PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : scanner



Saskia
22.06.2003, 21:15
?( wie kann ich meinen scanner hp scanjet 4400c zum laufen bringen unter suse 8.2?
saskia

devilz
22.06.2003, 22:01
ScanJet 4400C
USB
unsupported
Not supported. Seems to use the same chip as the 4470C. A stand-alone program for that scanner is available.


Tut mir leid, aber dein scanner wird nicht von SANE unterstützt :((((

Saskia
23.06.2003, 08:32
ist vielleicht jemanden bekannt ab ich linux einen anderen scanner "vorgaukeln" kann, das er vielleicht mit nen anderen treiber läuft? habe hp scanjet 4400c.
ich weiß das andere sachen teilweiße under nen anderen treiber zum laufen bekommen zu sind!
SASKIA:]

devilz
23.06.2003, 08:37
Ja, aber andere Sachen sind dann baugleich eines funktionierenden Gerätes.

Laut Sane http://www.mostang.com/sane/sane-mfgs.html wird dein Scanner nunmal gar nicht unterstützt :(

Es gibt 2 möglichkeiten, bring ihn zurück zum Händler und kauf einen, der unterstützt wird, ODER du scannst unter Windows .....

Gruß Devilz

Saskia
23.06.2003, 08:45
ICH HABE GEDULT ICH BEKOMME DAS TEIL SCHON ZUM LAUFEN! UND WENN ICH DAS GESCHAFT HABE SCHREIBE ICH WIE!
SASKIA:]

saintjoe
23.06.2003, 12:11
Original geschrieben von Saskia
ICH HABE GEDULT ICH BEKOMME DAS TEIL SCHON ZUM LAUFEN! UND WENN ICH DAS GESCHAFT HABE SCHREIBE ICH WIE!
SASKIA:]

Zu deinem Scanner kann ich dir leider nicht helfen, aber für das Caps-Lock Problem hab ich eine Lösung ;)
http://www.bsdforen.de/stuff/bla.jpg
War das jetzt zu hart? :D :D

moonlook
23.06.2003, 13:03
Hehe, vielleicht noch das passende Werkzeug dazu wäre nett:D

saintjoe
23.06.2003, 13:34
Original geschrieben von moonlook
Hehe, vielleicht noch das passende Werkzeug dazu wäre nett:D
Dazu reicht ein handelsüblicher Schlitzschraubenzieher *g*

ookami
23.06.2003, 17:00
Original geschrieben von saintjoe
Dazu reicht ein handelsüblicher Schlitzschraubenzieher *g*

kann ich bestätigen - habe es gerade getestet :)

chb
23.06.2003, 20:54
noch eine Methode

1. Tastatur auf boden werfen

2. Schritt 1. gegebenenfalls sooft wiederholen bis gewünschte Taste rausspringt

3. Fertig *g*