/p/rUcWze19.html
Bei MODULES könnten Abschreibfehler enthalten sein, weil ich zuerst auf ein Blatt und dann auf den PC abgeschrieben habe.

edit: wie blöd, ich hab vergessen vor die URL des Servers Server= zu schreiben... Jetzt funktionierts. Die rc.conf ist aber soweit in Ordnung?

Zico
12.09.2007, 00:33
Also für mich sieht die rc.conf ganz okay aus. :)

defcon
12.09.2007, 05:07
Jo, schaut gut aus.
Jetzt noch die pacman.conf bitte.

Arne
12.09.2007, 17:25
Die pacman.conf: http://rafb.net/p/plYhQo77.html

Mal eine andere Frage, ich habe jetzt KDE installiert bzw. pacman -S kde eingegeben. In der rc.conf hab ich einfach in der daemons Zeile einfach zum Schluss kde eingefügt. Ist das richtig so und was muss ich noch machen, dass kde automatisch startet? Oder das kde überhaupt startet?

defcon
12.09.2007, 18:05
Naja, mach kde aus Deiner rc.conf raus, geh in deine /etc/inittab
und such mal dort diese Zeile (ziemlich am Schluss):


x:5:respawn:/usr/bin/xdm -nodaemon

umändern in diese hier:


x:5:respawn:/opt/kde/bin/kdm -nodaemon



Und wegen dem Server hosteurope.de, ich hoffe Du hast den in jeder Datei aktiviert (current, extra, community) sonst gibts nen Kuddelmuddel.

Arne
12.09.2007, 18:24
habe ich geändert. Aber wie starte ich jetzt kde? Oder sollte kde automatisch beim booten starten? Weil das tut es nicht.
Ich weiss nicht ob es was damit zu tun hat, aber ich habe keinen benutzer erstellt, sondern logge mich immer als root ein. Das ist doch in Ordnung? Ich bin sowieso der einzige Benutzer.

Den Server hab ich jeweils aktiviert.

defcon
12.09.2007, 18:32
Du bist die ganze Zeit als root unterwegs? Fühle Dich als geohrfeigt!
Leg einen User an!
Und ja, KDE startet automatisch nach dem booten, vorrausgesetzt Du hast überhaupt X komplett installiert und konfiguriert.
Desweiteren empfehle mal dringenst das Wiki von Archlinux zu lesen :rtfmb:

Arne
12.09.2007, 20:24
OK, habe dann jetzt nen Benutzer angelegt und X installiert. Wenn ich den Server:think: jetzt aber testen will bekomme ich "fatal server error failed to initialize core devices" ausgegeben. Hab alles so gemacht wies in der Arch Wiki Anleitung steht.
Wofür brauche ich denn überhaupt einen Benutzer?

defcon
12.09.2007, 20:57
Weil man niemals als root jeden Tag arbeiten sollte, und schon gar nicht im Internet damit unterwegs sein sollte!

Und zwecks X, installier hwd, mach als root


hwd -x

Das legt die Datei /etc/X11/xorg.conf.hwd an.
In dieser tust Du deine Auflösung und Farbtiefe anpassen, und als xorg.conf speichen.
GGf. wenn alles Fehlschlägt, poste deine xorg.conf

Arne
23.09.2007, 14:52
Ich hab die Festplatte mitlerweile formatiert, Windows installiert, partitioniert und wieder Arch linux installiert. Wenn ich die xorg.conf mit hwd erstellen lasse bekomme ich nen Fehler wegen dem Grafikkartentreiber und der Maus, wenn ichs mit Xorg -configure mache bekomme ich nur einen Fehler wegen der Maus. Dann benutzt der glaub ich den xf86video-vesa Treiber. Das Hauptproblem ist also die Maus. Allerdings frag ich mich, warum gar nichts funktioniert, nur weil die Maus nicht erkannt wird :think:
Das Problem hatte ich auch als ich ubuntu installieren wollte, die Maus wurde einfach nicht erkannt. Ich dachte damals es würde daran liegen, dass ich eine USB Maus benutze, aber jetzt habs ichs auch mit nem PS/2 Adapter versucht und die Maus will trotzdem nicht.
xorg.conf ohne hwd: http://rafb.net/p/RENbRC19.html

espo
23.09.2007, 15:37
also



pacman -S xorg-server xorg-xinit xf86-input-mouse xf86-input-keyboard




pacman -S xf86-video-*graka*


*graka* durch deine karte ersetzen ati .... oder was auch immer du hast. Dann



pacman -S hwd


wenn das alles fertig ist



hwd -x && mv /etc/X11/xorg.conf.hwd /etc/X11/xorg.conf


Das sind die schritte dich auch taetige abschliessend noch per pacman deinen wm/de installieren startx (ALS USER) und spass haben.

greetings

Arne
24.09.2007, 20:09
Super, hat alles funktioniert. Endlich muss ich dieses Forum nicht mehr unter Windows benutzen :D
Ein Problem habe ich aber trotzdem noch. Ich wollte mir Firefox installieren, was aber nicht geklappt. Ich bekomme als Fehlermeldung dann

error while loading shared libraries: libgtk-x11-2.0.so.0: cannot open shared object file: No such file or directory
Diese Datei ist ja glaube ich in diesem gtk+ enthalten. Also hab ich mir das auch runtergeladen und musste feststellen, dass ich noch atk, glib und pango brauche. Das dann auch alles runtergeladen und zuerst glib installiert. Zumindest hab ich das versucht. Das Ergebnis war dieses:

galias.h:3223: error: 'g_time_val_add' aliased to undefined symbol 'IA__g_time_v
al_add'
galias.h:3227: error: 'g_tree_destroy' aliased to undefined symbol 'IA__g_tree_d
estroy'
galias.h:3231: error: 'g_tree_foreach' aliased to undefined symbol 'IA__g_tree_f
oreach'
galias.h:3235: error: 'g_tree_height' aliased to undefined symbol 'IA__g_tree_he
ight'
galias.h:3239: error: 'g_tree_insert' aliased to undefined symbol 'IA__g_tree_in
sert'
galias.h:3243: error: 'g_tree_lookup' aliased to undefined symbol 'IA__g_tree_lo
okup'
galias.h:3247: error: 'g_tree_lookup_extended' aliased to undefined symbol 'IA__
g_tree_lookup_extended'
galias.h:3251: error: 'g_tree_new' aliased to undefined symbol 'IA__g_tree_new'
galias.h:3255: error: 'g_tree_new_full' aliased to undefined symbol 'IA__g_tree_
new_full'
galias.h:3259: error: 'g_tree_new_with_data' aliased to undefined symbol 'IA__g_
tree_new_with_data'
galias.h:3263: error: 'g_tree_nnodes' aliased to undefined symbol 'IA__g_tree_nn
odes'
galias.h:3267: error: 'g_tree_remove' aliased to undefined symbol 'IA__g_tree_re
move'
galias.h:3271: error: 'g_tree_replace' aliased to undefined symbol 'IA__g_tree_r
eplace'
galias.h:3275: error: 'g_tree_search' aliased to undefined symbol 'IA__g_tree_se
arch'
galias.h:3279: error: 'g_tree_steal' aliased to undefined symbol 'IA__g_tree_ste
al'
galias.h:3283: error: 'g_tree_traverse' aliased to undefined symbol 'IA__g_tree_
traverse'
galias.h:3287: error: 'g_try_malloc' aliased to undefined symbol 'IA__g_try_mall
oc'
galias.h:3291: error: 'g_try_realloc' aliased to undefined symbol 'IA__g_try_rea
lloc'
galias.h:3295: error: 'g_tuples_destroy' aliased to undefined symbol 'IA__g_tupl
es_destroy'
galias.h:3299: error: 'g_tuples_index' aliased to undefined symbol 'IA__g_tuples
_index'
galias.h:3303: error: 'g_ucs4_to_utf16' aliased to undefined symbol 'IA__g_ucs4_
to_utf16'
galias.h:3307: error: 'g_ucs4_to_utf8' aliased to undefined symbol 'IA__g_ucs4_t
o_utf8'
galias.h:3311: error: 'g_unichar_break_type' aliased to undefined symbol 'IA__g_
unichar_break_type'
galias.h:3315: error: 'g_unichar_digit_value' aliased to undefined symbol 'IA__g
_unichar_digit_value'
galias.h:3319: error: 'g_unichar_get_mirror_char' aliased to undefined symbol 'I
A__g_unichar_get_mirror_char'
galias.h:3323: error: 'g_unichar_isalnum' aliased to undefined symbol 'IA__g_uni
char_isalnum'
galias.h:3327: error: 'g_unichar_isalpha' aliased to undefined symbol 'IA__g_uni
char_isalpha'
galias.h:3331: error: 'g_unichar_iscntrl' aliased to undefined symbol 'IA__g_uni
char_iscntrl'
galias.h:3335: error: 'g_unichar_isdefined' aliased to undefined symbol 'IA__g_u
nichar_isdefined'
galias.h:3339: error: 'g_unichar_isdigit' aliased to undefined symbol 'IA__g_uni
char_isdigit'
galias.h:3343: error: 'g_unichar_isgraph' aliased to undefined symbol 'IA__g_uni
char_isgraph'
galias.h:3347: error: 'g_unichar_islower' aliased to undefined symbol 'IA__g_uni
char_islower'
galias.h:3351: error: 'g_unichar_isprint' aliased to undefined symbol 'IA__g_uni
char_isprint'
galias.h:3355: error: 'g_unichar_ispunct' aliased to undefined symbol 'IA__g_uni
char_ispunct'
galias.h:3359: error: 'g_unichar_isspace' aliased to undefined symbol 'IA__g_uni
char_isspace'
galias.h:3363: error: 'g_unichar_istitle' aliased to undefined symbol 'IA__g_uni
char_istitle'
galias.h:3367: error: 'g_unichar_isupper' aliased to undefined symbol 'IA__g_uni
char_isupper'
galias.h:3371: error: 'g_unichar_iswide' aliased to undefined symbol 'IA__g_unic
har_iswide'
galias.h:3375: error: 'g_unichar_isxdigit' aliased to undefined symbol 'IA__g_un
ichar_isxdigit'
galias.h:3379: error: 'g_unichar_tolower' aliased to undefined symbol 'IA__g_uni
char_tolower'
galias.h:3383: error: 'g_unichar_totitle' aliased to undefined symbol 'IA__g_uni
char_totitle'
galias.h:3387: error: 'g_unichar_toupper' aliased to undefined symbol 'IA__g_uni
char_toupper'
galias.h:3391: error: 'g_unichar_to_utf8' aliased to undefined symbol 'IA__g_uni
char_to_utf8'
galias.h:3395: error: 'g_unichar_type' aliased to undefined symbol 'IA__g_unicha
r_type'
galias.h:3399: error: 'g_unichar_validate' aliased to undefined symbol 'IA__g_un
ichar_validate'
galias.h:3403: error: 'g_unichar_xdigit_value' aliased to undefined symbol 'IA__
g_unichar_xdigit_value'
galias.h:3407: error: 'g_unicode_canonical_decomposition' aliased to undefined s
ymbol 'IA__g_unicode_canonical_decomposition'
galias.h:3411: error: 'g_unicode_canonical_ordering' aliased to undefined symbol
'IA__g_unicode_canonical_ordering'
galias.h:3415: error: 'g_unsetenv' aliased to undefined symbol 'IA__g_unsetenv'
galias.h:3425: error: 'g_uri_list_extract_uris' aliased to undefined symbol 'IA_
_g_uri_list_extract_uris'
galias.h:3429: error: 'g_usleep' aliased to undefined symbol 'IA__g_usleep'
galias.h:3433: error: 'g_utf16_to_ucs4' aliased to undefined symbol 'IA__g_utf16
_to_ucs4'
galias.h:3437: error: 'g_utf16_to_utf8' aliased to undefined symbol 'IA__g_utf16
_to_utf8'
galias.h:3441: error: 'g_utf8_casefold' aliased to undefined symbol 'IA__g_utf8_
casefold'
galias.h:3445: error: 'g_utf8_collate' aliased to undefined symbol 'IA__g_utf8_c
ollate'
galias.h:3449: error: 'g_utf8_collate_key' aliased to undefined symbol 'IA__g_ut
f8_collate_key'
galias.h:3453: error: 'g_utf8_find_next_char' aliased to undefined symbol 'IA__g
_utf8_find_next_char'
galias.h:3457: error: 'g_utf8_find_prev_char' aliased to undefined symbol 'IA__g
_utf8_find_prev_char'
galias.h:3461: error: 'g_utf8_get_char' aliased to undefined symbol 'IA__g_utf8_
get_char'
galias.h:3465: error: 'g_utf8_get_char_validated' aliased to undefined symbol 'I
A__g_utf8_get_char_validated'
galias.h:3469: error: 'g_utf8_normalize' aliased to undefined symbol 'IA__g_utf8
_normalize'
galias.h:3473: error: 'g_utf8_offset_to_pointer' aliased to undefined symbol 'IA
__g_utf8_offset_to_pointer'
galias.h:3477: error: 'g_utf8_pointer_to_offset' aliased to undefined symbol 'IA
__g_utf8_pointer_to_offset'
galias.h:3481: error: 'g_utf8_prev_char' aliased to undefined symbol 'IA__g_utf8
_prev_char'
galias.h:3485: error: 'g_utf8_strchr' aliased to undefined symbol 'IA__g_utf8_st
rchr'
galias.h:3489: error: 'g_utf8_strdown' aliased to undefined symbol 'IA__g_utf8_s
trdown'
galias.h:3493: error: 'g_utf8_strlen' aliased to undefined symbol 'IA__g_utf8_st
rlen'
galias.h:3497: error: 'g_utf8_strncpy' aliased to undefined symbol 'IA__g_utf8_s
trncpy'
galias.h:3501: error: 'g_utf8_strrchr' aliased to undefined symbol 'IA__g_utf8_s
trrchr'
galias.h:3505: error: 'g_utf8_strreverse' aliased to undefined symbol 'IA__g_utf
8_strreverse'
galias.h:3509: error: 'g_utf8_strup' aliased to undefined symbol 'IA__g_utf8_str
up'
galias.h:3513: error: 'g_utf8_to_ucs4' aliased to undefined symbol 'IA__g_utf8_t
o_ucs4'
galias.h:3517: error: 'g_utf8_to_ucs4_fast' aliased to undefined symbol 'IA__g_u tf8_to_ucs4_fast'
galias.h:3521: error: 'g_utf8_to_utf16' aliased to undefined symbol 'IA__g_utf8_ to_utf16'
galias.h:3525: error: 'g_utf8_validate' aliased to undefined symbol 'IA__g_utf8_ validate'
galias.h:3529: error: 'g_vasprintf' aliased to undefined symbol 'IA__g_vasprintf '
galias.h:3533: error: 'g_vfprintf' aliased to undefined symbol 'IA__g_vfprintf'
galias.h:3537: error: 'g_vprintf' aliased to undefined symbol 'IA__g_vprintf'
galias.h:3541: error: 'g_vsnprintf' aliased to undefined symbol 'IA__g_vsnprintf '
galias.h:3545: error: 'g_vsprintf' aliased to undefined symbol 'IA__g_vsprintf'
make[4]: *** [garray.lo] Error 1
make[4]: Leaving directory `/home/indeed/Desktop/glib-2.6.3/glib'
make[3]: *** [all-recursive] Error 1
make[3]: Leaving directory `/home/indeed/Desktop/glib-2.6.3/glib'
make[2]: *** [all] Error 2
make[2]: Leaving directory `/home/indeed/Desktop/glib-2.6.3/glib'
make[1]: *** [all-recursive] Error 1
make[1]: Leaving directory `/home/indeed/Desktop/glib-2.6.3'
make: *** [all] Error 2

So sieht auch der Rest aus. Was hab ich da wohl kaputt gemacht?

defcon
24.09.2007, 20:34
Wie hast du das runtergeladen und installiert?
Wenn ich mir die Meldungen so anschaue, dann mit Sicherheit nicht mittels pacman, oder?!

espo
24.09.2007, 20:38
jaja man kann auch mit nem Panzer auf nen Spatzen schiessen.



su
*pw eingeben*
pacman -S firefox


greetings

das net mal ein firefox fehler er versucht glib zu kompilieren o.0.

greetings

defcon
24.09.2007, 20:44
Jo, so wies aussieht hat ers von hand probiert... Fataler Fehler *g*

Arne
24.09.2007, 21:03
Jop, so klappts. Ist auch irgendwie einfacher ^^ Frage mich trotzdem, warums nicht funktioniert, wenn ich alles einzeln installiere... Aber das ist erstmal nicht so wichtig.

espo
25.09.2007, 06:17
Ja Arne wenn du selber kompilieren willst dann schau dir bitte

http://wiki.archlinux.org/index.php/ABS das an! Und sonst verwende bitte pacman, weil sonst macht die distribution keinen Sinn! Wenn du anfaengst selber am System herumzukompilieren für sowas verwende gentoo/lfs/sourcemage und konsorten ....

greetings